Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Frühling an der Orangenküste - Wanderreise - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2023-E-ORA-W
Termin:
11.03.2023 - 19.03.2023
Preis:
ab 1050 € pro Person

Die spanische Mittelmeerküste wird in 12 Küstenabschnitte eingeteilt. Diese Reise führt Sie an den Golf von Valencia, etwa auf der gleichen Höhe gelegen wie die Balearen, an die „Costa del Azahar“ – die „Orangenküste“. Im Frühjahr herrschen hier angenehme Temperaturen, die zum Wandern einladen. Auf ausgesuchten Wegen entdecken Sie die einzigartige Gebirgsszenerie im Hinterland, Orangen- und Zitronenhaine, sehenswerte Burgen und Kirchen und die bedeutenden Höhlenmalereien im Barranco de la Gasulla.

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Naturschutzgebiet Sierra de Montsià
  • Höhlenmalereien des Barranco de la Gasulla
  • Entspannung im Wohlfühlhotel an der Strandpromenade

 

1. Tag Anreise nach Orange
Fahrt zur Zwischenübernachtung in Orange. Hotelbezug und Abendessen.

2. Tag Von Orange nach Peñíscola
Weiterfahrt durch Südfrankreich und die Pyrenäen, vorbei an Barcelona und Tarragona nach Peñíscola an der Costa del Azahar.

3. Tag Küstenwanderung
Heute unternehmen Sie eine Rundwanderung entlang der Küste von Peñíscola und in die Sierra de Irta (ca. 3,5 Std., ca. 250 Höhenmeter auf/ab).

4. Tag Nach Ares del Maestrat
Fahrt nach Benasal, wo auf der Plaza Mayor des mittelalterlichen Dörfchens die Wanderung (ca. 4 Std., ca. 350 Höhenmeter auf/ab) nach Ares del Maestrat beginnt. Rückfahrt über Sant Mateo, einst historische Hauptstadt des Maestrats, mit einem sehenswerten historischen Ortskern.

5. Tag Zu den Höhlenmalereien
Ausflug nach Morella, das malerisch an einer hohen Felskuppe liegt. Die gut erhaltene Altstadt wird gekrönt durch den Burgberg, der auf die Iberer zurückgeht und später von den Mauren zu einem prächtigen Alcázar hergerichtet wurde. Auf der Rückfahrt Wanderung zu den 1934 entdeckten Höhlenmalereien im Barranco de la Gasulla (UNESCO-Weltkulturerbe). (ca. 1 Std., ca. 100 Höhenmeter auf/ab).

6. Tag Zum Peña del Corn
Das malerische Dorf Villafamés ist Ausgangspunkt für die heutige Wanderung zum Berg Peña del Corn. Während der gesamten Wegstrecke genießen Sie die schönen Ausblicke, die sich in alle Himmelsrichtungen bieten. (ca. 2,5 Std., ca. 350 Höhenmeter auf/ab)

7. Tag Wanderung  im Küstengebirge
Fahrt nach Sant Carles de la Ràpita am Rande des Ebrodeltas. Die Wanderung führt Sie in das Küstengebirge Sierra de Montsià. Höhepunkt ist die Foradada, ein imposantes Felsenfenster im Kalksteingrat, von dem aus sich herrliche Ausblicke auf das Ebrodelta mit seinen Reiskulturen bieten. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel durch Sant Carles mit seinem Fischereihafen. (ca. 4 Std., ca. 600 Höhenmeter auf/ab).

8. Tag Von Peñíscola in die Provence
Heute unternehmen Sie den ersten Teil Ihrer Rückreise. Fahrt zur Zwischenübernachtung in Ihr Hotel in Orange.

9. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück Rückfahrt zu den Ausgangsorten.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 8 x Übernachtung/Halbpension

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

Ihre Reiseleitung: Gerd König

Stornostaffel A

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1075 €
  • Einzelzimmer
    1245 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

Vorgesehene Hotels

Hotel/ Nächte
3*-Hotel Kyriad Orange (1 Ü)
4*-Hotel & Spa Peñíscola Plaza Suites (6 Ü)
3*-Hotel Kyriad Orange (1 Ü)

Auf Ihrem Weg nach und von Spanien legen Sie eine Zwischenübernachtung in der Provence ein. Sie wohnen im bewährten 3-Sterne-Hotel Kyriad Orange Centre im Herzen der Stadt.

An der Orangenküste wohnen Sie im 4-Sterne-Hotel & Spa Peñíscola Plaza Suites, direkt an der Strandpromenade. Die hell und farbenfroh eingerichteten Zimmer verfügen über modernen Komfort, einen Balkon und seitlichen Meerblick. Im Hotelrestaurant erwarten Sie abwechslungsreiche Buffets.

Anforderungen:  mittelschwer, einige Ausdauer und Trittsicherheit erforderlich

Wegbeschaffenheit: bequeme Forst- und Wanderwege, teils steinige Gebirgspfade

Gehzeiten: 1 - 4 Std.

Höhenunterschiede: 100 bis 350 Höhenmeter auf/ab (an einem Tag 600 Höhenmeter auf/ab)

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK