Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Iran-Rundreise mit Reiseleiter

Iran-Rundreise mit Reiseleiter

Isfahan-33-Bogen-Brücke
Isfahan - 33-Bogen-Brücke
Isfahan-Minarett
Isfahan - Minarett der Königsmoschee Masdsched-e Emam
Isfahan - Bazar am Platz des Imams
Isfahan - Bazar am Platz des Imams
Isfahan - Platz des Imams
Isfahan - Platz des Imams
Shiraz - Nasiolmolk-Moschee
Shiraz - Nasiolmolk-Moschee
Shiraz - Nasiolmolk-Moschee
Shiraz - Nasiolmolk-Moschee
Teheran - Golestanpalast
Teheran - Golestanpalast
Teheran - Golestanpalast
Teheran - Golestanpalast
Teheran - Golestanpalast
Teheran - Golestanpalast

Iran-Rundreise vom 02.10. - 14.10.2015

Kundenstimmen nach der Reise von:

  • Dr. Oskar Grözinger
  • Marianne K.

 

Liebe Frau Vogt-Heideker,

herzlichen Dank für die CD mit den vielen wunderschönen Bildern.

Gleichzeitig möchten meine Frau und ich Ihnen und der Firma Heideker nochmals unsere Anerkennung und unseren Dank für die hoch interessante und rundum gelungene Iran Reise aussprechen.

Alles war stets besten organisiert. Die Hotels waren für ein touristisch noch nicht so weit entwickeltes Land überall sehr gut und komfortabel. Die Reiseroute war klug ausgewählt, so dass wir von diesem geschichtlich und kulturell sehr reichen und spannenden Land sehr viel sehen konnten.

Angenehm war auch die Offenheit und Freundlichkeit der Menschen. Wir konnten uns frei und ungezwungen überall bewegen.

Niemand lief uns bettelnd nach, oder hat uns zum Kaufen gedrängt. Auch fühlten wir uns überall auch nach Einbruch der Dunkelheit sicher.

Alles in allem: Eine großartige Reise in einer aufstrebenden Region, die es lohnt, dass man sie besucht.

Danke an Sie und die Firma Heideker, dass Sie uns diese Reise und diese Erlebnisse ermöglicht haben.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Oskar Grözinger

____________________________________

Guten Tag Frau Vogt-Heideker,

inzwischen hat uns der Alltag wieder im Griff, doch keiner der Reiseteilnehmer wird den Aufenthalt im Iran vergessen.

Für mich war das ein unvergessliches, großes Erlebnis.

Mein Tagebuch ist noch nicht fertig, aber die Fotos sind es.
Mit gleicher Post erhalten Sie ein paar Schnappschüsse, über die Sie sich vielleicht freuen.

Eine Briefmarke ist noch übrig geblieben, die Sie bei der nächsten Iran-Reise verwenden können.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.

Es grüßt

Marianne K.

______________________________________

Eindrücke und Gedanken während und nach der Reise
von Ria Seybold / Reiseteilnehmerin in 2015

Es war eine Reise, bei der man immer ausschlafen konnte, selbst am An- und Abreisetag (nur am Anreisetag war die folgende Nacht etwas kurz). Wir waren immer früh im Hotel, haben immer sehr schöne Mittagspausen gemacht, die dem Klima angemessen waren. Das Essen war gut, die Picknicks hervorragend.

Wir sind wunderbar durch dieses Land geschaukelt worden, von dem ich mir keine richtigen Vorstellungen machen konnte (trotz diverser Dia-Vorführungen). Auf jeden Fall werde ich auch wie bisher die Berichte, die bei uns kommen, mit anderen Augen sehen und das Geschehen – soweit es berichtet wird – verfolgen. Bisher war der Blick auf die jüngere Vergangenheit: Shah, Farah Diba, Khomeini, Revolution, Atomwaffen und die Gegenwart: Atomwaffenabkommen, Lockerungen des Embargos, beschränkt.

Wir haben offene Menschen erlebt in einem staubigen Land, wenn man es in einem Satz zusammenfassen will. Ein staubiges Land, ein trockenes Land, wo die Leute es zumindest früher verstanden haben, sich durch Gartenanlagen und Wasserspiele ein Paradies zu schaffen. In der neueren Zeit findet man das Wasser teilweise in den großen Kreisverkehren wieder, die von einem dichten, in Teheran chaotischen Verkehr umrundet werden. 

Es war für mich eine sehr schöne, harmonische, äußerst interessante Reise, auch durch die Begegnungen und Gespräche mit den Menschen (Mitreisende und Iraner). Wir hoffen, dass wir gesund nach Hause kommen, um all das weitergeben zu können.

Ich bin jedoch froh, wenn ich im Flugzeug das Kopftuch ablegen kann.

 

 

Vielen Dank für die lobenden und freundlichen Worte. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Fotos: Heideker Reisen

 

 

Traumreise finden