Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Cinque Terre - Wanderreise - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 770 € pro Person

Der Nationalpark Cinque Terre, UNESCO-Weltkulturerbe, an der ligurischen Riviera ist ein Wanderparadies! Lange Zeit waren die fünf Fischerdörfchen, die sich an die atemberaubend schöne Steilküste schmiegen, nur über das Meer zu erreichen. Mit dem Bau der spektakulären Bahnlinie begann ihre ,,Eroberung". Die über Panoramapfade miteinander verbundenen Dörfer sind ein beliebtes Wandergebiet, dessen Erkundung ein gewisses Maß an Kondition erfordert und das durch seine einmalige Landschaft begeistert!

1. Tag Anreise nach Levanto

2. Tag Riomaggiore

Bahnfahrt bis Riomaggiore. Besichtigung des Küstenortes. Weiter nach Manarola. Kurze Wanderung (1 Std.) nach Corniglia, hoch über dem Meer gelegen. Über den Höhenweg nach Vernazza, sicher einer der reizvollsten Orte der Region (1,5 Std.). Aufstieg entlang der Küste, dann hinunter nach Monterosso (5 Std., einige Auf- und Abstiege, 500 m ↑↓). Bahnfahrt nach Levanto.

3. Tag Madonna di Soviore

Aufstieg über den alten Pilgerweg zur Wallfahrtskirche Madonna di Soviore. Gelegenheit zur Einkehr. Über einen Panoramaweg nach Madonna di Reggio und hinunter nach Vernazza (3,5 Std., 500 m ↑↓). Kurze Bahnfahrt, dann Aufstieg zur Punta del Mesco. Von dort genießen Sie den wohl schönsten Ausblick auf die Cinque Terre (ca. 3 Std., ca. 300 m ↑↓).

4. Tag Volastra – Groppo

Fahrt mit der Bahn nach Corniglia. Aufstieg durch die Weinberge, dann über einen Panoramaweg in das oberhalb der Küste gelegene Dorf Volastra. Abstieg am Weindorf Groppo vorbei nach Manarola, Rückfahrt mit der Bahn (4 Std., 450 m ↑↓). Freie Zeit.

5. Tag Portofino

Fahrt über Recco auf der wunderschönen Panoramastraße vorbei an Camogli zum hoch gelegenen Ortsteil Ruta. Aufstieg nach Portofino Vetta. Abstieg durch wundervolle Kastanien-, Pinien- und Steineichenwälder an die Küste (2,5 - 3 Std., 200 m ↑, 400 m ↓). Aufenthalt im mondänen Portofino. Rückfahrt mit dem Linienbus, eventuell bis Sta. Margherita mit dem Schiff (gegen Aufpreis).

6. Tag Portovenere

Zugfahrt bis Riomaggiore. Aufstieg zu einer Wallfahrtskirche. Über einen Höhenweg durch Weinberge, schattige Wälder und über felsige Klippen hoch über dem Meer. Schließlich einen steinigen Pfad entlang und steile Treppen hinunter nach Portovenere. Dort Aufenthalt (5 - 6 Std., 500 m ↑↓). Rückfahrt mit dem Linienbus und dem Zug. Gelegenheit, stattdessen mit einem Schiff (gegen Aufpreis) entlang der Küste zurückzufahren.

7. Tag Heimreise

Sollten Teilstrecken der genannten Wanderungen nicht begehbar sein, werden die Routen den aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Alle Wanderungen können individuell abgekürzt werden!

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 6 x Übernachtung/Frühstück

  • 6 x Abendessen

  • Bahnfahrten lt. Programm

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Prg.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    795 €
  • Einzelzimmer
    895 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel Dora in Levanto, nur 250 m vom Meer entfernt. Ihre Gastgeber, Familie Bagnasco und Team, heißen Sie in ihren einfachen, modernen Zimmern herzlich willkommen und verwöhnen Sie mit sehr guten, typisch italienischen Speisen. www.dorahotel.it

Anforderungen:  eher hohe Ausdauer, gute Kondition  und Trittsicherheit, mittelschwer bis schwer

Wegbeschaffenheit: schmale Küstenpfade, Waldwege, Treppen, Weinterrassen, vielfach steinig und steil

Gehzeiten: 2,5 - 6 Std.

Höhenunterschiede: bis 500 m ↑↓

Traumreise finden