Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Der Harz - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-D-HAR-R
Termin:
02.09.2019 - 06.09.2019
Preis:
ab 695 € pro Person

Das waldreiche deutsche Mittelgebirge ist landschaftlich vielfältig und abwechslungsreich, es wird gekrönt von den baumlosen Höhen des sagenumrankten Brockens, Schauplatz der „Walpurgisnacht“. Die Städtchen im und am Harz mit ihrer tausendjährigen Geschichte zeigen sich als Fachwerk-Kleinode mit idyllischen Marktgässchen, malerischen Winkeln und Sehenswürdigkeiten von europäischem Rang. Ein Glanzpunkt ist die Fahrt mit der historischen Dampfbahn durch geheimnisvolle Täler hinauf zum Brocken.

  • Fahrt mit der Brockenbahn

  • Kaiserpfalz in Goslar

  • sehr schöne Fachwerkbauten

1. Tag Anreise über Wernigerode  nach Quendlinburg

Anreise über Würzburg – Fulda - Göttingen – Wernigerode. Hier werden Sie zu einem Stadtrundgang in der zauberhaften Altstadt von Wernigerode, der Bunten Stadt am Harz, eingeladen. Am späten Nachmittag Ankunft im Hotel in Quedlinburg.
Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag Westharztour in die UNESCO – und Kaiserstadt Goslar

Fahrt nach Goslar. Zunächst Besichtigung der Kaiserpfalz mit dem Kaisersaal.
Anschließend Spaziergang durch die historische Altstadt mit einzigartigen, schönen Fachwerkhäusern zum Marktplatz. Hier sind der Marktbrunnen mit vergoldetem Reichsadler, Gilde- und Bürgerhäuser zu sehen. Das Glockenspiel um 12.00 Uhr mit Parade der Bergmannsfiguren dürfen Sie nicht versäumen. Kurze Mittagspause. Weiterfahrt in die Oberharzer Bergstädte mit Besichtigung der Stabkirche von Hahnenklee und der Stadt Braunlage.

3. Tag Wildes Bodetal und romantisches Quedlinburg

Vormittags fahren Sie nach Blankenburg/Benzingerode. In der Nähe erleben Sie die längste Hängebrücke im Harz aus Titan. Danach gibt es eine herrliche Fahrt durch die einmalig schöne Natur des Bodetals mit Aufenthalt auf dem bekannten Hexentanzplatz. Sie haben auch die Möglichkeit, sich diesem von Thale aus mit der Seilbahn zu nähern. Am Rande des Canyons wird vom Reiseleiter die Sage von der Rosstrappe vorgetragen. Im Anschluss daran fahren Sie weiter zur Besichtigung der UNESCO-Stadt Quedlinburg. Spaziergang durch die historische Stadt. Sie sehen die alte Stadtbefestigung, Marktplatz und Rathaus, verwinkelte Fachwerkgassen, das Klopstockhaus, den „Vogelherd“ König Heinrichs I. und den Schlossberg. Besichtigung des Doms mit Domschatz und Krypta. Im Anschluss Weiterfahrt in die ehemalige Welfenstadt Blankenburg. Dort erleben Sie bei einem Spaziergang durch den barocken Schlossgarten das große und kleine Schloss Blankenburg. Rückfahrt über Benzingerode zum Hotel.

4. Tag Brocken und Halberstadt

Am frühen Vormittag Auffahrt mit der Brockenbahn. Rundgang um die Brockenkuppe zusammen mit Ihrem Reiseleiter, der Ihnen vieles zur Geologie, Botanik und Geschichte erläutern kann. Kleine Mittagspause in Wernigerode. Fahrt nach Halberstadt. Ausführliche Besichtigung des Doms mit wertvollem Domschatz.

5. Tag Heimreise

Auf der Rückfahrt Mittagspause in Meiningen mit Gelegenheit zum Mittagessen und Stadtbummel. Heimreise.

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet

  • 4 x Dinnerbuffet im Hotel

  • örtlicher Reiseleiter an 2,5 Tagen

  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Brocken und zurück

  • Eintritte Kaiserpfalz Goslar, Dom Quedlinburg und Halberstadt mit Domschatz und Krypta

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    720 €
  • Einzelzimmer
    820 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Das klassische 4-Sterne Best Western Hotel Schloßmühle befindet sich im mittelalterlichen Stadtzentrum von Quedlinburg und ist 2 Gehminuten vom Stift Quedlinburg entfernt. Die eleganten Zimmer bieten kostenloses WLAN. Zu den weiteren Einrichtungen gehören eine saisonal geöffnete Terrasse und ein Spa mit Dampfbad und Sauna.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK