Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Gardasee - Wanderreise - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-I-GAR-W
Termin:
21.10.2018 - 27.10.2018
Preis:
ab 710 € pro Person

Kontraste machen das Wandern am Gardasee zu einem einmaligen Erlebnis! Am Fuße des Monte Baldo wachsen Palmen, Zypressen, Agaven und Oliven – auf seinen Höhen Alpenröschen, Enzian und Edelweiß – dazwischen säumen rund 60 Arten Orchideen den Weg. Steil ragt der Gebirgszug vom See empor und so ergibt sich auf kürzester Entfernung ein Höhenunterschied von mehr als 2000 Metern. Wanderwege aller Anforderungsgrade erschließen Naturfreunden die eindrucksvolle Vielfalt der Gardaseeberge.

1. Tag Anreise an den Gardasee

2. Tag Wanderung zur Kapelle S. Barbara

Von Riva del Garda wandern Sie auf einem bequemen Weg zur Festung Bastione. Danach geht es stets ansteigend bis zur „Capanna“ und weiter zur Kapelle der Heiligen Barbara. Von dort haben Sie einen herrlichen Blick zum See. In Riva Zeit für einen Stadtrundgang (ca. 4 Std., ca. 550 m ↑↓ ).

3. Tag Wanderung auf dem Monte Baldo

Fahrt mit dem Bus nach Malcesine. Von hier aus fahren Sie mit der Seilbahn auf den Monte Baldo. Mit der Höhe gelangen Sie von südlicher Wärme in raues Felsgebirge. Sie wandern auf dem Kamm des Monte Baldo mit faszinierenden Ausblicken (ca. 3 Std., ca. 300 m ↑↓). Abfahrt mit der Seilbahn. Nachmittags Freizeit in Malcesine.

4. Die „Via Bassa del Garda“

Heute wandern Sie auf alten Maultierpfaden, die früher von den Einheimischen benutzt wurden. Sie beginnen Ihre Wanderung in Assenza, einem kleinen Hafen am Ostufer des Sees. Durch schöne Olivenhaine steigen Sie zum alten Kirchlein San Antonio Abate auf. Im verlassenen Weiler Campo bewundern Sie die gotischen Fresken der Kirche. In Castelletto di Brenzone endet die Wanderung. Zeit, um an der Uferpromenade von Garda ein Eis zu genießen (ca. 3 Std., ca. 500 m ↑↓).

5. Tag Auf der Sonnenterrasse des Sees

Vom Bergdorf Pregasina aus wandern Sie zur Palaer Alm, wo Sie eine Rast machen. Für den dann etwas steilen Anstieg zum Rocchetta-Pass belohnt Sie ein herrlicher Rundblick auf der Anhöhe. Auf einem schönen Panoramaweg und einem danach etwas steileren Bergsteig kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück (ca. 5 Std., ca. 700 m ↑↓).

6. Tag Arco, die Stadt die Dürer malte

Heute haben Sie Zeit, die Kurstadt Arco besser kennenzulernen. Über eine schöne Promenade steigen Sie zur Rocca, der Felsenburg, auf. Von dort gehen Sie auf einem gut ausgebauten Steig über einen Felsenrücken bis zum Monte Colt. Mit etwas Glück können Sie Kletterer bei ihrem schwindelerregenden Freizeitsport beobachten (ca. 3 Std., ca. 300 m ↑↓).

7. Tag Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise zu den Ausgangsorten.

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 6 x Übernachtung/Halbpension

  • Seilbahnfahrt am 3. Tag

  • 1x Pizza-Essen

  • geführte Wanderungen laut Programm

  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm 

Ihre Reiseleitung: Josef Prader

Auch als Rundreise buchbar!

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    735 €
  • Einzelzimmer
    825 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Das malerische Städtchen Arco, im Norden des Gardasees gelegen und überragt von der mittelalterlichen Burganlage, erwartet Sie!

Im Mai wohnen Sie im 3-Sterne-Superior-Hotel Olivo www.hotelolivo.it.

Im Oktober wohnen Sie im 4-Sterne-Hotel Palace Città www.palacehotelcitta.it.

Beide Häuser verfügen über einen Wellnessbereich. In den Restaurants serviert man Ihnen typisch mediterrane Gerichte.

 

Anforderungen: hohe Ausdauer und Trittsicherheit erforderlich, mittelschwer bis schwer

Wegbeschaffenheit: Steinwege, teils alpin, Wald- und Wanderpfade, Wiesenwege

Gehzeiten: 3 - 5 Std.

Höhenunterschiede: 300 - 700 m ↑↓

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK