Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Baltikum und Kurische Nehrung - 13 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-BAL-KUR
Termin:
29.05.2019 - 10.06.2019
Preis:
ab 1970 € pro Person

Zwei „Klassiker“ vereint: Auf dem Weg über die legendäre Kurische Nehrung erreichen Sie zwei der baltischen Pracht-Metropolen, Riga und Tallinn, und statten unterwegs der Perle Nordpolens, Danzig, einen gebührlichen Besuch ab. Die Marienburg, ein Dreh- und Angelpunkt der deutsch-polnischen Geschichte, ist ebenso eine wichtige Station Ihrer Reise wie die Hansestadt Stettin und die verträumten Landschaften der Kaschubischen Schweiz und der Samlandküste.

  • im Königsberger Gebiet höchst qualifizierte Reiseleitung

  • einzigartiger Kontrast: faszinierende Städte – melancholische Landschaften

  • Sie haben die Wahl: schnell zurück per Flugzeug oder bequem mit dem Schiff

1. Tag Anreise nach Stettin

Anreise über Nürnberg, Leipzig und Berlin nach Stettin (Szczecin) an der Oder zur Übernachtung.

2. Tag Stettin – Danzig

Geführte Stadtbesichtigung in Stettin. Die altehrwürdige Hansestadt, bekannt auch für ihre Werft mit ehemals Weltbedeutung, hat nur wenige historische Bauwerke über Kriegs- und Nachkriegszeit retten können, erstrahlt aber nach und nach in neuem Glanz. Weiterfahrt über Kösslin, Stolp, Lauenburg und durch die „Kaschubische Schweiz“ nach Danzig (Gdansk). Hier zwei Übernachtungen.

3. Tag Danzig

Ganztägige Stadtführung. Zuerst Fahrt ins Seebad Sopot und Besichtigung der barockisierten, ursprünglich gotischen Klosterkirche Oliva mit Orgelvorführung. Mittagspause, dann Rundgang durch die „Rechtsstadt“. Sie sehen die Langgasse, Frauengasse, das Krantor, Hohes Tor usw. Gelegenheit zur Besichtigung der Marienkirche. Zeit zur freien Verfügung.

4. Tag Danzig – Königsberg

Fahrt zur Marienburg, geführte Besichtigung. Die ganz aus Backstein erbaute riesige Burg der Deutschordensritter thront machtvoll am Ufer der Nogat. Weiterfahrt über Elbing nach Frauenburg. Gelegenheit zum Besuch des Domes mit dem Grabmal von Nikolaus Kopernikus. Bei Heiligenbeil (Mamonovo) Grenzübertritt in die Oblast Königsberg (Kaliningrad). Hier Treffpunkt mit einer erstklassigen, seit vielen Jahren für uns tätige russische Reiseleiterin, die Sie bis Memel (Klaipeda) begleiten wird. Hotelbezug in Königsberg. Hier zwei Übernachtungen.

5. Tag Königsberg – Samlandrundfahrt

Geführte Stadtbesichtigung in Königsberg. Auch wenn noch viele Spuren der kommunistischen Vergangenheit und sogar des Krieges zu erkennen sind, geht es seit der Wiederherstellung des Domes deutlich aufwärts. Besuch des Domes. Nachmittags Fahrt an die Samlandküste ins Seebad Rauschen. Spaziergang über die Promenade an der Steilküste.

6. Tag Königsberg – Nidden

Über das Seebad Cranz geht es in den Nationalpark Kurische Nehrung, der als rund 100 Kilometer langer, ganz schmaler Sandstreifen das Haff von der Ostsee trennt, eine Dünen- und Waldlandschaft mit besonders melancholischer Stimmung. Besuch der weltbekannten Vogelwarte Rossitten, Gelegenheit zur Mittagspause in einem gemütlichen Lokal, Spaziergang zum Aussichtspunkt in den Dünen. Grenzübertritt nach Litauen. Zwei Übernachtungen in Nidden (Nida).

7. Tag Nidden

Bummel durch den gemütlichen Ort mit Gelegenheit zum Besuch im Thomas-Mann-Haus. Spaziergang zur Kirche, auf deren Friedhof Gräber mit den typischen Kurentafeln zu sehen sind. Kleine Wanderung zur „Hohen Düne“. Zeit zur freien Verfügung, evtl. Gelegenheit zu einer Bootsfahrt auf dem Haff. An der Promenade laden zahlreiche gemütliche Lokale und Biergärten zur Einkehr ein.

8. Tag Nidden – Riga

Fahrt nach Schwarzort (Juodkrante). Spaziergang über den „Hexenberg“ mit seinen zeitgenössischen hölzernen Skulpturen, dann bei Sandkrug Fährüberfahrt nach Memel. Anschließend geht es mit kurzem Aufenthalt am geradezu mystischen „Berg der Kreuze“ bei Siauliai nach Riga, in die Hauptstadt Lettlands. Hier zwei Übernachtungen.

9. Tag Riga

Die geschlossene mittelalterliche Altstadt (UNESCO-Kulturdenkmal) liegt direkt am Ufer der Düna (Daugava) und bietet eine beeindruckende Stadtsilhouette. Geführte Stadtbesichtigung mit Spaziergang durch die Jugendstilstraßen. Sie sehen u. a. den Dom, die Petrikirche, die „Drei Brüder“ und das Schwarzhäupterhaus am Rathausplatz. Der Nachmittag steht Ihnen in Riga zur freien Verfügung. Gemeinsames Abendessen.

10. Tag Riga – Tallinn

Fahrt entlang der Ostsee nach Pernau (Pärnu). Mittagspause und Gelegenheit, etwas frische Meeresluft zu tanken. Anschließend Weiterfahrt in die estnische Hauptstadt Tallinn, die einstige Hansestadt Reval. Auf einem geführten Rundgang über verwinkelte Gassen entdecken Sie die besterhaltene Altstadt (UNESCO-Kulturdenkmal) im nördlichen Europa. Hier scheint das Mittelalter lebendig zu sein. Sie sehen u. a. das besterhaltene gotische Rathaus im nördlichen Europa, die Nikolaikirche, die älteste noch tätige Apotheke der Welt und den Domberg mit dem "Langen Hermann". Am Abend laden wir Sie in einem mittelalterlichen Gemäuer zu einem Abschiedsessen ein.

11. Tag Tallinn – Helsinki – Einschiffung

Einschiffung auf die Fähre nach Helsinki. Individuelle Mittagpause in Helsinki. Anschließend weiter zur Anschlussfähre nach Travemünde. Abendessen an Bord.

Alternativ: Möglichkeit zum Rückflug von Tallinn nach Stuttgart.

12. Tag Auf See – Travemünde – Lübeck

Durchquerung der Ostsee an Bord der „Finnlines“. Unterbringung in Doppelkabinen/Innen. Brunch und Abendessen an Bord. Um 21.30 Uhr legt die Fähre in Travemünde an. Weiterfahrt nach Lübeck-Stockelsdorf zur Übernachtung.

13. Tag Heimreise

Heimreise zu den Ausgangsorten.

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 11 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels

  • 7 x Abendessen in den Hotels

  • 3 x Abendessen in einem Restaurant (Danzig und Tallinn)

  • Fährüberfahrt Tallinn – Helsinki

  • Fährüberfahrt Helsinki – Travemünde in Doppelkabinen/Innen mit Du/WC bzw. in Einzelkabinen/Innen

  • 2 x Abendessen an Bord

  • 1 x Brunch an Bord

  • geführte Stadtbesichtigungen in Stettin, Danzig, Riga und Tallinn

  • qualifizierte Reiseleitung durch das Königsberger Gebiet und in Nidden

  • Führung in der Marienburg

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

  • Visumgebühren

  • Rückflug von Tallinn nach Stuttgart (falls gebucht)

Für diese Reise benötigen Sie einen Reisepass (gültig bis 6 Monate nach Reiseende) und ein Visum! 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1995 €
  • Einzelzimmer
    2460 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Doppelkabine außen
    35 €
  • Einzelkabine außen
    65 €

Vorgesehene Hotels:

Ort Hotel Nächte Sterne
Stettin Novotel Centrum 1 4
Danzig Dom Muzyka 2 3
Königsberg Moskwa 2 3
Nidden Nidos Banga 2 3
Riga Radisson Blu Daugava 2 4
Tallinn Radisson Blu Olümpia 1 4
Fähre Finnlines 1  
Stockelsdorf Lübecker Hof 1 4

Bei Buchung des Rückflug von Tallin nach Stuttgart entfallen die Übernachtungen auf der Fähre sowie im Lübecker Hof

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK