Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Griechenland zum Osterfest - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-GR-O-NO
Termin:
04.04.2018 - 14.04.2018
Preis:
ab 1870 € pro Person

Die große Studienreise durch Griechenland verspricht mehr als nur die Kenntnis des Landes sondern eröffnet umfassende Blicke darauf, was dieses Land für unsere europäische Geschichte und Kultur bedeutet. Dies ist zu keinem Zeitpunkt im Laufe eines Jahres stärker in Erfahrung zu bringen als in der „Großen Woche“ vor Ostern, wenn Natur, Religion und Landeskultur zu einer erlebbaren Einheit verschmelzen. In diesen Tagen werden Christus und Dionysos, das Osterfest und der Frühling das byzantinische Christentum und die griechische Antike, letztlich dann auch der Orient und der Okzident in ihrem Zusammenhang sichtbar.
Unsere Reise ist deshalb rund um das griechische Osterfest gelegt und wird nicht nur die Tempel und Relikte des antiken Griechenland sondern in gleicher Weise die Kirchenräume und großen Zeugnisse der byzantinischen Kultur, denen Sie allerorten begegnen, in den Blick nehmen. Daneben wollen wir auch die politische und soziale Lage der Griechen, die in letzter Zeit viel mitgemacht haben, durch Gespräche und Begegnungen in unsere Erfahrungen einbeziehen.

 

  • kulturelle Höhepunkte Griechenlands

  • Osterliturgie in Delphi

  • Besichtigung des neuen Akropolismuseums

1. Tag Anreise nach Thessaloniki

Flug von Stuttgart nach Thessaloniki. Am Nachmittag Stadtrundfahrt und erste Einblicke in die griechisch-römische und byzantinische Geschichte der zu allen Zeiten bedeutsamen Stadt. Zwei Übernachtungen in Thessaloniki. Abendessen im Hotel.

2. Tag Thessaloniki

Am Morgen Gang durch das großartig inszenierte Nationalmuseum mit seinen überreichen Schätzen zur mazedonischen Antike, sowie zur byzantinischen Geschichte Griechenlands. Nach einer längeren Mittagspause Gang durch die auf das Osterfest hin geschmückten Hauptkirchen der Stadt, vor allem Besichtigung der Demetrius-Kathedrale. Nach dem Abendessen im Hotel Möglichkeit, an der Gründonnerstagsliturgie der byzantinischen Kirche teilzunehmen.

3. Tag Delphi

Am Morgen Weiterfahrt nach Delphi unterhalb des Olymps und durch die großen Landschaften und Geschichtsorte – darunter Marathon, der Thermopylen-Pass und der Parnaß. Nach dem Abendessen im Hotel Möglichkeit zur Teilnahme an den Karfreitagsprozessionen und den Riten der Grablegung in Delphi. Hier zwei Übernachtungen.

4. Tag Delphi – Osterfeier

Vormittags sachkundig geführter Gang durch die überwältigenden archäologischen Stätten von Delphi mit dem Apollon-Tempel und dem Pythia-Heiligtum. Danach Besichtigungen in dem reichen Antiken-Museum mit dem bekannten Wagenlenker von Delphi. Der spätere Nachmittag steht den einzelnen Teilnehmern für Gespräche und Spaziergänge zur Verfügung. Nach dem Abendessen im Hotel gemeinsame Vorbereitung auf die Osterfeier im nahe gelegenen Kloster Hosios Lukas, bei der Sie in der Nacht teilnehmen.

5. Tag Ostermahl

Nach einem nicht allzu frühen „Frühstück“ Teilnahme am traditionellen Ostermahl mit Lammbraten und guten Weinen. Am späteren Nachmittag Weiterfahrt entlang der nördlichen Küste des Golfs von Korinth auf die Peloponnes und nach Olympia. Hier eine Übernachtung. Abendessen im Hotel.

6. Tag Olympia – Kalamata

Ausführliche Besichtigung der antiken Stätten in Olympia. In der Mittagszeit geführter Gang durch das Museum von Olympia und Betrachtung der berühmten Giebelfelder des Zeus-Tempels, der wie die Stätten von Olympia im 19. Jh. von deutschen Archäologen freigelegt wurde. Am späteren Nachmittag Weiterfahrt für eine Übernachtung bei Kalamata. Abendessen im Hotel.

7. Tag Mystras – Korinth

Am frühen Morgen Anfahrt durch das wilde Taygetos-Gebirge zur byzantinischen Ruinenstadt Mystras. Nach einer intensiven Besichtigung Weiterfahrt nach Korinth. Hier eine Übernachtung. Abendessen im Hotel.

8. Tag Korinth – Mykene – Epidauros

Am Morgen Besichtigung der antiken Stadt Korinth, die auch der Lieblingsort des Apostels Paulus gewesen ist und von wo aus der Brief an die Römer geschrieben wurde. In der Mittagszeit Besichtigung der frühgriechischen Burg Mykene, die uns aus den Dichtungen des Homer und durch die Ausgrabung von Heinrich Schliemann bekannt ist. Am Nachmittag Aufenthalt in dem berühmten Theater von Epidauros, wo die Vorliebe der griechischen Religion und Kultur für die Tragödie erlebbar wird. Im Laufe des frühen Abends Weiterfahrt nach Athen. Hier drei Übernachtungen.

9. Tag Akropolis – Athener Altstadt

Aufstieg zur Akropolis und Besichtigung des großartig errichteten Akropolismuseums. Danach Gang zur Agora und zum Keramaikos, dem Schutthügel aus der Antike. Am Nachmittag Erfahrungen in der Altstadt, auch in der Basarstadt der Plaka.

10. Tag Nationalmuseum – Kap Sounion – Kloster Kesariani

Am frühen Morgen Besichtigung im Nationalmuseum für antike Kunst, dem weltweit wichtigsten Sammlungsort der griechischen Kunst überhaupt. In der Mittagszeit Ausfahrt zum Kap Sounion mit dem berühmten Blick auf den Golf von Athen. Die Rückfahrt geht über den Bergwald des Hymettos und das dort gelegene byzantinische Kloster Kesariani.

11. Tag Athen – Heimreise

Am Vormittag nochmaliger Gang zu wichtigen Stätten des heutigen Athens. Anschließend Transfer zum Flughafen von Athen und Rückflug nach Stuttgart. Transfer zu den Ausgangsorten.

 
  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inklusive TAXI-Service

  • Flug Stuttgart – Thessaloniki

  • Flug Athen – Stuttgart

  • Rundreise im örtlichen Reisebus

  • 10 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 10 x Abendessen im Hotel

  • 1 x Mittagessen (Ostermahl)

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Prof. Dr. Josef Nolte, Kunsthistoriker

Mindestbeteiligung: 15 Personen.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1895 €
  • Einzelzimmer
    2245 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Ort Hotel Nächte Sterne
Thessaloniki Capsis 2 4
Delphi Delphi Palace 2 4
Olympia Neda 1 3
bei Kalamata Akti Taygetos 1 4
Korinth Kalamaki Beach 1 4
Athen Athen Cypria 3 4

 

 

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK