Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Höhepunkte Polens - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-PL-PL-SC
Termin:
26.09.2018 - 03.10.2018
Preis:
ab 1365 € pro Person

Diese Reise führt Sie zu den Höhepunkten Polens mit den kunstreichen Städten Krakau und Breslau. Die ehemalige Hauptstadt, Krakau, trägt dabei ebenso den UNESCO-Welterbetitel, wie die berühmte Jahrhunderthalle in Breslau. Sie besuchen außerdem das älteste und berühmteste Salzbergwerk der Welt in Wieliczka (UNESCO-Welterbe), sowie das neue beeindruckende Schlesische Museum in Kattowitz. Ein Abendessen mit Klezmer-Musik führt Sie in die reiche jüdische Kultur ein. Mit Görlitz an der polnischen Grenze erleben Sie einen besonderen Auftakt: 4000 denkmalgeschützte Häuser stehen in der hervorragend sanierten Altstadt.

Höhepunkte und Besonderheiten

  • UNESCO-Welterbe Salzbergwerk Wieliczka

  • Schloss Wawel und Königskathedrale in Krakau

  • Abendessen in jüdischem Restaurant

1. Tag Anreise nach Görlitz

Fahrt nach Görlitz. Spaziergang durch die hervorragend sanierte Altstadt mit den typischen Hallenhäusern, dem Schönhof, dem Biblischen Haus, dem Waidhaus und anderen Beispielen der über 4000 Denkmäler – keine Stadt in Deutschland weist mehr auf! Eine Übernachtung.

2. Tag Wahlstatt und Krakau

Auf der Fahrt nach Krakau besichtigen Sie in Wahlstatt bei Liegnitz die von K. I. Dientzenhofer gebaute Stiftskirche mit den wunderbaren Fresken von C. D. Assam. Drei Übernachtungen in der Altstadt.

3. Tag Krakau

Vormittags besichtigen Sie das königliche Schloss Wawel und die Krönungskathedrale. Am Nachmittag Spaziergang durch die jüdische Stadt, gefolgt von einem Abendessen in einem jüdischen Restaurant.

4. Tag Salzbergwerk Wieliczka

Morgens fahren Sie nach Wieliczka in das älteste und berühmteste Salzbergwerk der Welt, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Krakau mit dem Veit-Stoß-Altar in der Marienkirche, der Tuchhalle und weiteren Sehenswürdigkeiten steht am Nachmittag auf dem Programm.

5. Tag Kattowitz – Breslau

Auf der Fahrt nach Breslau machen Sie einen Abstecher in das Zentrum des oberschlesischen Industriereviers nach Kattowitz, um dort das neue und sehr beeindruckende Schlesische Museum zu besuchen. Drei Übernachtungen in Breslau.

6. Tag Breslau

Auf einer Stadtführung durch die Altstadt sehen Sie den Großen Markt und das gotische Rathaus, die prachtvolle Aula Leopoldina der Alten Universität, die Kirchen auf der Sand- und Dominsel. Nachmittags Spaziergang zum Salzmarkt, zur Synagoge zum Weißen Storch, zur Oper und zum neuen Musikforum.

7. Tag Trebnitz und Breslau

Ein Ausflug führt Sie ins nicht weit entfernte Trebnitz zum Kloster der Heiligen Hedwig von Andechs, Schutzpatronin Schlesiens. Am Nachmittag steht das Messegelände mit der Jahrhunderthalle (UNESCO-Welterbe) auf dem Programm. Vor dem Abendessen in einem Restaurant bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen.

8. Tag Heimreise

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 7 x Übernachtung/Frühstückbuffet in zentralen 4-Sterne-Hotels

  • 7 x Abendessen in Hotels bzw. Restaurants

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Dr. Jochen Schütze

Min. 15, Max. 28 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1365 €
  • Einzelzimmer
    1595 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €
Vorgesehene Hotels
Ort Hotel Nächte Sterne
Görlitz Parkhotel 1 4
Krakau Polski Pod Bialym Orlem 3 4
Breslau Art Hotel 3 4

Traumreise finden