Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Harz - Wanderreise auf dem Harzer Hexen-Stieg - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-D-HAR-W
Termin:
05.07.2020 - 10.07.2020
Preis:
ab 870 € pro Person

Im Nationalpark Harz finden Wanderer unberührte Natur und sagenumwobene Wälder, in denen Hexen und Teufel „regieren“. Vom Brocken, seiner höchsten Erhebung aus, hat man einen herrlichen Blick und eine Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn ist ein einmaliges Erlebnis! Die Landschaft erzählt aber auch von ihrer Bergbauvergangenheit, welche ihr Gesicht prägte und Goslar beeindruckt mit einer langen Geschichte und dem einmaligen Baudenkmal Kaiserpfalz. Lassen Sie sich vom Harz begeistern!

1. Tag Anreise nach Braunlage

2. Tag Harzer Hexen-Stieg und UNESCO-Weltkulturerbe Goslar

Fahrt nach Clausthal-Zellerfeld. Auf der Hochfläche beginnt die Wanderung auf dem Harzer-Hexen-Stieg entlang der Teiche und Gräben des UNESCO-Weltkulturerbes Oberharzer Wasserregal. Das größte Energiesystem aus vorindustrieller Zeit sammelte das Wasser und leitete es zu den Wasserrädern der Bergwerke, welche damit die Erze aus den Tiefen der Stollen förderten (ca. 3 Std., ca. 7 km, ca. 100 m ↑↓). Mittagseinkehr im Polsterberger Hubhaus, einer beliebten Wanderbaude mit Slow-Food-Küche. Fahrt nach Goslar. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die Geschichte dieser besonderen Stadt kennen.

3. Tag Das Bodetal, der „Grand Canyon“ des Harzes

Das Bodetal gilt als die tiefste Felsenschlucht nördlich der Alpen. Fahrt nach Treseburg. Wanderung durch den spektakulärsten Abschnitt bis nach Thale. In den Tiefen der Schlucht, insbesondere an der Teufelsbrücke, meint man hinter jedem Felsen die Hexen hervorschauen zu sehen. Gelegenheit zur Einkehr. Aufstieg zum Hexentanzplatz, von dem Sie eine beeindruckende Aussicht genießen (ca. 4 Std., ca. 9,5 km, ca. 390 m ↑, ca. 230 m ↓). Alternativ Möglichkeit zur Auffahrt mit der Seilbahn.

4. Tag Auf dem Hohnekamm

Heute erwartet Sie ein besonderes Erlebnis! Fahrt nach Drei-Annen-Hohne. Dort besteigen Sie die Brockenbahn, deren Züge von historischen Dampfloks gezogen werden. Fahrt zum mitten im Wald gelegenen Bahnhof Schierke. Aufstieg zum Hohnekamm mit seinen beeindruckenden Klippenformationen. Nach der Kammüberschreitung erreichen Sie das Nationalpark-Erlebniszentrum HohneHof. Gelegenheit zur Besichtigung und zur Kaffeepause. Wanderung zurück nach Drei-Annen-Hohne (ca. 5 Std., ca. 9 km, ca. 240 m ↑, ca. 380 m ↓).

5. Tag Brockenbesteigung

Der Brocken ist der höchste Berg des Harzes und fasziniert die Menschen. Fahrt nach Torfhaus. Wanderung auf dem Goetheweg hinauf zum Brocken. Auf dem Gipfel bietet sich Ihnen eine beeindruckende Fernsicht! Gelegenheit zur Einkehr und zum Besuch des Brockenmuseums. Abstieg nach Schierke (ca. 5 Std., ca. 15 km,  ca. 360 m ↑, ca. 550 m ↓).

6. Tag Heimreise

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 5 x Übernachtung/Frühstücksbuffet

  • 5 x Buffet-Abendessen

  • geführter Stadtrundgang in Goslar

  • 1 x Baudeneinkehr

  • 1 x Fahrt mit der Brockenbahn von Drei-Annen-Hohne nach Schierke

  • geführte Wanderungen laut Programm

  • Besichtigungen und Eintritte laut Programm

Ihre Reiseleitung: Klaus Lehmberg

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    895 €
  • Einzelzimmer
    995 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie wohnen im 4-Sterne relexa-Hotel Harz-Wald Braunlage, idyllisch am Ortsrand gelegen. Die in hellen, warmen Tönen eingerichteten Zimmer verfügen über modernen Komfort und Balkon. Die Abendessen werden am Buffet im Restaurant eingenommen. Der Wellnessbereich steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. www.relexa-hotel-braunlage.de

Anforderungen: Kondition und Trittsicherheit erforderlich, mittelschwer

Wegbeschaffenheit: weitgehend komfortable Wanderwege

Gehzeiten: 3 - 5 Std.

Höhenunterschiede: 100 - 390 m ↑↓ (an einem Tag 550 m ↓)

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK