Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Elsass - mein Ländel - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-F-EL-SP
Termin:
31.03.2019 - 04.04.2019
Preis:
ab 770 € pro Person

„S’Elsass isch unser Ländel, mer hewe’s fescht am Bändel“. Gerne zitiert der gebürtige Elsässer Joseph Specht dieses Lied, wenn er mit Begeisterung durch seine Heimat führt. Sie besichtigen die berühmtesten Denkmäler dieses gesegneten Landstrichs und lassen sich von so mancher Fachwerk-Altstadt verzaubern. Herr Specht nimmt aber auch Neues in den Blick, wie das jüngst wieder eröffnete Unterlinden-Museum in Colmar. Große Kunst, wie der Isenheimer Altar, stimmungsvolle Weindörfer, die elsässische Küche, seine Weine und die romantische Natur werden Sie das Elsass ins Herz schließen lassen! 

  • Unterlinden-Museum Colmar mit Isenheimer Altar

  • „Melkeressen“ in der Ferme-Auberge du Grand Ballon

  • romanische Abtei von Murbach

 1 Tag Nord-Elsass „Unterm Wald“

Anreise über Wissembourg, eine kleine Stadt, die ihr elsässisches Lokalkolorit bewahrt hat. Stadtbesichtigung. Nach der Mittagspause Fahrt durch die malerischen unverfälschten nieder-elsässischen Dörfer mit ihren beeindruckenden Fachwerkhäusern. Hier hält das Elsass noch an alten Traditionen fest. In Soufflenheim besuchen Sie eine traditionelle Töpferwerkstatt. Über Sessenheim, bekannt durch die Beziehung zwischen dem jungen Goethe und der Pfarrerstochter Friederike Brion, fahren Sie ins Zentralelsass. Abendessen und 4 Übernachtungen im Hotel Verte Vallée.

2. Tag Colmar - Riquewihr - Kaisersberg

In Colmar besichtigen Sie das neurenovierte Unterlindenmuseum mit dem renommierten Isenheimer Altar. Auf einem Spaziergang durch die Altstadt entdecken Sie die farbenfrohen Fachwerkhäuser und das typische „petite Venise“ Mittagspause in der Stadt. Am Nachmittag führt die Tour dann in die Weinberge zu den bekannten und stimmungsvollen Weindörfer Riquewihr und Kaisersberg, Inbegriffen der elsässischen Weindörfer. Rückkehr ins Hotel.

3 . Tag Unterwegs im Oberelsass

Fahrt nach Eguisheim und Besichtigung des Städtchens, eines der ältesten dieser Gegend. Seit dem 16. Jh. hat sich wenig verändert: frühere Zehnthöfe und malerische Fachwerkhäuser säumen winkelige Gassen und hübsche Plätze. Über Guebwiller erreichen Sie das kleine Murbachtal, wo Sie eines der großartigsten romanischen Bauwerke des Elsass, die Klosterkirche von Murbach, besichtigen. Weiter geht’s dann hinauf zum Grand Ballon. In der Ferme-Auberge du Grand Ballon findet das gemeinsame „Melkeressen“ statt. Am Nachmittag Fahrt am Hartmannswillerkopf vorbei – diese schmerzhafte Etappe erinnert daran, wie steinig der Weg zum heutigen Europa war – nach Munster.

4. Tag Im Sundgau – Musemsstadt Mulhouse

In Mulhouse besuchen Sie die weltbekannte Automobilsammlung der Gebrüder Schlumpf. Sie hinterließen 1977 nach ihrem Bankrott eines der größten und faszinierendsten Automuseen der Welt. Nach der Mittagspause fahren wir ins Stadtzentrum und besichtigen das wunderbare „Renaissance“-Rathaus. Weiterfahrt nach Rixheim.Hier gründete Jean Zuber um 1790 eine Tapetenfabrik, die im 19. Jh. zu Welt-Renommee gelangte. Tapetenmuseum mit einmaliger Entdeckungsreise in die Welt der Tapeten. Rückkehr nach Munster.

5. Tag Heimreise

Besuch im Hause von Albert Schweizer in Gunsbach. Dann Fahrt nach Selestat. Kurzer Besuch der Altstadt und gemeinsames Mittagessen in einer sehr guten Gaststätte. Weiter nach Ebersmünster. Das kleine Dorf besitzt die bedeutendste Barockkirche im Elsass. Zum Abschluss wird für Sie die von Andreas Silbermann gebaute Orgel gespielt. Heimreise zu den Ausgangsorten. 

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus

  • 4 x Übernachtung/Frühstück

  • 3 x Abendessen im Hotel

  • 1 x Abendessen im Maison Kammerzell

  • 1 x „Melkerlessen“

  • 1 x Mittagessen am Abreisetag

  • Eintritte und Besichtigungen lt. Programm

  • Audio Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Prof. Joseph Specht 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    795 €
  • Einzelzimmer
    965 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Das 3-Sterne Hotel-Restaurant & Spa Verte Vallée liegt inmitten eines bewaldeten Parks in der Nähe des Zentrums von Munster. Zum Spa gehören Schwimmbad, Massagebecken, Sauna und Dampfbad. www.vertevallee.com/de/

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK