Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Domstufen-Festspiele Erfurt - Musikreise - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2023-D-ERF-AP
Termin:
11.07.2023 - 14.07.2023
Preis:
ab 835 € pro Person

Große Oper vor großer Kulisse! Mit grandiosem Orchesterapparat und beeindruckenden Chorszenen schuf Hector Berlioz mit „Fausts Verdammnis“ ein Meisterwerk! Besonders stimmungsvoll wird die Inszenierung durch die Kulisse aus Mariendom, Severikirche und den steilen Domstufen, die für Chor und Solisten zur Bühne werden. Umrahmt wird die Erfurter Opernnacht von Besichtigungen in Weimar, der Bachstadt Arnstadt und der Theaterstadt Meiningen.

Goethes „Faust“ und Berlioz
In Weimar besichtigen Sie Goethes Gartenhaus. Hier schrieb und dichtete der Vater des „Faust“. Thematisch passt das wunderbar zu den diesjährigen Festspielen, denn es war Goethes Faust I, über den Berlioz schrieb: „Dieses wunderbare Buch fesselte mich sofort.“ Es bildete die Grundlage für seine Oper „Fausts Verdammnis“, die Sie in Erfurt erleben werden.

Besonderheiten und Höhenpunkte

  • Opernaufführung vor dem Dom in Erfurt
  • Bachstadt Arnstadt und Theaterstadt Meiningen
  • Besichtigungen in Weimar


1. Tag Anreise und Bachstadt Arnstadt
Zum Auftakt dieser Musikreise lernen Sie auf der Anreise nach Weimar die Bachstadt Arnstadt kennen. Hier wirkte der junge Bach von 1703-1707, hier trat er in der Bachkirche seine erste Organistenstelle an und ein ungewöhnliches Denkmal zeigt noch heute den rebellischen jungen Johann Sebastian, eine ganz erfrischende Sicht auf Bach! Nach der Ankunft in Weimar gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.

2. Tag Domstufen-Festspiele in Erfurt

Ihr Hotel liegt direkt am traumhaften Ilmpark, in dessen Wiesen malerisch eingebettet Goethes Gartenhaus liegt. Hier schrieb und dichtete der Vater des „Faust“ ein Werk, das Berlioz zu der Oper inspirierte, die Sie am Abend hören werden. Zuvor besichtigen Sie aber in Weimar nach Goethes Gartenhaus auch noch das (ebenfalls im Ilmpark gelegene) Liszt-Haus. Hier lebte und unterrichtete Franz Liszt. Der Musiksalon und das Arbeitszimmer sind in der originalen Einrichtung samt Bechstein-Flügel erhalten geblieben. Am Nachmittag Fahrt nach Erfurt, Stadtbesichtigung mit Krämerbrücke und abends Oper vor imposanter Kulisse.

3. Tag Schloss Belvedere, Weimar

Vor den Toren von Weimar liegt Schloss Belvedere, die barocke Sommerresidenz der Familie von Sachsen-Weimar und Eisenach. Führung durch das hier untergebrachte Museum für das Kunsthandwerk des 18. Jahrhunderts mit erlesenen Porzellanen aus dem Besitz des Weimarer Herzogshauses. Anschließend Stadtführung durch Weimar. Danach bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag Meiningen, Heimreise
Auf der Heimreise entdecken Sie Meiningen. Hier blühte (nicht erst unter dem theaterbegeisterten Herzog Georg II., der selbst Theaterleiter, Regisseur und Bühnenbildner war) ein berühmter Musenhof. Führung durch Schloss Elisabethenburg. In der oberen Etage wird mit den Ausstellungen zur Musik- und Theatergeschichte das wohl bedeutendste Kapitel des einstigen Meininger Musenhofes aufgeschlagen. Anschließend Heimreise.

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 3 x Übernachtung/Frühstück

  • 2 x Abendessen im Hotel

  • Opernkarte Domstufen-Festspiele

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Dr. Walter Appel, Kunsthistoriker

Stornostaffel B

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    870 €
  • Doppelzimmer pro Person
    990 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

In bester, zentraler Lage direkt am Goethepark in fußläufiger Entfernung zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten empfängt Sie das 4-Sterne-Superior-Dorint-Hotel Weimar. Entspannung finden Sie im 500 m²-SPA-Bereich mit Saunalandschaft mit finnischer Sauna, Sanarium, Dampfbad und Eisbrunnen. 

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK