Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Christliches Ägypten - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-W-AEGY-R
Termin:
08.02.2020 - 18.02.2020
Preis:
ab 2995 € pro Person

Außerhalb des klassischen Programmes einer Ägyptenreise, wie es die erste Woche bietet, besitzt Ägypten weitere bedeutende Stätten, die sehr selten besucht werden. Dazu gehören die zum Teil sehr alten Klöster. Im frühen Christentum war Ägypten eines der wichtigsten Zentren der Theologie, Kunst und Spiritualität, welche unzählige Klöster hervorbrachte. In Sohag und auf dem Sinai sind diese erstklassigen Kunstwerke aus der Zeit von Justinian erhalten, wichtige Zeugnisse zur byzantinischen Kunstgeschichte. Ihre Unterschiede zu den Bildern in Italien werfen Fragen zum byzantinischen Anteil der Mosaiken von Ravenna auf. Ein Besuch in der Altstadt von Kairo mit seinen christlichen Kirchen und berühmten Moscheen sowie in Alexandria mit den Resten dieser einst so bedeutenden Stadt antiker Kunst und Kultur vervollständigen diese Reise zur Wiege abendländischer Kultur.

 

Besonderheiten und Höhepunkte

  • ideale Wiederholer-Reise

  • selten besuchte Stätten z. B. das Rote und das Weiße Kloster

  • Alexandria

  • Katharinenkloster

 

1. Tag Ankunft in Luxor 

Mittags Flug von Frankfurt über Kairo nach Luxor. Ankunft am späten Abend und Transfer zu Ihrem Hotel. Übernachtung und Abendessen im Hotel. (A)

2. Tag Dendera und Abydos

Abfahrt von Luxor nach Dendera. Auf der Fahrt durch die Zuckerfelder erfahren Sie Einiges zur Landwirtschaft in Ägypten. Besichtigung der Tempelanlage von Dendera, die nicht nur baulich gut erhalten ist, sie gibt im Inneren noch einen guten Eindruck der ursprünglichen kräftigen Farbigkeit antiker Bauten. Am Nachmittag folgt der prächtige Totentempel für Pharao Sethos in Abydos. Zwei Übernachtungen und Abendessen im Hotel in Sohag. (F/A)

3. Tag Sohag

Ruhiger Tag in Sohag mit Besichtigung des Roten und des Weißen Klosters. Diese beiden gut erhaltenen Klöster gehen auf sehr frühe Gründungen zurück und sind ideale Beispiele für die Klosterkultur am Nil. Jüngste noch nicht publizierte Renovierungen haben eine Freskenausstattung aus dem 6. Jahrhundert wieder aufgedeckt, die so ausgezeichnet erhalten und qualitativ so hochwertig sei, dass die Anlage nun neben der Hagia Sofia das bedeutendste Denkmal der Epoche ist, so ein Restaurator. Sie werden es zusammen überprüfen. (F/A)

4. Tag Tal el-Amarna und Tuna el-Gebel

Abreise von Sohag nach Tal el-Amarna, der begonnenen und nie vollendeten neuen Residenzstadt des Echnaton. Sein gewagter Versuch neuer religiöser Ordnung mit einem strengen Monotheismus überforderte seine Zeit. Erstaunlich auch sein neuer Figurenstil, ein revolutionärer Stil besonderer Sorte. Am Nachmittag Besichtigung der Gräber in Tuna El-Gebel, die bis in römische Zeit entstanden. Hier gibt es auch ungewöhnlich viele Tiermumien. Abendessen und Übernachtung in Minia. (F/A)

5. Tag Von Minia nach Kairo

Fahrt nach Kairo. Zwei Übernachtungen in Kairo. (F/A)

6. Tag Kairo

Ein Tag in Kairo mit Besuch des koptischen Viertels, seinen Kirchen und seinem Museum. Am Nachmittag Gang durch die Altstadt mit den ältesten Moscheen. (F/A)

7. Tag Fahrt von Kairo nach Alexandria

Fahrt nach Alexandria über Wadi El Natrun. In dieser Oase gibt es zahlreiche noch aktive Klöster, darunter einige mit erhaltener mittelalterlicher Innenausstattung. Ein lebendiger Einblick in die breite Klosterkultur Ägyptens. Zwei Übernachtungen mit Abendessen in Alexandria. (F/A)

8. Tag Alexandria

Ein Tag in Alexandria mit den Resten aus der Antike: den berühmten Zisternen, dem Amphitheater sowie dem archäologischen Museum, der wichtigsten Sammlung für die Hellenistische Zeit. (F/A)

9. Tag Von Alexandria über Kairo nach Sharm el Sheikh

Unweit von Alexandria liegt das einst bedeutendste Wallfahrtszentrum des frühchristlichen Ägyptens, die Klosterstadt des Heiligen Menas. Leider ist nur wenig erhalten, doch wegen der besonderen Bedeutung des Ortes gehört sie zum UNESCO Welterbe. Anschließend Transfer nach Kairo. Abends Flug auf den Sinai nach Sharm el Sheikh. Zwei Übernachtungen mit Abendessen. (F/A)

10. Tag Ausflug zum Katharinenkloster

Fahrt zum Katharinenkloster durch die Wüste mit ihren grandiosen Bergen. Ruhiger Aufenthalt im Katharinenkloster mit viel Zeit für Besichtigung und Spaziergang im Umfeld. Nachmittags Zeit am Strand. (F/A)

11. Tag Heimflug nach Frankfurt

Diese Reise können Sie mit der Reise „Klassisches Ägypten mit Nilkreuzfahrt” kombinieren!

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Flug Frankfurt – Kairo – Luxor – Kairo – Sharm el Sheik – Kairo – Frankfurt mit Egyptair

  • Steuern, Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. € 395)

  • 10 x Übernachtung in genannten Hotels o. ä.

  • Mahlzeiten wie beschrieben (F) Frühstück, (A) Abendessen

  • Rundreise im klimatisierten Reisebus

  • sehr gute örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Reiseführer vom Dumont-Verlag

  • Visabeantragung

Ihre Reiseleitung: Dr. Christoph Ulmer

Für die Einreise ist ein sechs Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass erford., sowie ein Touristenvisum.

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Taxi-Service und Transfer zum/vom Flughafen Frankfurt (€ 110)

  • alle weiteren Eintritte

  • Trinkgelder

Min. 15, max. 29 Personen 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    2995 €
  • Einzelzimmer
    3320 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flug ab Frankfurt - ohne Transfer - Flughafen Frankfurt
    0 €

Vorgesehene Hotels

Ort Hotel Nächte Sterne

Luxor

Achti Resort Steigenberger 1

4,5

Sohag

El Safa Sohag

2 3

Minia

Horus Minia 1 3

Kairo/Gizeh

Pyramisa Suites Hotel Cairo 2 4

Alexandria

Windsor Palace 2 4

Sharm el Sheikh

Mövenpick Resort 2 5

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK