Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Danzig Städtereise - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.07.2018 - 11.07.2018
Preis:
ab 820 € % pro Person

Schon bald nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges wurde das historische Zentrum Danzigs durch polnische Restaurateure kunstvoll wieder aufgebaut. Mit seinen schmucken Giebelhäusern und gotischen Backsteinkirchen ist es heute eine pulsierende Metropole, eine der touristisch interessantesten Städte des Landes und ganz Europas. Wir zeigen Ihnen unter kundiger und charmanter Leitung die Sehenswürdigkeiten und machen Sie sowohl mit der Geschichte der Stadt als auch mit den aktuellen Aspekten vertraut.

Besonderheiten & Höhepunkte

  • Orgelvorführung in Oliva

  • Ausstellung im Europäischen Solidarność-Zentrum

  • Besuch der Marienburg

1. Tag Anreise nach Danzig – Sopot

Transfer zum Flughafen München und Flug nach Danzig. Anschließend Fahrt ins Seebad Sopot. Hier spazieren Sie über die neu gestaltete Promenade und genießen die Aussicht von der Seebrücke. Gelegenheit zur Mittagspause. Dann Fahrt zur Besichtigung der barockisierten, ursprünglich gotischen Klosterkirche Oliva. Hier lauschen Sie einem Orgelkonzert. Rückfahrt nach Danzig. Abendessen im Hotel.

2. Tag Stadtführung – Schifffahrt

Ausführliche Stadtführung in der stolzen Hansestadt. Wir führen Sie zu den ebenso wehrhaften wie schmucken Stadttoren, zeigen Ihnen die prächtigen Fassaden der Giebelhäuser in der Frauengasse und der Langgasse und besuchen die wuchtige gotische Marienkirche. Natürlich sehen Sie auch das weltberühmte Krantor am Ufer der Motla, eines der Wahrzeichen der Stadt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine ca. 1,5 stündige Schifffahrt zur Westerplatte, wo der Zweite Weltkrieg begonnen hat. Abendessen in einem Restaurant in der „Rechtsstadt“.

3. Tag Altstadt – Danziger Werft – Freizeit

Eine der besonderen Sehenswürdigkeiten der Zeitgeschichte ist die Danziger Werft bzw. die dortige Ausstellung „Wege in die Freiheit“ im ECS (Europäisches Solidarność-Zentrum). Bei der geführten Besichtigung werden die Erinnerungen an den Aufstand der polnischen Arbeiter wach, mit denen letztlich das Ende des kommunistischen Regimes eingeleitet wurde. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

4. Tag Marienburg – Heimreise

Fahrt zur Marienburg. Hier geführte Besichtigung durch die größte Burganlage der Welt. Die ganz aus Backstein erbaute riesige Burg der Deutschordensritter thront machtvoll am Ufer der Nogat. Im Zweiten Weltkrieg zerstört, wurde sie liebevoll wieder aufgebaut. Nach der Mittagspause Fahrt zum Flughafen von Danzig und Rückflug nach München. Transfer zu den Ausgangsorten.

 

  • Transfer zum/vom Flughafen München inkl. TAXI-Service

  • Flug München – Danzig – München

  • Transfers mit örtlichem Bus bzw. öffentlichen Verkehrsmitteln

  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel

  • 2 x Abendessen im Hotel

  • 1 x Abendessen im Restaurant

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

 

Mind. 15 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.
 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    895 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 04.04.2018
    845 €
  • Einzelzimmer
    975 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 04.04.2018
    925 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie wohnen im 3-Sterne-Hotel Wolne Miasto, im historischen Zentrum der Stadt gelegen. An der Rezeption erwarten die Gäste Möbelreplikas der Danziger Renaissance. Die Flure und Hotelräume sind mit alten Fotografien der Stadt ausgestattet. Hinter den historischen Gemäuern wohnten einst wohlhabende polnische Persönlichkeiten und heute beherbergt die Unterkunft komfortabel eingerichtete Zimmer. Das Hotel verfügt zudem über einen Wellnessbereich mit Sauna und Möglichkeit für Massagen.
www.hotelwm.pl/de/

Traumreise finden