Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Erlebnisreisen in die Schweiz mit Heideker Reisen

Die Schweiz ist mit einer Fläche von 41285 Quadratkilometern wenig kleiner als die Niederlande. Rund 48 Prozent dieser Fläche wird von den Alpen eingenommen. Es gibt 74 Viertausender in der Schweiz. 55 davon befinden sich vollständig auf Staatsgebiet. Im Gotthardmassiv entspringen Rhein und Rhône – zwei der längsten Flüsse Europas. Die Beispiele deuten an, dass Erlebnisreisen in die Schweiz immer von den Besonderheiten des Lebensraums „Gebirge“ geprägt sind.

Die höher gelegenen Teile des Kantons Bern, also die Region um den Thuner- und den Brienzer See sowie die südlichen Täler, bilden das Berner Oberland. Die Stadt Thun als Tor zum Berner Oberland sowie die Städte Interlaken und Spiez sind meistens Ausgangspunkte einer Erlebnisreise in dieses Gebiet. Die Anfänge des Tourismus gründeten in der wissenschaftlichen Erschließung des Gebirges. Schon früh wurden viele Hochgebirgsgipfel durch den Bau von Bergbahnen erschlossen wie z.B. Niesen, Brienzer Rothom, Kleine Scheidegg, Mürren/Schilthorn und das Jungfraujoch. Weitere Luftseilbahnen, Gondelbahnen und Sessellifte sind in jüngerer Zeit hinzugekommen. Die längste Gondelbahn der Welt führt in Grindelwald auf den Männlichen.

Die Rhätische Bahn (RhB) fährt Sie im Rahmen Ihrer Erlebnisreise mit dem Bernina-Express von Chur über Thusis, Albula, Pontresino und Bernina zum 429 Meter hoch gelegenen Endpunkt nach Tirano in Italien. Dazwischen steigt die Strecke auf 2253 m an und der Schnellzug benötigt etwa 4 Stunden Fahrtzeit für die gesamte Strecke. Dabei werden überwiegend Panoramawagen mit großen durchgehenden Fenstern eingesetzt. Die vom Bernina-Express befahrenen Teilstücke der Albulabahn und Berninabahn wurden 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Die andere Attraktion der Rhätischen Bahn ist der Glacier-Express, der seit 1930 die Orte St. Moritz, Chur, Disentis, Andermatt, Brig, Visp und Zermatt verbindet.

Zwischen Zürich und Bern liegt die Stadt Luzern, die sich durch ihre malerische Lage zwischen dem Vierwaldstätter See und den Bergen Pilatus und Rigi schon ab 1840 zur Hochburg des Fremdenverkehrs entwickelte. Seit dem Inkrafttreten der Gemeindefusion von Luzern und Littau am 1. Januar 2010 ist die Einwohnerzahl von Luzern wieder auf 75000 gestiegen. Sehen Sie sich während Ihrer Erlebnisreise auf jeden Fall die Kapellbrücke über die Reuss an. Sie ist die älteste überdachte Holzbrücke der Welt und das Wahrzeichen Luzerns.

 

Erlebnisreisen und Rundreisen in die Schweiz

Es gibt aktuell keine Reise in dieser Kategorie.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK