Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Andalusien - Kulturwandern im südwestlichen Spanien - 7 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-E-AND-FR
Termin:
24.03.2019 - 30.03.2019
Preis:
ab 1155 € % pro Person

In den andalusischen Provinzen Málaga und Cádiz hat die Kombination von mediterranen und atlantischen Einflüssen ein einzigartiges botanisches Naturerbe hervorgebracht. Diese Reise verbindet sorgfältig ausgesuchte Wanderungen in traumhaften Landschaften mit der Besichtigung kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten. Die lebensfrohen Städte Málaga, Ronda, Jerez und Cádiz legen ein beredtes Zeugnis ab von mehr als dreitausend Jahren Geschichte, als Phönizier, Römer, Westgoten, Muslime, Juden und Christen ihre Spuren hinterlassen haben.

1. Tag Anreise nach Ronda

Flug ab Stuttgart über Zürich nach Málaga. Busfahrt entlang der Costa del Sol und durch die wildzerklüftete Berglandschaft der Serrania de Ronda zur malerisch auf einem Berggipfel gelegenen Stadt Ronda (2 Übern.).

2. Tag  Naturpark Grazalema und Ronda

Die Wanderung durch die kräuterduftende Macchia und Korkeichenwälder von Villaluenga del Rosario zum Llano del Republicano im Naturpark Grazalema erlaubt eine erste Annäherung an Westandalusien (ca. 3 Std., ca. 9 km, ca. 200 m ↑↓). Die Pueblos Blancos in den Bergen sind noch immer ein Beispiel für dörfliches Zusammenleben und ländliche Architektur. Nachmittags Besichtigung von Ronda.

3. Tag  Wanderung in den Hochwäldern

Heute geht es zunächst zu einer Panoramawanderung in die abgelegenen Hochwälder der Pinsapo-Tanne, eine vom Aussterben bedrohte botanische Rarität (ca. 5 Std., ca. 11 km, ca. 300 m ↑, ca. 900 m ↓). Tagesziel ist das Hafenstädtchen El Puerto de Santa María (2 Übernachtungen).

4. Tag Mit dem Katamaran nach Cádiz

Fahrt mit dem Katamaran über die Bucht zur „Stadt des Lichtes und des Windes”, dem vom Atlantik umspülten Cádiz. Beim Altstadtspaziergang sehen Sie die Kathedrale (von außen), die Kirche San Felipe Neri (von außen), das ehemalige Frauenhospital, das Archäologische Museum und das Marktviertel. Am Nachmittag Fahrt nach Jerez de la Frontera, Stadt der Pferde und des Weines und geführte Besichtigung eines Sherry-Weinkellers (Grupo Estevez) mit Verkostung. Rückfahrt ins Hotel

5. Tag Bolonia, Tarifa und Gibraltar

Fahrt entlang der Küste des Lichtes nach Bolonia. Spaziergang zur spektakulären Sanddüne (ca. 1 Std., ca. 4 km, ca. 50 m ↑↓) gleich neben den Anlagen einer Garum-Manufaktur aus der Römerzeit gelegen. Weiter über Tarifa, dem südlichsten Punkt des europäischen Festlandes (bei guten Sichtverhältnissen Blick auf die Küste Nordafrikas), und Gibraltar (kurzer Stopp) entlang der Costa del Sol nach Marbella (2 Übernachtungen).

6. Tag Marbella und die Sierra Blanca

Rundwanderung von der Juanar-Berghütte zu den schönsten Aussichtspunkten auf das Mittelmeer in der Sierra Blanca (ca. 3 Std., ca. 8 km, ca. 400 m ↑↓).. Am Nachmittag Bummel durch die historische Altstadt von Marbella und Freizeit.

7. Tag Heimreise

Fahrt zum Flughafen Málaga. Rückflug via Zürich nach Stuttgart.

 

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inkl. TAXI-Service

  • Flug Stuttgart - Zürich - Málaga/ Málaga - Zürich - Stuttgart

  • Transfers im örtlichen Bus mit Klimaanlage

  • 6 x Übernachtung/ Halbpension in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

  • Ihre Reiseleitung: Matthias Franze, M.A., Kunsthistoriker und Religionswissenschaftler

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1230 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 19.12.2018
    1180 €
  • Einzelzimmer
    1380 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 19.12.2018
    1330 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

Anforderungen: mittelschwer

Wegbeschaffenheit: meist komfortable, befestigte Wege

Gehzeiten: 1 - 5 Std.

Höhenunterschiede: bis zu 400 m ↑↓ (1 x 900 m ↓)

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK