Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Apulien zur Blütezeit - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-I-APU-B
Termin:
06.04.2019 - 14.04.2019
Preis:
ab 1245 € pro Person

Die sonnenverwöhnte Region im Süden Italiens ist das ideale Osterreiseziel, um dem ausklingenden Winter bei uns zu entfliehen. Mit einem modernen Reisebus fahren Sie bequem zum „Sporn“ und „Stiefelabsatz“ Italiens. Nach einer Zwischenübernachtung in Pesaro – der Geburtsstadt des berühmten Musikers Rossini – besuchen Sie zunächst die landschaftlich wunderschöne Halbinsel Gargano. Ab hier werden Sie vom lokalen Reiseleiter betreut, der Sie in den nächsten Tagen durch Apulien führt. Entdecken Sie mit ihm die reiche Kulturlandschaft mit Kastellen, Trullis und barocken Bauten. Aber auch die örtliche Küche hat mit dem frischen Fisch, dem köstlichen Olivenöl, den berühmten Orecchiette (Nudeln in Ohrenform) und den sehr guten Weinen viel zu bieten. Sie wohnen für sechs Nächte in Torre Canne, das direkt am Meer liegt, in einem guten Hotel. Neben Landschaft und Kultur wird auch die Kulinarik nicht zu kurz kommen.

  • die Trulli-Stadt Alberobello

  • die Höhlensiedlung von Matera

  • das berühmte Castel del Monte

  • Hotel direkt am Meer

1. Tag Anreise nach Pesaro

Fahrt nach Pesaro, an der Adria gelegen, zur Zwischenübernachtung.

2. Tag Gargano – Torre Canne

Weiterfahrt auf die geheimnisvolle Halbinsel des Gargano nach Monte Sant’Angelo. Bei einem Rundgang mit ihrer örtlichen Reiseleitung durch die Altstadt sehen Sie die Grottenkirche San Michele und die Überreste der Kirche S. Pietro. Weiterfahrt nach Torre Canne zum Hotel Del Levante (www.dellevante.com), direkt am Meer gelegen. Hier sechs Übernachtungen.

3. Tag Trulli von Alberobello und Ostuni

Der heutige Ausflug führt zunächst in die berühmte Trulli-Stadt Alberobello, die heute UNESCO-Weltkulturerbe ist. Rundgang durch den schönen Ort mit Besichtigung der typischen Kegelbauten. Anschließend geht es in die „weiße Stadt“ Ostuni. Die vielen Olivenbäume in der Region sind heute der Anlass zur Besichtigung einer Ölmühle.

4. Tag Höhlensiedlung in Matera

Die Höhlenwohnungen von Matera – „Sassi“ genannt – sind weltberühmt, sie liegen an den steilen Felshängen und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besuchen die mit Fresken ausgemalten unterirdischen Grottenkirchen und Klosteranlagen.

5. Tag Lecce und Otranto

Die Fahrt geht heute Richtung Süden, zuerst nach Lecce. In der Innenstadt sind die eigenartigsten Barockformen und die großartigsten Kirchenbauten zu bewundern. Zum Mittagessen genießen Sie echte apulische Spezialitäten. Noch südlicher liegt Otranto, eine malerische Hafenstadt mit frühromanischer Kathedrale und bestens erhaltenen Mosaikfußböden.

6. Tag Trani und das Castel del Monte

In der Hafenstadt Trani besichtigen Sie die Kathedrale, die direkt am Hafen liegt. Doch der Höhepunkt des Tages ist das Castel del Monte. Der achteckige Zentralbau des Stauferkaisers Friedrich II. liegt malerisch über dem Tal und ist eng mit der deutschen Geschichte verbunden.

7. Tag Apuliens Hauptstadt Bari

Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Bari zählen u.a. die Festungsanlage, das Castello Svevo, die Kathedrale San Sabino sowie die Kirche San Nicola. Genießen Sie am Nachmittag das Flair der Stadt und nutzen Sie die freie Zeit für einen Bummel durch die Gassen.

8. Tag Torre Canne – Imola

Die Rückreise führt Sie an der Adria entlang bis nach Imola zur Übernachtung.

9. Tag Heimreise

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 8 x Übernachtung/Halbpension

  • örtliche Reiseleitung vom 2. - 7. Tag

  • Olivenöl-Probe

  • 1 x Mittagessen

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssytem

  • handlicher Reiseführer

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1270 €
  • Einzelzimmer
    1495 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK