Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Äthiopien - Wiege der Menschheit - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-W-AET-R
Termin:
11.11.2019 - 23.11.2019
Preis:
ab 2585 € % pro Person

Erleben Sie ein Hochland voller Höhepunkte

Äthiopien ist eins der am höchsten gelegenen Länder Afrikas mit drei Klimazonen und jahrtausendealter Geschichte und Tradition. Es zählt zu den ältesten christlich geprägten Ländern der Welt und bewahrt mit seiner traditionellen Fünfton-Musik, seiner für Afrika untypischen Malerei, einer ganz eigenen Küche und einem eigenen Kalender seinen ureigenen Charakter. Das von Landwirtschaft geprägte Hochland beheimatet viele einheimische Pflanzen- und Tierarten. Freuen Sie sich auf unvergessliche Naturerlebnisse und außergewöhnliche Kulturstätten im Ursprungsland des Kaffees und der Wiege der Menschheit.

 Besonderheiten und Höhepunkte

  • die Wasserfälle des Blauen Nils

  • Schifffahrt auf dem Tana-See

  • Einblick in das einfache Dorfleben

  • Übernachtung in der höchstgelegenen Lodge Afrikas im Simien Mountain Nationalpark

  • Besuch einer äthiopischen Schule

  • die beeindruckenden Felsenkirchen von Lalibela

 

1. Tag Anreise nach Addis Abeba

Am Abend Direktflug mit Ethiopian Airlines von Frankfurt nach Addis Abeba.

2. Tag Addis Abeba

Nach Ankunft in Addis Abeba gegen 06.30 Uhr Transfer zum Hotel. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. die Dreifaltigkeitskirche und die Marienkirche. Anschließend besuchen Sie das Nationalmuseums mit seiner Ausstellung an wertvollen Kunstgegenständen, Gemälden, traditionellen Zeremoniegewändern und Kronen. Sie schlendern über den Merkato, dem größten Open-Air-Markt Afrikas, und durch kleine Gassen mit verschiedenen Werkstätten und beobachten Einheimisch bei der Korbherstellung und beim Flechten von Esstischen aus Gras, Recycling und Metallverarbeitung. Anschließend Fahrt auf den Entoto-Berg mit herrlicher Aussicht.

3. Tag Bahar Dar – Tana-See

Am Morgen Flug mit Ethiopian Airlines nach Bahar Dar. Fahrt nach Tis-Issat, wo Sie die 42 m in die Tiefe stürzenden Wasserfälle des blauen Nils erwarten. Spaziergang zum Panoramapunkt. Anschließend Schifffahrt auf dem Tana-See. Er bietet an seinen Ufern eine artenreiche Vegetation und zahlreiche historische Klosterkirchen. Hier scheint die Zeit still zu stehen. Sie besuchen eine der interessantesten Kirchen der Region, die Ura Kidane Meheret Kirche, die Sie nach einem Spaziergang erreichen. Am Abend Rückfahrt nach Bahar Dar.

4. Tag Gondar

Fahrt in die alte Kaiserstadt Gondar, zu ihrer Zeit eine immens reiche Stadt. Unterwegs machen Sie einige Stopps und besuchen die einfachen Dörfer der Region. Sie sehen, wie die Bauern ihre Felder bewirtschaften und können das Marktreiben in den kleinen Orten erleben. In Gondar Besuch der Festungsanlage, in der Sie die mittelalterlichen Paläste der verschiedenen Könige Äthiopiens besichtigen werden, einige davon zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Danach Rundgang in der Debre Berehan-Selassie-Kirche mit den schönsten Wandmalereien äthiopischer Gotteshäuser der Nachwelt. In Gondar übernachten Sie im besten Hotel der
Stadt, das auf einem Hügel mit einem herrlichen Panoramablick liegt.

5. Tag Simien Mountains Nationalpark

Fahrt in den Simien Nationalpark, Lebensraum des Simien Fuchses und zahlreicher Paviane. Es geht hinauf in die Berge, nach Debark, Ausgangspunkt für den Simien National Park, der zum Weltnaturerbe der UNESCO gehört und mit Gipfeln um 1500 Metern aufwarten kann. Verschiedene Tierarten, wie der Äthiopische Steinbock, der Simien Wolf oder der Gelada Pavian leben nur in diesem geschützten Gebiet. Spaziergänge führen Sie zu besonderen Aussichtspunkten und Felsformationen. Übernachtung in der höchstgelegenen Lodge Afrikas auf 3.260 Meter.

6. Tag Aksum

Eine lange, aber landschaftlich sehr schöne Fahrt bringt Sie heute nach Aksum, in die Stadt der Königin von Saba. Sie fahren durch eine faszinierende Berg- und Felslandschaft mit zahlreichen atemberaubenden Ausblicken. Aksum gilt in der äthiopisch-orthodoxen Kirche als heilige Stadt, in der Kirche der Heiligen Maria von Zion wird nach äthiopisch-orthodoxer Tradition die Bundeslade aufbewahrt. Hier zwei Übernachtungen.

7. Tag Aksum

Heute erkunden Sie den Ursprungsort der alt-äthiopischen Kultur mit 3000-jähriger Geschichte. Sie besuchen das Archäologischen Museum, den Königin-Saba-Palast und die neue Kathedrale nahe des Aufbewahrungsortes der originalen Bundeslade (kann nicht besucht/besichtigt werden), die von einem Mönch auf Lebzeiten bewacht wird. Sie sehen den Stelenpark mit sieben riesigen Granit-Monolithen. Einige
Stelen sind hunderte Tonnen schwer. Auch tief unter Ihren Füßen befindet sich Interessantes und immer noch Unerklärliches in den bis dato freigelegten Grabstätten, die aber teilweise ausgeraubt sind. Bislang sind die Kenntnisse über diese Grabkammern dürftig, aber es ist klar, dass dieses UNESCO-Weltkulturerbe wohl noch lange seine antiken Geheimnisse bewahren kann.

8. Tag Adigrat – Mekele

Fahrt nach Mekele. Zunächst fahren Sie nach  Adigrat und besichtigen den Tempel Yeha aus dem 5. Jh. v. Chr. Sie fahren durch verschiedene Tigray Dörfer und machen einen Stopp an der einmaligen Felsenkirche von Wukro Cherkos. In Mekele eine Überachtung.

9. Tag Lalibela

Auf der Fahrt nach Lalibela wechseln sich gebirgige Landschaften mit tiefen Schluchten ab. Unterwegs begegnen Ihnen Mitglieder der verschiedenen Ethnien, die in diesem Gebiet leben. Sie erreichen die kleine Stadt Lalibela mit ihren berühmten Kirchen, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Geheimnisse umranken die architektonische Technik, noch heute sind nicht alle Fragen geklärt, wie diese in Stein gemeißelten Bauwerke bereits vor Jahrhunderten ohne moderne Techniken erschaffen werden konnten.

10. Tag Lalibela

Lalibela, das „Jerusalem“ der äthiopischen Ur-Christen, war einst blühende Hauptstadt, heute nicht mehr als ein Dorf vor einem über 4.000 m hohen Bergmassiv. Besuch beider Gruppen der Felsenkirchen, heute zuerst die ersten sechs Kirchen, die aus dem roten Tuffsteinfelsen herausgemeißelt und komplex angeordnet in den Fels gebettet sind. Sie sehen die Welterlöser-Kirche, die Kreuzkirche, die Marienkirche, die Kirche der Jungfräulichkeit und die Doppelkirche Bete Sina. Die männlichen Gäste dürfen außerdem die Kirche des Berges Golgotha mit der
Dreifaltigkeitskapelle besichtigen.

11. Tag Lalibela

Heute besuchen Sie die Klöster und Kirchen außerhalb Lalibelas, unter anderem unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Asheten Mariam Kloster und fahren zum Neakuto Leab Kloster. Zum Abschluss besuchen Sie in der Altstadt von Lalibela eine der Schulen und können einen Einblick in den Alltag der Kinder Äthiopiens
bekommen. Am Abend traditionelles Abendessen mit einer Kaffeezeremonie und
einer Aufführung der lokalen Tänze.

12. Tag Addis Abeba – Frankfurt

Am Morgen Flug von Lalibela nach Addis Abeba. Hier haben Sie noch etwas Zeit zum Shoppen. Abendessen in einem typischen äthiopischen Restaurant. Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt gegen Mitternacht.

13. Tag Ankunft in Frankfurt – Heimreise

Ankunft am frühen Morgen in Frankfurt und Transfer zu den Ausgangsorten.
 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Transfer zum/vom Flughafen Frankfurt inkl. TAXI-Service

  • 10 x Übernachtung/Frühstück in 3- und 4-Sterne-Hotels oder Lodges

  • 8 x Abendessen im Hotel oder Restaurant

  • 1 x Abendessen mit äthiopischen Spezialitäten und traditionellem Tanz

  • Rundreise im örtlichen Reisebus

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Reiseprogramm

  • deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Addis Abeba

  • Visagebühren

  • Reiseführer

Für diese Reise benötigen Sie einen Reisepass(gültig bis mind. 6 Monate nach Reiseende)und ein Visum!

 

Nicht im Preis enthalten:

  •  Direktflug Frankfurt – Addis Abeba –Frankfurt mit Ethiopian Airlines

  •  Inlandsflüge mit Ethiopian Airlines

Unterkunft lt. Programm

  • Doppelzimmer pro Person
    2685 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 08.08.2019
    2585 €
  • Einzelzimmer
    3140 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 08.08.2019
    3040 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Anschlussflug auf Anfrage - Anschlussflug auf Anfrage
    0 €
Ort Hotel Nächte Sterne
Addis Abeba Ambassador 1 4
Bahar Dar Abay Minch Lodge 1 3
Gondar Goha Hotel 1 3
Simien NP Simien Lodge 1 4
Aksum Sabean 2 4
Mekele Planet 1 4
Lalibela Mezena Lodge 3 4

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK