Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Geheimnisvolle Ardèche - Kunst und Natur beiderseits der Rhône - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-F-Ard-Dr
Termin:
23.07.2020 - 30.07.2020
Preis:
ab 1340 € pro Person

Ardèche und Drôme, die beiden Nebenflüsse der Rhône, prägen diesen außergewöhnlichen Landstrich zwischen Lyon und Avignon in unvergleichlicher Weise mit tiefen Schluchten und bizarren Felsformationen. Lassen Sie sich von geheimnisvollen Höhlen, prächtigen Burgen und einsam gelegenen Dörfern verzaubern.

Besonderheiten & Höhepunkte

  • Besuch der Faximile-Grotte Chauvet

  • das malerische Bergdorf Balazuc

  • Tropfsteinhöhle Aven d‘Orgnac

 

1. Tag Fahrt ins Rhônetal

Fahrt nach Montélimar für sechs Nächte.

2. Tag Viviers – Balazuc – Ardècheschlucht

Fahrt zur alten Bischofsstadt Viviers mit ihrer gotischen Kathedrale. Besuch des Lavendelmuseums von St-Remèze. Mittagspause im malerischen Bergdorf Balazuc. Weiterfahrt auf der Höhenstraße La haute Corniche mit faszinierenden Ausblicken in die wilde Schlucht der Ardèche. Zahlreiche Stopps u.a. an der berühmten Felsenbrücke Pont d‘Arc über die Ardèche.

3. Tag Drome – Aiguebelle – Chateau Grignan – La Garde-Adhemar

Besichtigung der Zisterzienserabtei Aiguebelle. Danach erreichen Sie den auf einem Felsenhügel gelegenen Weiler Grignan. Besuch des Renaissanceschlosses Chateau Grignan, eines der schönsten Südostfrankreichs. Nachmittags zwei bedeutende romanische Kirchenbauten des Tricastin: La Garde-Adhémar und St.Restitut. Weinprobe im Chateau de la Croix Chabrières.

4. Tag Vogüé – Chauvet Grotte

Besuch des Örtchens Vogüé, das sich an einen steilen Felsen schmiegt. Besichtigung des mittelalterlichen Schlosses. Nachmittags Besuch der Replik der Chauvet-Grotte bei Vallon-Pont-d‘Arc mit Kopien der ältesten Malereien der Menschheitsgeschichte.

5. Tag Montélimar – Nougat – Cruas

Besichtigung der Nougat-Stadt Montélimar, mit ihrer typisch südfranzösischen Atmosphäre. Besuch der traditionellen Nougatfabrik Arnaud Soubeyran mit Verkostung. Nachmittags Fahrt nach Cruas zur ehemaligen Benediktinerabtei Sainte-Marie mit ihrer Krypta aus dem 11.Jh. Ein romanisches Highlight! Abschließend Rundgang durchs pittoreske Festungsdorf Saint-Vincent-de-Barrès.

6. Tag Zwischen Ardeche und Cèze

Fahrt zum einsam gelegenen Karthäuserkloster von Valbonne aus dem frühen 13. Jh., einem Juwel der Gotik. Weiter zur mittelalterlichen Festung von Aiguèze am Südufer der Ardèche. Nachmittags Fahrt durch das Tal der Cèze zur Aven d‘Orgnac, eine der großartigsten Tropfsteinhöhlen Europas, die auch gerne als „Louvre der Unterwelt“ bezeichnet wird. Besichtigung der Höhle mit angeschlossenem Museum.

7. Tag Nördliche Drome – Grenoble

Fahrt zum Ursprungskloster der Antoniter in St. Antoine-l‘Abbaye. Weiterfahrt nach Grenoble. Stadtrundgang, vorbei an schönen Stadtpalais und Besichtigung der einzigartigen Museumskirche St. Laurent. Weiter nach Aix-les-Bains.

8. Tag Heimreise

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Aussattung

  • 7 x Übernachtung/Halbpension in 3-Sterne-Hotels

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Weinprobe im Chateau de la Croix

  • Nougatverkostung in Montélimar

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Dr. Meike Droste

Min. 15, max. 28 Personen

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1365 €
  • Einzelzimmer
    1595 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Ort
Hotel Nächte Sterne
Montélimar Ibis Styles Montélimar 6 3
Aix-les-Bains Best Western Aquakub 1 3

 

 

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK