Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Andalusien im Frühling - Das arabische Erbe in Granada, Córdoba, Sevilla und Cádiz - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-E-AND-S
Termin:
01.03.2020 - 08.03.2020
Preis:
ab 1700 € % pro Person

Die großen maurischen Kunstschätze und die landschaftliche Schönheit locken jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Andalusien. Um die Sehenswürdigkeiten ohne Hitze und ohne Menschenmassen, dafür mit Muße und in Ruhe zu genießen, ist der März als Reisemonat ideal. Unser Andalusien-Experte Matthias Franze führt Sie zu den schönsten Orten und erklärt fundiert die Besonderheiten. Logieren werden Sie in sehr guten und zentral gelegenen Hotels.

Besonderheiten und Höhepunkte

  • Alhambra in Granada mit Sommergärten Generalife

  • Mezquita in Córdoba

  • maurisches Sevilla

  • die Weißen Dörfer und Ronda

 

1. Tag Durch wilde Bergwelt nach Granada

Flug von Stuttgart nach Málaga. Fahrt entlang der Mittelmeerküste über Salobreña und durch das Küstengebirge nach Granada. Zwei Übernachtungen. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag Granada

Ganztägige Besichtigungen in Granada. Ausführlicher Besuch der Alhambra inklusive der prachtvollen Gartenanlagen Generalife. Bummel durch die Altstadt zur Capilla Real mit dem Grabmal der Katholischen Könige, der Medresse und der ehemaligen Karawanserei.

3. Tag Córdoba

Fahrt durch weite und endlos erscheinende Ölbaumhaine über Antequera nach Córdoba. Besuch der großen Moschee-Kathedrale Mezquita mit ihrem Säulenwald, des ehemaligen Judenviertels mit einer der letzten mittelalterlichen Synagogen Spaniens, der zauberhaften Casa Andalusí, sowie der kleinen Bartholomäus-Kapelle. Eine Übernachtung.

4. Tag Sevilla

Besuch der vor den Toren Córdobas gelegenen einstigen Kalifen-Residenz von Medinat Az-Zahra. Anschließend weiter nach Sevilla. Panoramafahrt vorbei an der Stierkampfarena, dem San Telmo Palast, der ehemaligen Tabakfabrik sowie dem Expo-Gelände. Geruhsamer Spaziergang von der Plaza de América durch den botanisch interessanten María Luisa Park zur monumentalen Anlage der Plaza de España. Zwei Übernachtungen.

5. Tag Sevilla

Besichtigungen in Sevilla: Caritas-Hospital, die gigantische gotische Kathedrale mit dem Giralda-Turm und geruhsamer Besuch des Alcázar mit seinen weitläufigen Gartenanlagen. Zeit zur freien Verfügung.

6. Tag Jerez de la Frontera und Cádiz

Fahrt durch das Tal des Guadalquivir nach Cádiz. Rundgang durch die schöne Altstadt mit Besichtigungen. Nachmittags Weiterfahrt nach Jerez de la Frontera mit Verkostung in einer Sherry-Bodega. Eine Übernachtung in Rota.

7. Tag Über die Route der Weißen Dörfer, Ronda und Málaga

Auf der Route der Weißen Dörfer geht es über Arcos de la Frontera (Foto-Stopp) und Grazalema in das malerische Bergstädtchen Ronda: Stadtrundgang zur imposant über die Tajo-Schlucht gebauten Brücke, zum traumhaft gelegenen DonBosco-Haus, zur Stierkampfarena sowie zur ehemaligen Kollegiatskirche Sta. Maria la Mayor. Nachmittags Fahrt durch die grandiose Serranía de Ronda und entlang der Costa del Sol nach Málaga: Eine Übernachtung.

8. Tag Heimreise

Nach einem morgendlichen Rundgang durch Málaga Transfer zum Flughafen und Flug nach Stuttgart.


  • Flug Stuttgart – Málaga – Stuttgart (evtl. mit Zwischenstopp)

  • 7 x Übernachtungen/Frühstück in 3- und 4-Sterne Hotels

  • 7 x Abendessen inkl. Tischwein

  • Sherry-Verkostung in Jerez de la Frontera

  • Eintritte und Führungen lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Matthias Franze, M.A., Kunsthistoriker und Religionswissenschaftler

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1825 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 20.01.2020
    1725 €
  • Einzelzimmer
    2085 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 20.01.2020
    1985 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

Vorgesehene Hotels:

Ort

Hotel Nächte Sterne

Granada

Five Senses 2 3

Córdoba

Selu 1 3

Sevilla

Don Paco 2 3

Rota

Playa da la Luz 1 4

Málaga

Don Curro 1 3

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK