Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Polen - Große Rundreise zu den Glanzlichtern - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-PL-RUND
Termin:
22.07.2020 - 31.07.2020
Preis:
ab 1630 € pro Person

Fahren Sie von Breslau, der quirligen Metropole Schlesiens, in die alte Königsstadt Krakau – eine der schönsten und romantischsten Städte Polens. Besuchen Sie die pulsierende Hauptstadt Warschau mit ihrem liebevoll restaurierten Marktplatz und erleben Sie Natur pur in Masuren. Die alte Hansestadt Danzig ist der Inbegriff der polnischen Bernsteinküste und ein Kleinod, das seinesgleichen sucht. Stettin, durch die Nähe zu Berlin eine wichtige Handelsstadt, bildet mit seiner wunderschön restaurierten Altstadt einen idealen Abschluss.

Höhepunkte und Besonderheiten

    Schifffahrt in Masuren

    Besichtigungsprogramm mit „versteckten“ Schätzen

    zentrale 4-Sterne-Hotels

     

1. Tag Anreise nach Breslau (Wroclaw)

Fahrt nach Breslau. Hier eine Übernachtung.

2. Tag Breslau – Krakau (Krakow)

Stadtführung mit kurzer Rundfahrt und einem ausgedehnten Spaziergang durch die renovierte Altstadt. Sie sehen die Aula Leopoldina der Universität, den Rathausplatz (Ring) mit dem Salzmarkt und den prächtigen Fassaden der historischen Gebäude, sowie die Elisabethen-Kirche mit den zahlreichen Grabmälern und Epitaphen. Der Aufstieg auf die Aussichtsterrasse im Turm der Kirche ist sehr lohnenswert. Dabei sind 302 Stufen zu bewältigen. Als Belohnung gibt es dann den Blick über diese wunderschöne Stadt. Am Nachmittag Fahrt nach Krakau für zwei Übernachtungen.

3. Tag Krakau

Vormittags lernen Sie die Stadt Krakau kennen, die Sie auf Anhieb verzaubern wird. Bei einem Rundgang durch die Altstadt werden bekannte Namen Wirklichkeit: die Tuchhallen am Hauptmarkt, die St. Annenkirche, die schönen mittelalterlichen Bürgerhäuser und die Marienkirche. Der Weg führt Sie nun zum Wawelhügel, wo Sie die imposante Kathedrale (inkl. der königlichen Gräber) besichtigen, in der früher die Könige gekrönt und beigesetzt wurden. Anschließend besichtigen Sie das Wawelschloss inkl. der königlichen Gemächer.

4. Tag Krakau – Warschau (Warszawa)

Weiterfahrt in die Hauptstadt Warschau (Warszawa), die sich zu einer wahren Metropole entwickelt hat. Nach dem mühevollen originalgetreuen Wiederaufbau wurde sie im Jahre 1980 von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Das prachtvolle Königsschloss, die alte Johanniskirche und der Altstädter Marktplatz sind beeindruckende Beispiele für die hervorragende Rekonstruktion. In Warschau ist das Zentrum nicht der Altstadt gleichzusetzen. Die Altstadt beherbergt die historischen Gebäude der Stadt, das Zentrum zeugt von pulsierendem Leben mit moderner Architektur. Nach der Stadtbesichtigung Fahrt zum Hotel für eine Übernachtung.

5. Tag Warschau – Allenstein (Olsztyn) – Sensburg (Mragowo)

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Masuren, wo Sie in Allenstein (Olsztyn) einen Rundgang über den mit Laubengängen umsäumten Marktplatz unternehmen. Die Stadt wird auch „Hauptstadt des Landes der 1000 Seen“ genannt. Weiterfahrt zu Ihrem Übernachtungsort im Herzen der Masuren nach Sensburg. Hier zwei Übernachtungen.

6. Tag Masurenrundfahrt

Lange Zeit war Masuren Ziel von Heimwehtouristen – heute ist es in Polen Urlaubsziel Nummer eins im Naturtourismus. Das große Gebiet der Masurischen Seenplatte bietet für jeden etwas, die quirligen Fremdenverkehrsorte Nikolaiken und Sensburg sind ein ideales Urlaubsziel und wecken Lust auf einen längeren Aufenthalt. Hier versteht man es, Tourismus und unberührte Natur auf schonende Art und Weise zu vereinen. Zeichen der Zeit aus dem alten Ostpreußen findet man genauso wie moderne Segelclubs. Sie unternehmen eine Schifffahrt auf den masurischen Seen und besichtigen die Wallfahrtskirche Heiligelinde, wo Sie ein Orgelkonzert erleben.

7. Tag Sensburg – Marienburg (Malbork) – Danzig (Gdansk)

Die Fahrt führt Sie heute durch das Ermland zur schönen Marienburg. Schon von außen beeindruckend druckt das Panorama dieser mächtigen Burg, einst Hauptsitz des Deutschen Ritterordens. Geführte Besichtigung der riesigen mittelalterlichen Anlage, eine der Schicksalsstätten der polnischen Geschichte. Am Spätnachmittag Ankunft in Danzig für zwei Übernachtungen.

8. Tag Dreistadtbesichtigung Danzig, Gdingen (Gdynia) und Zoppot (Sopot)

Danzig ist ein Juwel Polens, ein Meisterstück polnischer Restauratorenkunst. Die Stadt Danzig ist mit Zoppot und Gdingen zur „Dreistadt“ verschmolzen, die sich über die Westseite der Danziger Bucht ausbreitet. In der Altstadt, zwischen Goldenem Tor und Grüner Pforte, eröffnet sich eine Welt wie aus vergangener Zeit. Ein Höhepunkt folgt auf den anderen: die Lange Gasse, der Lange Markt, das Goldene Haus, der Artushof mit Neptunbrunnen, das Krantor und die Marienkirche. Abendessen in einem Altstadtrestaurant in Danzig.

9. Tag Kaschubische Schweiz – Stettin (Szczecin)

Nach dem Frühstück Fahrt durch die Kaschubische Schweiz, einem Landstrich, der sich durch seine Landschaft und Städtchen völlig vom restlichen Polen unterscheidet, nach Stettin. Ankunft am Nachmittag mit anschließender kurzer Stadtbesichtigung. Obgleich ein industrielles Zentrum, präsentiert sich die Metropole Pommerns als lebendige, von Studenten geprägte Stadt mit vielen Bars, Cafés und einem umfangreichen Kulturangebot. Schön restaurierte Häuser, das Schloss der Herzöge von Pom- mern, die architektonisch sehenswerte neue Philharmonie und breite Boulevards nach Pariser Vorbild begeistern den Besucher. Ebenso beeindruckend die berühmte Hakenterrasse, die einem fantastischen Blick auf den Hafen von Stettin bietet. Eine Übernachtung in Stettin.

10. Tag Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise zu den Ausgangsorten.

Im Leistungsblock enthalten:

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 9 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 4-Sterne-Hotels

  • 9 x Abendessen im Hotel

  • 1 x Abendessen im Restaurant in Danzig

  • örtliche Führungen

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1655 €
  • Einzelzimmer
    1995 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

 

Ort Hotel Nächte Sterne
Breslau Mercure Wroclaw Centrum 1 4
Krakau Qubus 2 4
Warschau Four Points by Sheraton 1 4
Sensburg Mragowo Resort & Spa 2 4
Danzig Radisson Hotel & Suites 2 4
Stettin Radisson Blu Szczecin 1 4

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK