Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Das Wörlitzer Gartenreich - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.07.2018 - 08.07.2018
Preis:
ab 1110 € pro Person

"Hier ists jetzt unendlich schön. Mich hats gestern Abend, wie wir durch die Seen, Kanäle und Wäldchen schlichen, sehr gerührt, wie die Götter dem Fürsten erlaubt haben, einen Traum um sich herum zu schaffen“ – so begeistert schrieb der junge Goethe von seinem Besuch in Wörlitz. Bis heute fasziniert dieser früheste und bedeutendste Landschaftspark Kontinentaleuropas seine Besucher. Schloss Wörlitz gilt zudem als Gründungsbau des Klassizismus in Deutschland und das Gotische Haus gehört zu den frühesten neugotischen Bauten außerhalb Europas! Mit Schloss Oranienbaum besuchen Sie ein Stück „Holland“ mitten in Deutschland und auch „China“ werden Sie in den Schlossparks mit Teehäusern und Pagoden entdecken.

Besonderheiten & Höhepunkte

  • Gondelfahrt durchs Wörlitzer Gartenreich

  • Bauhaus und Meisterhäuser in Dessau (UNESCO-Welterbe)

  • Museum Barberini und Schlosspark Sanssouci in Potsdam

1. Tag Anreise nach Wörlitz

Fahrt nach Wörlitz. Am frühen Abend erste Eindrücke vom Gartenreich. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag Gotisches Haus – Oranienbaum

Gartenführung durch das UNESCO-Welterbe Wörlitzer Gartenreich. Mit der Amtsfähre setzen Sie über den Wörlitzer See zum Wörlitzer Park über, Führung im Gotischen Haus, dem privaten Rückzugsort von Fürst Franz. Spaziergang zu Nymphaeum, Venustempel und Floratempel. Mit Roseninsel- und Teelaubenfähre zurück. Am Nachmittag Führung durch Schloss und Park Oranienbaum. Abendessen im Hotel.

3. Tag Schloss Wörlitz – Gondelfahrt

Fortsetzung der Gartenführung in Wörlitz mit Insel Stein (Villa Hamilton) und Pantheon. Am Nachmittag Führung durch das Wörlitzer Schloss. Am frühen Abend romantische Gondelfahrt durch die Seen und Kanäle des Gartenreichs. Abendessen im Hotel.

4. Tag Potsdam – Schlosspark Sanssouci

Ganztägiger Ausflug nach Potsdam. Führung durch die Kunstsammlung der Hasso-Plattner-Stiftung im Museum Barberini, das sich im 2016 wieder aufgebauten Barberini-Palast am alten Markt befindet. Mittagspause im Holländischen Viertel, anschließend Gartenführung durch den Schlosspark Sanssouci mit Bildergalerie und Chinesischem Teehaus. Rückfahrt und Abendessen im Hotel.

5. Tag Wittenberg – Dessau

Vormittags Fahrt nach Wittenberg. Stadtführung mit Schlosskirche, Stadtkirche, Cranachhöfen und Lutherhaus. Anschließend Weiterfahrt nach Dessau. Führung durch das UNESCO-Welterbe Bauhaus mit Besichtigung des Bauhauses und ausgewählter Meisterhäuser. Rückfahrt nach Wörlitz und Abendessen im Hotel.

6. Tag Heimfahrt

Nach dem Frühstück Heimreise zu den Ausgangsorten.

  • Taxi Service

  • Fahrt im komfortablem Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 5 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel Wörlitzer Hof

  • Gondelfahrt im Wörlitzer Gartenreich

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Johannes Rauser M.A., Kunsthistoriker, Altphilologe

Mind. 15, max. 28 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1135 €
  • Einzelzimmer
    1265 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Das romantische 4-Sterne-Hotel Landhaus Wörlitzer Hof liegt zentral am Schlossgarten, dem See und der Gondelstation. Sie wohnen somit direkt am UNESCO-Weltkulturerbe, die Parkführungen starten zu Fuß vom Hotel aus ohne lange Anfahrt. Vor und nach dem Programm sind individuelle Spaziergänge möglich. www.woerlitzer-hof.de

Traumreise finden