Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Lothringen zur Adventszeit - 4 Tage

Lothringen zur Adventszeit
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-F-LO-AD
Termin:
29.11.2018 - 02.12.2018
Preis:
ab 695 € pro Person

Der Auftakt zu dieser einmaligen Fahrt bildet, verloren in einem Tal der Nordvogesen, das kleine Dörfchen Meisenthal, die Wiege der Glaskugel. Im festlichen Metz locken die Stefans-Kathedrale, die wahre „Laterne Gottes“ mit ihren gigantischen Fenstern, und das neue Centre Pompidou, eine großartige architektonische „Skulptur“ mit seinem sanft geschwungenen Dach und seiner weiß schimmernden Glasfasernhaut. Immer eine Reise wert: Nancy mit dem einmaligen Place Stanislas erstrahlt in ganz besonderem Glanz und Licht! 

  • das malerische Städtchen Weißenburg

  • Besuch der Glashütte in Maisenthal – hier entstand die Glaskugel

  • das bekannte Centre Pompidou de Metz

  • Besuch „Musee Ecole de Nancy“

1. Tag Anreise nach Meisenthal – die Tradition der Weihnachtskugeln

Fahrt über Wissembourg. Das malerische Städtchen ist das Tor zum nördlichen Elsass. Sie erreichen dann das nordvogesische Modertal. Gemeinsames Mittagessen in Wimmenau in einer typischen Gaststätte. Weiterfahrt nach Meisenthal. Hier entstand 1858 die Tradition der Glaskugeln, die sich dann weltweit verbreitete. Die ehemalige Glashütte bietet ein bezauberndes Erbe, durch den Blick von zeitgenössischen Designern bereichert. Weiterfahrt nach Nancy. Hier drei Übernachtungen.

2. Tag Vorweihnachtliches Metz und Centre Pompidou

Metz liegt an der Mündung der Seille in die Mosel, am Fuß der langgestreckten Moselhöhen. Die ehemalige Keltensiedlung wurde von den Römern erobert und kann auf eine jahrtausendlange Vergangenheit zurückblicken. Karl der Große schätzte die Stadt sehr, mehrere Karolinger wurden hier beigesetzt. Besonders berühmt ist die Kathedrale, sehr bekannt sind aber auch das Deutsche Tor und die Templerkapelle. Am Nachmittag ist der Besuch des bekannten Centre Pompidou de Metz geplant, das vom japanischen Architekten Shigeru Ban erbaut wurde. Von der Ferne erinnert es mit seiner geschwungenen Dachkonstruktion aus Holz an ein Zirkuszelt. Freizeit in der vorweihnachtlich geschmückten Altstadt. Auf der Rückfahrt Besuch einer Mirabellenbrennerei.

3. Tag Art Nouveau und Place Stanislas in Nancy

Unsere Tagestour beginnt mit dem Besuch des einmaligen „Musee Ecole de Nancy“. Das Museum ist in einer schönen Jugendstilvilla untergebracht und vermittelt einen umfassenden Einblick in die kunstgeschichtliche Epoche des „Art Nouveau“. Es besitzt ausgezeichnete Glas-, Keramik- und Holzarbeiten u.a. von Emile Gallé und den Gebrüdern Daum. Nach der Mittagspause Stadtbesichtigung von Nancy, ehemaliger Sitz der Fürsten von Lothringen. Die berühmte Place Stanislas aus dem 18. Jh. mit den sie umgebenden Bauten und schmiedeeisernen, vergoldeten Gittern verdankt ihre Entstehung der Prachtliebe des Herzogs von Lothringen und ehemaligen Königs von Polen, Stanislas. Es bleibt noch Zeit um das einmalige Flair der ehemaligen Hauptstadt Lothringens in ihrer Adventspracht zu genießen.

4. Tag Das „kleine Versailles" Luneville und La Petite Pierre – Heimreise

Fahrt nach Luneville und Besichtigung des Schlosses, das Herzog Leopold 1702 von seinem Architekten Boffrand erbauen lies und unter König Stanislaus Leszcinski seine Glanzzeit erlebte. Weiterfahrt in Richtung Nordvogesen. In einer bergigen und waldreichen Gegend liegt das kleine gemütliche Städtchen La Petite Pierre, gegründet von den Herren von Lützelstein. Nach einem gemeinsamen Mittagessen Heimreise.

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 3 x Übernachtung/Frühstück im zentralen 3-Sterne-Hotel

  • 3 x Abendessen in Restaurants

  • 2 x Mittagessen

  • Besuch einer Mirabellenbrennerei

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Professeur Joseph Specht

Mind. 15, Max. 28 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    695 €
  • Einzelzimmer
    795 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Das Hotel Coeur de City empfängt Sie mitten im Zentrum von Nancy, in Nähe des Place Stanislas und bietet daher die ideale Ausgangslage für die Besichtigungen. Das Hotel verfügt über 43 Zimmern, die in einem modernen Design-Stil eingerichtet sind. de.hotel-nancy-stanislas.com

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK