Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Dresden - prachtvolle Barockstadt - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-D-NAU-M
Termin:
30.05.2019 - 02.06.2019
Preis:
ab 490 € % pro Person

Ein langer Wunsch ging endlich in Erfüllung! Seit 2017 hat Dresden einen neuen Konzertsaal, der international hoch gelobt wurde, vor allem für seine erstklassige Akustik. Dafür wurde der ehemalige Festsaal im Kulturpalast in mehrjährigem Bau zu einem reinen Konzertsaal für internationale Orchester und Konzerte umgebaut. Im Rahmen dieser Dresden-Reise können Sie das neue Schmuckstück der Musikstadt Dresden bei einem Konzert im Rahmen der Dresdener Musikfestspiele erleben (Karten fakultativ). Noch ein Bau strebt in Dresden seiner Vollendung entgegen: Das Residenzschloss. Der Renaissancebau der sächsischen Kurfürsten (1547–1806) und Könige (1806–1918) befindet sich seit den 1980er Jahren im Wiederaufbau. Der Abschluss der Rekonstruktion für 337 Millionen Euro ist für 2021 vorgesehen. Doch schon jetzt können die fertigen Abschnitte mit dem beeindruckend überdachten Innenhof, dem Grünen Gewölbe, Münzkabinett und „Rüstkammer“ mit Türckischer Cammer bestaunt werden.

1. Tag Anreise nach Dresden

Ankunft in Dresden am Nachmittag. Sie wohnen im zentral gelegenen Hotel „Am Terrassenufer“, nur wenige Gehminuten von Frauenkirche und Semperoper entfernt. Nach dem Hotelbezug erster Bummel durch die Altstadt. Am Abend können Sie im neuen Konzertsaal ein Konzert im Rahmen der Musikfestspiele miterleben.

2. Tag Sächsische Schweiz

Fahrt über Pirna zur Festung Königstein, Besichtigung. Dann über die Elbe zur Bastei mit faszinierenden Ausblicken zum Elbsandsteingebirge. Gelegenheit zur Mittagspause. Spaziergang durch den Park von Schloss Pillnitz. Von hier aus haben Sie die Gelegenheit, mit dem Schiff nach Dresden zurückzufahren (Aufpreis € 15).

3. Tag Residenzschloss – Gemäldegalerie

Besichtigung des Residenzschlosses mit Überblicksführung durch das „Neue Grüne Gewölbe“, die prunkvolle „Türckische Cammer“ und die „Rüstkammer“ mit kostbaren Turnier- und Prunkwaffen im einzigartigen Riesensaal. Nach der Mittagspause erleben Sie frisch gestärkt eine Stadtführung: Unter fachkundiger Leitung lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten des barocken Dresdens kennen. Zum Abschluss Besuch der Gemäldegalerie „Alte Meister“, mit so herausragenden Gemälden wie Raffaels „Sixtinische Madonna“ und Giorgiones „Schlummernde Venus“. Am Abend können Sie in der Semperoper die Vorstellung „Tosca“ von Puccini besuchen oder ein festliches Trompetenkonzert in der Frauenkirche.

4. Heimreise

Wir besorgen Ihnen gerne Karten für die Veranstaltung im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele am 30. Mai 2019 im Kulturpalast. Zur Aufführung kommt die „Symphonie fantastique" von Hector Berlioz uns das Konzert für Cello und Orchester Nr.1 von Camille Saint-Saens mit dem Dresdner Festspielorchester und Jan Vogler, Cello. (Karten ab 79€ in PG1)

 

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im zentralen Hotel „Am Terrassenufer“

  • geführte Stadtbesichtigung in Dresden

  • Führung durch die Gemäldegalerie „Alte Meister" und das Residenzschloss mit „Neuem Grünen Gewölbe", Rüstkammer und „Türckischer Cammer" inkl. Eintritte

  • Ausflugsfahrt in die Sächs. Schweiz mit Eintritt für die Festung Königstein

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    565 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 24.02.2019
    515 €
  • Einzelzimmer
    650 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 24.02.2019
    600 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK