Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Germania Sacra - Studienreise - 7 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-D-GE-NO
Termin:
06.05.2019 - 12.05.2019
Preis:
ab 1270 € pro Person

Die Rolle der geistlichen Kurstaaten und deren Entwicklung in der Kunst und Kultur Europas wird selten zum Thema einer Reise gemacht. Dabei ist die historische, politische und kulturelle Bedeutung des an der Westgrenze des Heiligen Römischen Reiches gelegenen geistlichen Territoriums immens. Insbesondere stellen die Erzbistümer Trier und Köln lange Zeit einen Grenzschutz aber auch ein offenes Portal gegenüber dem französischen Raum dar.

  • Kaiserdome von Speyer, Trier und Aachen

  • Lüttich und Maastricht

  • Kunstschätze und Kirchen Kölns

1. Tag Speyer, Trier

Anreise nach Trier. Vormittags Kurzaufenthalt im Kaiserdom von Speyer, wo die deutsche Geschichte des Hochmittelalters besonders erlebbar wird. Am späteren Nachmittag Ankunft in Trier. Erster Rundgang durch die älteste deutsche Stadt aus römischer Zeit. Zwei Übernachtungen in Trier.

2. Tag UNESCO-Welterbe Trier

Am Vormittag Besichtigung des Domes und des Dommuseums. Am frühen Nachmittag Gang durch die römischen Stadtanlagen (Basilika, Thermen und Porta Nigra), sowie Besuch des sehr reichen Provinzialmuseum.

3. Tag Metz

Ausfahrt entlang der Mosel nach Metz. In der Stadt, die bis 1648 noch deutsche Reichsstadt war, ausführlicher Gang durch den Dom. Nach der Mittagspause Besuch des historischen Museums, wo die römisch-fränkische Epoche glänzend präsentiert wird. Abschließend Gang durch die Altstadt von Metz, die als Hauptstadt des Herzogtums Oberlothringen angesehen werden kann. Der Erzbischof von Trier war hier bis 1803 geistlich zuständig. Er führte den Titel eines Herzogs von Oberlothringen. Weiterfahrt nach Aachen für zwei Übernachtungen.

4. Tag Aachen

Weiterfahrt nach Aachen, dem Krönungsort und die Grablege der deutschen Kaiser von der karolingischen bis ottonischen Epoche. Besuch der Kaiserpfalz und Kaiserkapelle sowie des Dommuseums mit seinen großen Gegenständen aus dem Reichsschatz. Am Nachmittag Besuch des Kaisersaals im heutigen Rathaus.

5. Tag Lüttich und Maastricht

Ausfahrt nach Lüttich und Maastricht und damit in das ehemalige fränkisch-karolingische Kerngebiet des Reiches, das bis 1803 zur Kirchenprovinz Köln gehörte und dessen Erzbischof als Kurfürst den Herzogstitel von Niederlothringen führte. Am Vormittag Besuch der Kathedrale von Lüttich mit ihrem großartigen Domschatz. In der Mittagszeit Weiterfahrt nach Maastricht. Nach der Mittagspause ausführlicher Rundgang durch die Stadt und das geistliche Zentrum rund um das Servatius-Stift mit seiner bedeutenden Schatzkammer. Fahrt nach Köln für zwei Übernachtungen.

6. Tag Köln

Der ganze Tag gilt der Stadt Köln mit ihren überwältigenden Schauplätzen und Relikten aus römischer, fränkischer und reichsdeutscher Zeit. Besichtigung des Domes und des Domschatzes sowie des Dommuseums. Am Nachmittag Rundgang durch die wichtigsten romanischen Kirchen der Stadt wie Groß St. Martin, St. Maria im Kapitol, St. Pantalion und St. Gereon.

7. Tag Mainz, Heimreise

Rückreise über Bonn, wo die Erzbischöfe von Köln seit ihrer Entfernung aus der Stadt im hohen Mittelalter residiert haben. Von dort nach Mainz. Im Laufe des späteren Vormittags Gang durch den imponierenden Dom der Erzbischöfe von Mainz, die während des ganzen Mittelalters Kanzler des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation gewesen sind. Mittagspause an der Rheinpromenade. Auf der Rückfahrt unterwegs Abstecher und Pause in Worms, das wie Speyer, Straßburg, Konstanz, Chur und Basel wie auch Würzburg, Augsburg und Eichstätt und sogar Halberstadt und Fritzlar bis 1803 zur Kirchenprovinz Mainz gehört hat.

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 6 x Übernachtung/Frühstück in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 3 x Abendessen

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungsanlage

Ihre Reiseleitung: Prof. Dr. Josef Nolte, Kunsthistoriker

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1295 €
  • Einzelzimmer
    1610 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Trier Ibis Styles Trier 2 Nächte 3 Sterne
Aachen Novotel Aachen City 2 Nächte 4 Sterne
Köln City Class Hotel Caprice am Dom 2 Nächte 3 Sterne

 

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK