Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Erlebnis Ardèche und Cevennen - Wanderreise - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024-F-ARD-W
Termin:
20.05.2024 - 25.05.2024
Preis:
ab 960 € pro Person

Die Ardèche mit ihren Nebenflüssen bildet wundervolle Wanderlandschaften, eingebettet zwischen Cevennen, Mittelmeer und Rhônetal. Tief eingeschnittene malerische Täler werden gesäumt von mediteraner Vegetation, urige mittelalterliche Dörfchen verstecken sich in den Niederungen oder thronen erhaben über der Landschaft. Ein Paradies zum Wandern, Erholen und Träumen!

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Südfranzösische Traumlandschaften
  • Wandern zur besten Jahreszeit: dem Sommer entgegen
  • Familiär wohnen und sich kulinarisch verwöhnen lassen

 

1. Tag Anreise nach Joyeuse
Fahrt durch das Rhônetal und durch die Berglandschaft Vivarais nach Joyeuse.

2. Tag Ardèche und Balazuc
Fahrt nach Balazuc, das sich mit seinen alten Steinhäuschen und engen Gassen als „Village de Caractèreˮ bezeichnen darf. Wanderung an der Ardèche und an interessanten Felsformationen entlang in das pittoreske Lanas. Pause und kleiner Rundgang. Leichter Aufstieg über Weinberge mit Blick ins Flusstal und zurück durch einen Eichenwald nach  Balazuc. Dort individuelle Mittagspause. Fahrt über Vallon Pont d´Arc zur vor genau 30  Jahren entdeckten Chauvet-Höhle (naturgetreue Nachbildung), deren kunstvolle Felszeichnungen auf ein Alter von über 30.000 Jahren datiert werden. Geführte  Besichtigung. (ca. 3,5 Std., ca. 200 m auf/ab).

3. Tag Bois de Paȉolive und Chassezac
Fahrt zum Bois de Paȉolive hoch über dem Gebirgsfluss Chassezac. Wanderung durch den „Zauberwald“ zu einer Einsiedelei und entlang der Felsklippen mit grandiosem Blick  auf den Fluss. Anschließend weiter auf einem Rundweg durch ein bizarres Felslabyrinth. (ca. 4 Std., ca. 200 m auf/ab).

4. Tag Einsame Cevennen-Dörfer
Fahrt nach Les Vans. Aufstieg durch den Ort in die Ausläufer der Cevennen, wo Sie  verlassen scheinende Dörfer, Weiler und Höfe entdecken. Der Weg führt über Bergpfade und Forstwege mit Blick auf Flusstäler und Bergketten. Nachmittags Aufenthalt in Les  Vans und Gelegenheit zum Bummeln durch die Altstadtgässchen. (ca. 4 Std., ca. 400 m auf/ab)

5. Tag „Riesen“, „Teufel“ und „Königin“
Fahrt an den Oberlauf der Ardèche. Im Kontrast zu den bisherigen Kalkfelsen erleben Sie nun eine vulkanische Landschaft. Abstieg über die „Straße der Riesenˮ zum Ufer der Ardèche, die sich hier eine tiefe Schlucht gegraben hat. In hohem Bogen führt die „Teufelsbrückeˮ hinüber. Steiler Aufstieg durch einen Märchenwald und vorbei an einem  verfallenen Weiler mit herrlicher Aussicht. Dann wieder hinunter über die Ardèche und über die Basaltsteine der „Treppe der Königinˮ zurück. Fahrt entlang der Auvergne ins Kurstädtchen Vichy. (ca. 2,5 Std., ca. 300 m auf/ab)

6. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise zu den Ausgangsorten. 

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 5 x Übernachtung/Halbpension

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm 

Ihre Reiseleitung: Hatto Weber 

Stornostaffel A

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    995 €
  • Einzelzimmer
    1170 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

Vorgesehene Hotels

Hotel / Nächte
3* Hotel Les Cèdres in Joyeuse (4 Ü)
3* Hotel Les Nations in Vichy (1 Ü)

 

Anforderungen: mittelschwer bis anspruchsvoll, gute Trittsicherheit und Ausdauer erforderlich

Wegbeschaffenheit:  Bergpfade, Forstwege, teils felsige Auf- und Abstiege, Uferwege, Schotterwege, teils Geröll

Gehzeiten: 2,5 - 4 Std. (an einigen Tagen individuell abkürzbar)

Höhenunterschiede: bis zu 300 m auf/ab (an einem Tag 500 m auf/ab)

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden