Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Basilikata - Wanderreise - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
07.10.2018 - 14.10.2018
Preis:
ab 1160 € % pro Person

Im Süden Italiens, abseits der bekannten Wege, liegt die unberührte Region Basilikata. Ihre Landschaft ist einmalig und vielfältig. Die kargen Küsten am Tyrrhenischen Meer wechseln sich ab mit den wilden Felszacken der Lukanischen Dolomiten, den waldbedeckten Bergen des Pollino-Nationalparks und den Mondlandschaften des Agritals. Hier leben traditionsbewusste Menschen, die Kultur und Landschaft pflegen. Unternehmen Sie eine Entdeckungsreise und lernen Sie Italien von einer ganz neuen Seite kennen!

1. Tag Anreise

Flug von Stuttgart nach Bari. Fahrt zum 3-Sterne-Hotel Albergo Italia, einem ehemaligen Palazzo im Herzen des malerischen Ortes Matera.

2. Tag Matera

Wanderung durch die Sassi, die Höhlenwohnungen aus der Steinzeit (UNESCO-Weltkulturerbe) von Matera. Sie sehen die einmalige Steinstadt mit ihren vielen Fresken, bemalten Grottenkirchen, Klöstern und Wohnungen. Über einen Bach erreichen Sie bergauf den Gipfel der Gravina (4 Std., 300 m ↑, 280 m ↓).

3. Tag Pietrapertosa und Accettura

Fahrt nach Pietrapertosa. In 1088 m Höhe liegt eine einmalige Langobarden-Festung inmitten der Lukanischen Dolomiten. Dem Besucher bietet sich ein beeindruckendes Bild: Bizzarre Felsen und der einmalige Blick auf Castelmezzano. Wanderung bis auf 1200 m Höhe zum Arena-Felsen. Das letzte Stück führt Sie durch den Wald zurück zum Bus in Accettura (4,5 Std., 300 m ↑, 400 m ↓). Fahrt ins 3-Sterne-Hotel Gabbiano in Maratea, direkt am Meer gelegen.

4. Tag Maratea und der San Biagio

Wanderung von Maratea zum Gipfel des San Biagio, wo Sie die weithin sichtbare Wallfahrtskirche und die riesige weiße Erlöser-Statue sehen. Abstieg mit herrlichem Ausblick auf's Meer, auf die Küste Marateas und den Cilento (3 Std., 300 m ↑↓).

5. Tag Zur Punta del Malvento

Fahrt bis Campotenese am Pollino-Massiv. Weiter bergauf, die atemberaubende Panoramastraße entlang, erreichen Sie Piano Ruggio. Wanderung durch das Rifugio de Gasperi bis zur Punta del Malvento. Der Ausblick ist überwältigend (3,5 -5 Std.)!

6. Tag Gipfelwanderung

Fahrt entlang der schönen Küste nach San Giovanni a Piro. Wanderung durch Chiaia Grande bis zum Tozzo del Moio. Sie erreichen das Hochplateau und über den Grat Belvedere Ciolandrea. Atemberaubende Blicke öffnen sich auf den Golf von Policastro, die Berge der Basilikata und die Küste Kalabriens (3 Std., 250 m ↑, 150 m ↓). Rückweg durch Timpa Linnarino bis zur Kirche Santa Maria di Pietrasanta.

7. Tag Pollino-Nationalpark

Fahrt nach Orsomarso im Pollino-Nationalpark. Wanderung im ,,Parco Naturale dell’Argentino", in welchem der stürmische Fluss Argentino ins Tyrrhenische Meer fließt. Schattige Stellen bieten Gelegenheit zu einer Rast und romantische Wasserfälle begleiten Sie auf Ihrem Weg (4 Std., 100 m ↑↓).

 8. Tag Heimreise

Fahrt zum Flughafen Bari, Rückflug.

  • Transfer zum/vom Flughafen inkl. TAXI-Service

  • Flug ab/bis Stuttgart

  • Rundreise im örtlichen Bus

  • 7 x Übernachtung/Halbpension in 3-Sterne-Hotels

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Eintritte und Besichtigungen lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Enzo Liuccio

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1295 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 04.07.2018
    1195 €
  • Einzelzimmer
    1420 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 04.07.2018
    1320 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

Anforderungen: einige Ausdauer und Trittsicherheit erforderlich, mittelschwer

Wegbeschaffenheit: Waldwege, Berg- und Küstenpfade, teils steil und felsig

Gehzeiten:  2 - 5 Std.

Höhenunterschiede: bis zu 250 m ↑ und 400 m ↓

Traumreise finden