Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Die nördliche Toskana - Kulturreise - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2022-I-TOS-LO
Termin:
28.04.2022 - 04.05.2022
Preis:
ab 1040 € pro Person

Die Landschaft der nördlichen Toskana schmiegt sich an die Apuanischen Alpen. Die alten Städte bezaubern mit ihren Kirchen, engen Gassen, hoch aufragenden Geschlechtertürmen und Palästen. Herausragend ist der monumentale Dom von Pisa, elegant die alte Stadt Lucca, deren Oberschicht in der Renaissance Villen mit großzügigen Gärten errichtete.

Hinweis: diese Reise ist mit der Florenz-Reise von Herrn Loderer (04.-08.05.2022) kombinierbar.

Besonderheiten und Höhepunkte

  • Camposanto in Pisa

  • Die Gärten der Villen bei Lucca

  • Weinprobe in Montecatini

1. Tag Anreise nach Italien

Anreise in die Toskana. Abends Bezug des Hotels in der Nähe von Lucca.

2. Tag Lucca

Zu den schönsten Städten der Toscana gehört Lucca. Die von zahlreichen Türmen überragte Innenstadt ist bis heut komplett von Wallanlagen eingeschlossen. Ganztägige Besichtigung mit ausreichend Zeit zum Genießen.

3. Tag Villen um Lucca

An den Berghängen nördlich von Lucca entstanden in der Renaissance- und Barockzeit zahlreiche Villen. Dem Wandel der Jahrhunderte waren die Salons der Villa Grabau unterworfen. Der Garten ist in unterschiedliche Bereiche gegliedert. Man findet ein Heckentheater und ein Zitronenhaus. Ein weitläufiger englischer Landschaftsgarten gehört zur Villa Reale. Mit einer großen Loggia öffnet sich die Villa Mansi zum Garten.

4. Tag Prato und Pistoia

Prato war ein wichtiges Zentrum der Renaissance. Der durch die Fresken von Filippo Lippi berühmte Dom besitzt eine markante Außenkanzel. Die Fassade zeigt das so typische Streifenmuster. Dann geht es weiter nach Pistoia. Mit der Kuppel der Kirche Santa Madonna dell’Umiltà erinnert die Silhouette der Stadt an Florenz. Dom, Campanile, Baptisterium und Palazzo degli Anziani bilden ein reizvolles Ensemble.

5. Tag Pisa

Der schiefe Turm (Besichtigung außen) von Pisa gehört zu den berühmtesten Bauwerken der Welt. Der Campanile ist aber ebenso wie die anderen Bauten der Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) ein bedeutendes Bauwerk der Romanik. Zusammen mit dem Dom und dem Baptisterium bildet er ein einzigartiges Ensemble des 11. Jahrhunderts. Wenig beachtet wird von den Touristen oft die Innenstadt mit ihren verwinkelten Gassen und Arkaden. Eine grüne Insel inmitten der Stadt ist der botanische Garten.

 

6. Tag Montecatini

Spaziergang durch die Altstadt von Pescia. Aus dem Jugendstil stammen die Kuranlagen von Montecatini Terme, die im weitläufigen Kurpark eingebettet sind. Bei einer Weinprobe genießen Sie in einem Weingut Spezialitäten der Toskana. Der Garten der Villa Garzoni in Collodi schmiegt sich als barocker Terrassengarten an den Hang an.

7. Tag Heimreise

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 6 x Übernachtung/Halbpension

  • 1 x Weinprobe mit Mittagsimbiss

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Klaus J. Loderer, Dipl. Ing., Bauhistoriker

Stornostaffel A


Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1065 €
  • Einzelzimmer
    1190 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Das 4-Sterne Hotel delle Rose befindet sich in einer restaurierten Villa aus dem 18. Jh. im Zentrum von Pescia umgeben von Gärten. Das Restaurant verwöhnt die Gäste mit typisch toskanischen Gerichten. www.rphotels.com/hotel-villa-delle-rose/

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK