Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Indiens Norden mit Rajasthan - 16 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-W-INDIEN
Termin:
13.03.2019 - 28.03.2019
Preis:
ab 3170 € % pro Person

Prunkvolle Paläste, prächtige Festungen, die vor Ihren Augen im Licht der Wüste flimmern sowie Erinnerungen an Karawanenstraßen und Mogulherrscher. Leben Sie mit uns diesen Traum von der Märchenwelt Rajasthans, Kulisse für die quirlige Gegenwart Indiens mit über einer Milliarde Einwohnern. Auf dieser umfassenden Reise stehen neben den Highlights zwischen Taj Mahal in Agra und Palast der Winde in Jaipur auch die Heiligtümer der Jainareligion von Ranakpur sowie eine Tiger-Safari durch den Rathambore Nationalpark auf dem Programm. Und feiern Sie neben der königlichen Familie den Vorabend des Holi-Festivals, eines der größten Feste in Indien!

  • die Höhepunkte Nordindiens auf der klassischen Route

  • Tiger-Safari im Ranthambore Nationalpark

  • privater Empfang beim Maharana von Udaipur

  • Übernachtungen in sehr guten Hotels

  • farbenfrohes Holi Festival

1. Tag Flug nach Delhi

Nachmittags Flug von München nach Delhi.

2. Tag Ankunft in Delhi

Ankunft in Neu-Delhi kurz nach Mitternacht.Transfer zum Hotel, wo Sie gleich Ihr Zimmer beziehen können. Während der Stadtrundfahrt am Vormittag sehen Sie zunächst Neu-Delhi mit seinen Prachtstraßen und Alleen, besuchen den Moscheenkomplex rund um den Qutb-Minar,einen Siegesturm aus dem 11. Jh., sowie das Mausoleum von Moghul-Kaiser Humayun. Nachmittags wird der alte Teil Delhis – Old Delhi – mit der größten Moschee Indiens, der „Jama-Masjid“ besichtigt. Anschließend geht es per Fahrradriksha zum Red Fort. Hier erwartet Sie Ihr Bus und bringt Sie zum „Raj Ghat“, der Verbrennungs- und Gedenkstätte Mahatma Gandhis. (F/A)

3. Tag Abfahrt ins ländliche Rajasthan

Früh morgens beginnt Ihre große Rundreise. Zunächst in Richtung Rajasthan, nach Ramgarh-Shekhawati in Ihr Heritage Hotel. Die Rajputen sind ein Volk mit sehr viel Sinn für Kunst (Miniatur- und Wandmalerei), Musik, Gesang und Tanz. Davon können Sie sich während einer „Rajastani Folk Dance Show“ im Ihrem stilvollen Hotel überzeugen.                            2 Übernachtungen. (F/A)

4. Tag Ramgarh-Shekhawati

Nach dem Frühstück Besuch der sehr schönen, typisch rajasthanischen Stadt, mit ihren unzähligen Wandfresken, Havelis (Paläste ehemaliger, reicher Kaufleute) und grell-bunt bekleideten Einwohnern. Außerdem besichtigen Sie Poddar-Johad, den Palast der ehemaligen Herrscherfamilie Ramgarhs und die „Wood Craft Factory“, wo alles noch  von Hand gefertigt wird. (F/A)

5. Tag Fahrt nach Khimsar

Morgens Weiterfahrt nach Khimsar zu Ihrem stilvollen Heritage Hotel. Nachmittags unternehmen Sie eine interessante Jeep-Safari zu Dörfern der Bishnoi, einem friedvollen Volk der Gegend. (F/A)

6. Tag Jodhpur

Kurze Fahrt nach Jodhpur und Besichtigung der ehemaligen Festungsanlage Meherangarh, die fantastische Ausblicke auf die „blaue Stadt“ (alle Hindu-Häuser sind in Jodhpur blau bemalt.) ermöglicht. In diesem majestätischen Fort befinden sich verschiedene Paläste mit wohlklingenden Namen wie: „Freudenpalast“, „Perlenpalast“, „Blumenpalast“ etc. Nachmittags, Besuch der „Mandor-Gardens“. Sie beherbergen die Ehrengrabmale der ehemaligen Herrscher von Jodhpur. Danach Bummel über den orientalischen Bazar. (F/A)

7. Tag Ranakpur – Udaipur

Nach einem zeitigen Frühstück Weiterfahrt nach Udaipur. Unterwegs Besichtigung einer der schönsten Tempelanlage ganz Indiens, der Jain-Tempel von Ranakpur. Eine Tempelanlage aus weißem Marmor, entstanden Mitte des 15. Jh. Nach Ankunft in Udaipur Transfer zum Hotel. Drei Übernachtungen. (F/M/A)

8. Tag Udaipur – Holika Zeremonie

Morgens Besichtigung des Stadtpalastes (City Palace). Der größte Teil des Palastes ist heute für Touristen zugänglich und dient als Museum. Der kleinere Teil wird noch immer vom „Maharana von Mewar“ bewohnt. Ihm gehört auch das wunderschöne Lake Palace Hotel, mitten im Pichola-See gelegen. Danach Bummel durch die Altstadt. Neben all den engen Gassen, gilt es auch den interessanten Jagdish Temple zu besichtigen. Panorama-Rundfahrt durch die schöne, saubere Stadt, mit Besuch der herrlichen Gartenanlage Saheliyon Bari (Gärten der Ehrenjungfern) und Bootsfahrt auf dem romantischen Pichola-Lake, mit Besuch der geschichtsträchtigen Insel Jagmandir. Heute Abend erleben Sie sicherlich einen der Höhepunkte der Reise: Auf Einladung Seiner Hoheit, des Maharana von Udaipur, Arvind Singh Mewar, verbringen Sie den Abend in exklusiver Nähe der Königlichen Familie. Farben, Blumen, Eleganz, Gesang und Tanz bestimmen den Abend. Nach einer religiösen Zeremonie, wo - nach Einbruch der Dunkelheit
– der „Winter verbrannt“ wird („Holika“genannt), schließt sich eine königliche Prozession zu den Privat-Gemächern des Maharanas an. Ein privater Empfang für Mitglieder der „Royalund Noble Families“, sowie seiner europäischen Gäste, hinterlässt sicherlich auch bei Ihnen unvergessliche Eindrücke. (F/A)

9. Tag Holi-Festival

Heute findet Holi statt, das größte, spektakulärste Fest Indiens. Man besprüht sich mit Farben. Entweder bleiben Sie im Hotel oder Sie sind mutig und begeben sich auf die Straßen Udaipurs und erleben das Farbspektakel live und in Farbe. (F/A)

10. Tag Chittorgarh – Pushkar

Fahrt mit Ihrem Bus nach Pushkar Mit Zwischenstop in der geschichtsträchtigen Ruinenstadt Chittorgarh. (F/M/A)

11. Tag Pushkar

Nach dem Frühstück, Besichtigung beider Pilger-Städte Pushkar (für Hindus) und Ajmer (für Moslims). Nachmittags Weiterfahrt nach Jaipur, der beeindruckenden rosaroten Stadt. (F/A)

12. Tag Jaipur

Morgens Ausflug zur Festung Amber, einst Sitz der Maharadschas von Jaipur. Ein Labyrinth von Gängen, Treppen und Fluchtwegen durchzieht das mächtige Fort. Große und kleine Audienzhallen, Haremsgemächer, Spiegel-Paläste und Berieselungsanlagen, die als Klimaanlage dienten, werden auch Sie beeindrucken. Anschließend schlendern Sie durch die „Pink City“. Zunächst steht der City-Palast, welcher noch zum Teil von der Maharadscha-Familie von Jaipur bewohnt wird auf dem Programm. Gleich daneben befindet sich das sehr interessante, fast 300 Jahre alte Observatorium „Jantar-Mantar“. Den Abschluss bildet der legendäre „Palast der Winde“ Hawa Mahal. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F/A)

13. Tag Ranthambore Nationalpark

Weiterfahrt zum Tiger-Nationalpark Ranthambore und Transfer zu Ihrem Hotel. Nachmittags, vor Sonnenuntergang Safarifahrt im Cantervan in den Dschungel von Ranthambore. Mit etwas Glück, ja zur großen Wahrscheinlichkeit, werden Sie außer Rot- und Schwarzwild, Affen und Hyänen, Elefanten und Wasserbüffel, einer der seltenen bengalischen Tiger erspähen! (F/M/A)

14. Tag Agra

Bei Sonnenaufgang haben Sie eine weitere Chance „dem Tiger auf die Spur zu kommen“. Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Agra. Unterwegs statten Sie der verlassenen Geisterstadt Fathepur Sikri, die Mitte des 16. Jh. von Kaiser Akbar erbaut, für 12 Jahre zu seiner Hauptstadt erkoren und danach, angeblich aus Wassermangel, wieder verlassen wurde, einen Besuch ab. (F/M/A)

15. Tag Besichtigungen in Agra

Vom Roten Fort von Agra hat man einen wunderschönen Blick über den Yamuna Fluß, hinüber zum Taj-Mahal. Wenn die Sonne zum Fotografieren am günstigsten steht, erwartet Sie die Besichtigung eines der „7 Weltwunder“, das Taj Mahal, einem Traum aus weißem Marmor, über und über mit Halbedelsteinen bestückt. Kaiser Shah Jahan baute dieses „indische Grabmal“ für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal, die bei der Geburt ihres 14.Kindes starb. Nachmittags Rückfahrt nach Neu-Delhi zu Ihrem Hotel am Flughafen, wo Sie sich erfrischen können.

Spätabends Transfer zum Flughafen. (F/A)

16. Tag Rückflug nach München

Rückflug kurz nach Mitternacht von Delhi nach München. Ankunft am frühen Morgen. 

  • Nonstopflug München – Delhi – München mit Lufthansa

  • 14 x Übernachtung mit Frühstück in genannten Hotels o.ä.

  • Mahlzeiten wie beschrieben (F) Frühstück, (M) Mittagessen, (A) Abendessen

  • Alle Transfers und Ausflüge im guten, klimatisierten Reisebus

  • sehr gute örtliche, deutschsprechende Reiseleitung (wechselnd)

  • Besichtigungen, Eintritte, Boots- und Jeepfahrten lt. Programm

  • Holika Dahan Celebration im City Palace Udaipur mit Cocktails & Snacks

  • Visabeantragung für Indien

  • Reiseführer vom Dumount Verlag

Ihre Reiseleitung: Hans Köhler

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    3270 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 07.12.2018
    3170 €
  • Einzelzimmer
    4220 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 07.12.2018
    4120 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Flughafen München - Direktanreise zum Flughafen München
    0 €
Ort Hotel Nächte Sterne
Delhi The Surya   2 4-5
Ramgargh Vadaaranya Retreat & Fresco  2 Heritage
Khimsar Welcom Hotel Khimsar Castle 1 Heritage
Jodhpur Radisson 1 4
Udaipur Trident 3 4-5
Pushkar Taj Gateway Hotel 1 4
Jaipur Trident 2 4-5
Ranthambore Nahargarh Fort 1 4
Agra Trident 1 4-5

 

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK