Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Grünes Inselparadies Irland - der magische Südwesten - Wanderreise - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2021-IRL-SU-W
Termin:
01.08.2021 - 11.08.2021
Preis:
ab 1970 € pro Person

Sagenumwoben und magisch ist die Landschaft Irlands, der Insel der Kelten am Rande Europas. Sie fasziniert durch ihre großartigen Küsten und die sanften Hügel im endlos und menschenleer scheinenden Hinterland. Nirgendwo sonst schillert die Natur in so vielen verschiedenen Grüntönen und erstrahlen solch farbintensive Regenbögen. Durch den Golfstrom begünstigt und geschmückt mit unendlich vielen Blumen, erfreut sich die Insel wegen des milden Klimas, der vielen romantischen Reize ihrer Landschaft und der Herzlichkeit ihrer Bewohner großer Beliebtheit. Lassen auch Sie sich von Irland verzaubern!

1. Tag Anreise nach Großbritannien

Fahrt nach Rotterdam. Einschiffung. Fährüberfahrt nach Hull.

2. Tag Weiterreise nach Dublin

Nach dem Frühstück an Bord Fahrt vorbei an Chester entlang der Nordküste von Wales zur Insel Angelsey und zur Einschiffung nach Holyhead. Überfahrt nach Dublin-Tallaght. Nach Ihrer Ankunft in Dublin begrüßt Sie Ihre Reiseleitung. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und lernen die Höhepunkte dieser faszinierenden Stadt kennen.

3. Tag Dublin, Clonmacnoise und Galway

Am Vormittag fahren Sie in den kleinen Ort Kilbeggan und besuchen eine Whiskey-Brennerei. Das Wort „Whiskey" kommt vom Irischen "uisce beatha", was so viel bedeutet wie „Wasser des Lebens“. Gegründet im Jahre 1757, ist die Locke's Distillery das letzte Beispiel einer kleinen Kupferkessel-Brennerei in Irland. Der Rundgang endet, wie sollte es anders sein, mit einer Kostprobe. Anschließend geht es weiter nach Galway an der Westküste Irlands. Unterwegs besuchen Sie das malerisch am Shannon-Fluss gelegene Kloster von Clonmacnoise, das im 6 Jh. vom heiligen Ciaran gegründet wurde.

4. Tag Connemara

Heute geht es in die wild-romantische Moorlandschaft von Connemara. In Leenane gelangen Sie an die Ufer des Killary Harbour, Irlands einzigem Fjord. Dann sehen Sie Kylemore Abbey, ein Schloss aus viktorianischer Zeit im Tudor-Stil, welches malerisch von den Twelve Bens, mehreren über 700 Meter hohen Bergen, umgeben ist. Weiterfahrt in den Connemara National Park. Zwei Bergketten dominieren diese Gegend – die schroffen Maumturks und die Twelve Bens. Dazwischen bietet sich eine der herausforderndsten und aufregendsten Hügel-Wanderstrecken des Landes. Der Connemara National Park ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Wanderung. (ca. 3 Std., ca. 400 m ↑↓)

5. Tag Burren und die Klippen von Moher

Heute verlassen Sie Galway und erkunden zuerst das schöne Burrengebiet, eine gewaltige Mondlandschaft, welche etwa 2000 Arten seltener Pflanzen und Blumen beheimatet. Unter der Oberfläche hat sich eine Höhlenlandschaft gebildet, deren Felsenformationen zwei Millionen Jahre alt sind. Am Abbey Hill beginnen Sie Ihre Wanderung durch das Burrengebiet, entlang der grünen Straße. Von hier aus haben Sie eine weite Aussicht über die Galway Bay. Weiter geht es zu den mächtigen Klippen von Moher, ein berühmtes Merkmal der Grafschaft Clare, das sich über acht Kilometer entlang der felsigen Atlantikküste erstreckt. (ca. 2-3 Std., ca. 130 m ↑↓)

6. Tag Ausflug um den „Ring of Kerry“

Der „Ring of Kerry“  ist eine 170 Kilometer lange Panoramafahrt um die Iveragh-Halbinsel. Die felsige Küstenlinie des Südwestens von Irland steht im krassen Gegensatz zur mannigfaltigen Vegetation, die durch den Einfluss des Golfstromes begünstigt wird. Sie fahren durch viele kleine Dörfer und über die Berge nach Molls Gap und Ladies View, zwei bekannter Aussichtspunkte, die einen wunderbaren Blick über die Killarney-Seen bieten. Am Torc-Wasserfall im Killarney National Park beginnen Sie Ihre Wanderung. Die Tour endet mit einem Besuch der Muckross-Gärten, die weltweit bekannt sind für ihre Schönheit und insbesondere für ihre Azaleen und Rhododendronbüsche. (ca. 2 Std., ca. 250 m ↑↓)

7. Tag Ausflug nach Dingle

Heute fahren Sie auf die Halbinsel Dingle, im nördlichen Teil der Grafschaft Kerry gelegen. Hier befinden sich noch viele prähistorische und frühchristliche Überreste. Die Küstenstrasse führt an langen unberührten Sandstränden vorbei. Sie wandern von Ventry über den Mount Eagle nach Dunquin. Anschließend besuchen Sie das Gallarus Oratory, eine der besterhaltenen frühen irischen Kirchen, die die Form eines umgedrehten Boots hat, und die romantische Kirche von Kilmalkedar. (ca. 2-3 Std., ca. 200 m ↑↓).

8. Tag Gap of Dunloe

Sie wandern heute durch die Gap of Dunloe, ein tief eingeschnittenes Tal mit zauberhafter Moor- und Seenlandschaft. Ihr Bus bringt Sie zunächst zu Kate Kearny’s Cottage. Von dort können Sie entweder mit einem Pferdewagen durch das 12 Kilometer lange Tal fahren oder die Entfernung zu Fuß zurücklegen. Schließlich gelangen Sie zu Lord Brandon’s Cottage, wo Sie eine kurze Pause machen können. Anschließend geht es mit dem Boot über die Seen von Killarney zum Ross Castle, wo der Bus auf Sie wartet. Rückfahrt zum Hotel. (ca. 4- 5 Std., ca. 50m ↑↓)

9. Tag Rock auf Cashel und Dublin

Sie verlassen Kerry und fahren über Cashel nach Dublin. In Cashel besichtigen Sie den berühmten Rock auf Cashel, einst der herrschaftliche Sitz keltischer Könige, später ein wichtiges Kirchenzentrum. Heute wird er oft die Akropolis Irlands genannt. Majestätisch ragen die alten Kirchengemäuer von dem Felsbrocken in den Himmel. Abendessen und zwei weitere Übernachtungen bei Dublin.

10. Tag Wicklow

An diesem Tag unternehmen Sie einen Ausflug in die malerische Landschaft der Wicklower Berge. Im abgelegenen Tal von Glendalough – dem Tal der zwei Seen - liegen Seen, Wasserfälle und eine romantisch verfallene Klostersiedlung. Nach der Besichtigung der Klosterruinen machen Sie sich auf den Weg, um eine der beliebtesten Wanderstrecken Irlands zu begehen. Ein Rundweg mit exzellenten Wegmarkierungen und einem gut erhaltenen Pfad. (ca. 3–4 Std., ca. 380m ↑↓)

11. Tag Heimreise

Transfer zum Flughafen in Dublin. Rückflug nach Frankfurt und Heimreise zu den Ausgangsorten.
 

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5- Sterne-Komfortreisebus

  • 1 x Fährüberfahrt Rotterdam – Hull, in Innenkabinen, inkl. Halbpension

  • 1 x Fährüberfahrt Holyhead – Dublin

  • Flug Dublin- Frankfurt

  • Transfer vom Flughafen Frankfurt inkl. Taxi-Service

  • 9 x Übernachtung mit Halbpension in guten Mittelklassehotels

  • geführte Wanderungen laut Programm mit örtlichem Wanderführer

  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1995 €
  • Einzelzimmer
    2265 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Vorgesehene Hotels

Ort Hotel Nächte  
Fähre Rotterdam - Hull  1  
Kildare Leixlip Manor Hotel  1  
Galway Ard Ri House Hotel  2  
Kerry White Sands Hotel Tralee   4  
Kildare Leixlip Manor Hotel  2  

 

Anforderungen: Ausdauer und Trittsicherheit erforderlich, leicht bis mittelschwer

Wegbeschaffenheit: Wander- und Küstenwege, teils steil und unwegsam

Gehzeiten: 2 – 5 Stunden

Höhenunterschiede: bis 400 m ↑↓

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK