Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Gotland - Schatzinsel in der Ostsee

mit Stockholm und Glasreich Smaland

Reisetermin: 30.07. - 07.08.2010

Bericht: E. und L. W


Liebes Heideker-Team,

nach dem schwäbischen Motto, "Et gscholta, ischd globt gnuag", wollten wir keine Reisebeurteilung abgeben.

Da Rückmeldungen für Sie sicher hilfreich sind, trotzdem ein paar Anmerkungen:

Gesamteindruck der Reise: "sehr gut"

Ihr Reisebusfahrer Herr H. hat die sicher auch für ihn anstrengende Reise souverän gemeistert. Er war freundlich, ruhig und hilfsbereit. Wir haben uns auf der ganzen Fahrt sicher gefühlt.

Die örtliche Reiseleitung in Stockholm hat uns in der Kürze der Zeit über Wesentliches der Stadt kompetent informiert. Für den freien Nachmittag bekamen wir hilfreiche Tipps für eigene Erkundungen.

Der Reiseführer auf Gotland, Herr B. war phänomenal.
Seine Informationen waren umfassend, interessant, kurzweilig und mit Humor vorgetragen. Zu jedem Fleckchen Gotland hatte er geschichtliche Daten oder eine "fantastische Geschichte" parat. Wir haben so in unterhaltsamer Weise, vieles über Land und Leute mitbekommen.

Die Hotels mit Verpflegung und Zimmerausstattung waren für uns durchweg gut. Teils auftretende Nachschubprobleme beim Büffet, waren für uns nicht relevant.

Eine Fahrt mit so großen Fährschiffen (TT-LINE) war für uns neu und ein Erlebnis. Die Verpflegung an Bord war hervorragend.

Die Autobahnfahrt von Trelleborg nach Stockholm war etwas eintönig und die Aufenthalte in Gränna und Vadstena für uns deshalb dringend erforderlich. Schade, dass sie so nah beieinander lagen.

Bei dem Superwetter in Stockholm hätten wir gerne noch einen Tag eingeschoben, aber das Ziel war ja Gotland.

Der Freitag mit der Fahrt nach Nynäshamn und Fährüberfahrt war leider etwas verzettelt. Nach Ankunft um 16.00 Uhr in Visby ging's sofort zur Stadtführung und dann ruckzuck zum Abendessen. Die "vertrödelte" Zeit in Nynäshamn hat gefehlt. Schade.

Mit dem Aufenthalt auf Gotland waren wir rundum zufrieden.
Selbst die oft langen Fahrstrecken haben wir dank Herrn B. problemlos weggesteckt.
Sehr schön war auch, dass wir am Montagnachmittag in Visby noch Zeit zur freien Verfügung hatten.

Öland hat uns auch sehr gut gefallen. Die Landschaft fanden wir sogar abwechslungsreicher als auf Gotland. Die Fahrt auf Öland hätte kürzer sein dürfen, um anschließend mehr Zeit in Kalmar zu haben.
Ein sehr schöner Abschluss war die Fahrstrecke von Ystad nach Trelleborg.

Trotz dem Gefühl, manches noch einschieben zu wollen, finden wir im Nachhinein, dass die Reisedauer für uns richtig war.

Der zugesandte Reiseführer war für uns hilfreich, auch für eigene Recherchen im Internet.

Die Unterlagen im Bus waren eine Ergänzung mit schönen Bildern zum Appetitmachen.

Alles in Allem war es für uns eine schöne, erlebnisreiche Reise.

Herzliche Grüße, extra auch an Ihren Reisebusfahrer Herrn H.

E. und L. W.








Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK