Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Jahreswechsel in Breslau - Silvesterreise - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024-PL-BR-SI
Termin:
30.12.2024 - 03.01.2025
Preis:
ab 1265 € pro Person

Die Mischung aus moderner Metropole und historischem Flair macht eine Reise nach Breslau zu jeder Jahreszeit zum Erlebnis! Zum Jahreswechsel erleben Sie die Stadt im winterlichen Gewand und werden nicht nur von einer in Szene gesetzten Lichtshow fasziniert sein. Von Ihrem 5-Sterne Hotel am Rande der Altstadt können Sie zu Fuß bequem den Marktplatz erreichen, wo auch nach Mitternacht ein buntes Programm stattfindet. Am Silvesterabend erleben Sie eine Opernaufführung in der Breslauer Oper.

Besonderheiten und Höhepunkte:

• Opernaufführung und Konzert
• Ausflug zum Schloss Fürstenstein
• zentrales 5-Sterne-Hotel
 

1. Tag Anreise nach Breslau
Ankunft und Abendessen im Hotel.

2. Tag Silvester in Breslau
Am Morgen Stadtführung in Breslau. Sie sehen die liebevoll restaurierte Altstadt, das bekannte Rathaus aus dem 14./15. Jh., die herrlichen Bürgerhäuser am Ring und die Kirche der Heiligen Elisabeth mit dem höchsten Turm der Stadt sowie der größten Sammlung schlesischer Grabmale. Spaziergang zum Salzmarkt mit seinen schönen Bürgerhäusern. Nach der Mittagspause Besichtigung des Vier-Tempel-Viertels. Am Abend haben Sie Gelegenheit eine Aufführung in der Breslauer Oper zu besuchen. Das Jahr klingt mit einem Galadinner und Live-Musik im Hotel aus.

3. Tag Neujahr in Jauer und Liegnitz
Am späten Vormittag Fahrt nach Jauer (Jawor) zur Besichtigung der Friedenskirche „Zum  Heiligen Geist“. Sie gehört zu den bedeutendsten Kirchenbauten in Schlesien und steht seit 2001 auf der Welterbe-Liste der UNESCO. Anschließend Weiterfahrt nach Liegnitz (Legnica), eine der ältesten Städte Niederschlesiens. Die sehenswerte Altstadt und die schöne Umgebung laden zum Kennenlernen ein. Nach der geführten Stadtbesichtigung Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag Schweidnitz und Fürstenstein
Fahrt nach Schweidnitz (Świdnica) zur Besichtigung der Friedenskirche (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie gehört zu den herausragenden Zeugnissen evangelischer Kulturgeschichte. Erbaut wurde sie nach den Bestimmungen des Westfälischen Friedens und ist bis heute die größte Fachwerkkirche der Welt. Anschließend geht es weiter zum Schloss Fürstenstein (Ksiaz) bei Waldenburg (Walbrzych), dem größten  Schloss Niederschlesiens. Monumental und wunderschön auf einem Felsvorsprung gelegen, umgeben von der Schlucht des Flusses Polsnitz, bezaubert es durch seine malerische Lage und interessante Geschichte und wird deshalb auch als „die Perle Schlesiens“ bezeichnet. Nach der Führung Rückfahrt zum Hotel. Am Abend haben Sie die Möglichkeit im NFM Nationales Forum der Musik in Breslau ein Konzert zu besuchen.

5. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise.

Heideker-Haustürabholservice
• Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus
• 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet
• 3 x Abendessen im Hotel
• 1 x Galadinner mit Livemusik im Hotel
• Stadtführung in Liegnitz
• Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
• örtliche Reiseleitung vom 2. - 4. Tag

Stornostaffel C

Der Spielplan und die Kartenpreise des Nationalen Forums der Musik in Breslau liegen uns derzeit  noch nicht vor. Aktuelle Informationen dazu finden Sie hier ab Mitte September 2024.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1265 €
  • Einzelzimmer
    1465 €

Das 5-Sterne-Hotel Radisson Blu in Breslau befindet sich in der Nähe des historischen Marktplatzes, mitten im Herzen der Stadt sowie unweit beliebter Sehenswürdigkeiten wie dem Panorama von Raclawice und dem Nationalmuseum. Die Zimmer sind mit modernem Komfort und Internetzugang, ausgestattet. Das Restaurant mit Terrasse und Bar sowie Fitnessraum und Sauna stehen Ihnen zur Verfügung.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden