Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Frühlingserwachen am Bodensee - 5 Tage

Frühlingserwachen am Bodensee
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-D-BO-LO
Termin:
15.04.2019 - 19.04.2019
Preis:
ab 920 € pro Person

Diese Frühlingsreise widmet sich den Schätzen am Bodensee. Malerische Stadtbilder stehen ebenso auf dem Progamm, wie Burgen, Schlösser und bedeutende Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes. Immer wieder haben Sie einen herrlichen Rundblick über den See. Ein Ausflug führt zu den wenig bekannten, aber herausragenden Kunstsammlungen in Winterthur. Außerdem begeben Sie sich auf die Spuren von Otto Dix und Hermann Hesse auf der Höri.

  • Frühlingsstimmung direkt am See im 4-Sterne Traditionshotel Löchnerhaus

  • UNESCO-Welterbeschätze am See

  • auf den Spuren von Otto Dix und Hermann Hesse auf der Höri

  • exquisite Museumslandschaft in Winterthur

1. Tag Anreise - Reichenau

Anfahrt an den Bodensee. Am Nachmittag Besichtigung der romanischen ehemaligen Abteikirchen auf der Reichenau. Das Benediktinerkloster gehört heute ebenso zum UNESCO-Welterbe wie St. Georg mit seinen frühmittelalterlichen Fresken. Vier Übernachtungen im Strandhotel Löchnerhaus auf der Reichenau mit Halbpension.

2. Tag Arenenberg – Konstanz

Wenig bekannt ist die reizvolle Südseite des Zeller Sees. Auf einer Anhöhe liegt Schloss Arenenberg. Hier fand die Schwägerin Napoleons 1817 ein Unterkommen. Viele Schriftsteller besuchten sie. Ihr Sohn Louis Napoleon verbrachte seine Jugendzeit hier. Auch als Kaiser Napoleon III. besuchte er das Schloss immer wieder. Das von einem jüngst hergerichteten Park umgebene Schloss zeigt noch immer das Lebensambiente der berühmten Bewohner. Weiterfahrt nach Konstanz, wo die historischen Gassen und Plätze zu reizvollen Entdeckungen einladen. Das gotische Münster überragt die alte Hafenstadt. Für viele Diskussionen sorgte die Figurengruppe Imperia, die satirisch an das Konzil von Konstanz erinnert.

3. Tag Stein am Rhein - Höri

Stein am Rhein überrascht mit seiner schönen Altstadt. An vielen Fachwerkhäusern kann man Fassadenmalereien entdecken. Dann Fahrt zur Halbinsel Höri, die vielen als der schönste und ursprünglichste Teil des Bodensees gilt. In Gaienhofen besichtigen Sie das Bauernhaus, in dem sich der spätere Literatur-Nobelpreisträger Hermann Hesse 1904 mit seiner Frau Maria Bernoulli niederließ. Am Nachmittag lernen Sie im Otto-Dix-Museum in Hemmenhofen die traurigen Umstände kennen, unter denen Otto Dix ab 1936 – von den Nationalsozialisten aus dem Lehramt gedrängt – eine Art „Exil“ am Bodensee erlebte.

4. Tag Winterthur

Fahrt nach Winterthur. Die Stadt besitzt eine bemerkenswerte Museumslandschaft: Die Sammlung Oskar Reinhart am Römerholz ist mit Villa, Galeriegebäude und schönem Garten ein Gesamtkunstwerk. Freunde des französischen Impressionismus finden dort bedeutende Werke Am Nachmittag setzen Sie die Führung durch die Sammlung Reinhart im Museum Oskar Reinhart am Stadtpark fort, auch mit Spitzenwerken der Malerei: u.a. mit den „Kreidefelsen auf Rügen“ von Caspar David Friedrich.

5. Tag Meersburg - Birnau - Heimreise

Überfahrt nach Meersburg. Neben der mittelalterlichen Burg überragt das Neue Schloss der Fürstbischöfe die Stadt (Besichtigung). Die Wallfahrtskirche Birnau grüßt Sie anschließend von markanter Lage über den Bodensee. Ihre raffinierten Stuckarbeiten regen zu genauer Betrachtung an.
Dann Heimreise.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 4 x Übernachtung/Halbpension

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Klaus J. Loderer, Dipl.-Ing., Bauhistoriker

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    945 €
  • Einzelzimmer
    945 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Das 4-Sterne Strandhotel Löchnerhaus liegt auf der sonnigen Südseite der Insel Reichenau. Es ist die wohl schönste Lage, die der Bodensee zu bieten hat, mit Blick auf das imposante Hegau-Panorama, den spektakulären Sonnenuntergängen und der Schweiz vis à vis. Sie wohnen in komfortabel eingerichteten Zimmern in einer sehr ruhigen Umgebung. Weit um die Hotelanlage herum herrscht kein Durchgangsverkehr. Das Restaurant verwöhnt die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. www.loechnerhaus.de

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK