Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Kreta - Kulturwandern - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.04.2018 - 21.04.2018
Preis:
ab 1470 € pro Person

Kreta, die sagenumwobene Mittelmeerinsel, gilt als Wiege Europas! 5000 Jahre Kultur haben hier ihre Spuren hinterlassen: Minoische Paläste, byzantinische Kapellen und venezianische Stadtanlagen. Kaum eine Insel bietet zudem eine so reiche und vielseitige Natur: steile Felsklippen und Palmenstrände, wildromantische Schluchten und einsame Hochebenen im Landesinneren. Bezaubernd sind auch die malerischen Hafenstädte Chania und Rethymnon mit ihren engen Altstadtgassen.

1. Tag Anreise nach Heraklion

Flug mit Condor nach Heraklion und Begrüßung durch Ihren Reiseleiter. Transfer zum Hotel für zwei Übernachtungen. Abendessen in einer Taverne.

2. Tag Knossos und Heraklion

Besuch von Knossos, dem größten minoischen Palast der Insel und dem legendären Labyrinth der griechischen Mythologie. Spaziergang durch die Altstadt von Heraklion und Besichtigung des Archäologischen Museums. Nachmittags Wanderung auf der eindrucksvollen venezianischen Stadtmauer (ca. 2 Std., leicht).

3. Tag Lassithi-Hochebene – Spinalonga

Fahrt auf die Lassithi-Hochebene. Aufstieg zur Zeusgrotte (ca. 1 Std., leicht). Am Nachmittag Bootsfahrt zur Insel Spinalonga. Spaziergang um die Insel (ca. 1 Std.). Aufenthalt im malerischen Ort Agios Nikolaos. Weiterfahrt nach Ierapetra am lybischen Meer für zwei Übernachtungen.

4. Tag Das „Tal der Toten“

Heute erkunden Sie den Ostteil der Insel. Sie wandern durch das schöne „Tal der Toten” bis zum minoischen Palast von Kato Zakros (ca. 2 Std.). Nach der Besichtigung Fahrt zum Kloster Toplou mit einer der besterhaltenen Ikonensammlungen der Insel. Abendessen in einer Taverne.

5. Tag Byz. Wandmalereien – Kritsa

Auf der Fahrt in Richtung Heraklion besuchen Sie die Kirche Panagia Kera mit den besterhaltenen byzantinischen Wandmalereien der Insel und Lato, eine dorische Siedlung inmitten der Natur. Besuch im traditionellen Dorf Kritsa und Fahrt nach Zaros am Berg Ida für zwei Nächte.

6. Tag Gortys und Festos (Phaistos)

Besichtigung von Gortys mit Resten einer Titusbasilika und eines Odeion. Weiter besuchen Sie die auf einem Hügel gelegene Palastanlage von Festos und fahren zur bekannten Badebucht von Matala. Nachmittags Wanderung durch die grandiose Rouvasschlucht (ca. 2 Std., ca. 200 m ↑↓). Abendessen in einer Taverne.

7. Tag Nibros-Schlucht – Rethymnon

Eindrucksvolle Fahrt der Südküste entlang zum einsam gelegenen Kloster Preveli. Wanderung durch die eindrucksvolle Nibros-Schlucht (ca. 3 Std., 400 m ↑). Weiter nach Chania für zwei Übernachtungen.

8. Tag Chania und Polyrrenia

Besuch der schönen Markthallen von Chania. Fahrt nach Sirikari und Wanderung bis Polyrrenia (ca. 2,5 Std., leicht). Aufenthalt in Kastelli und Besuch des deutschen Soldatenfriedhofs in Maleme.

9. Tag Rethymnon – Rückflug

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Auf dem Weg zum Flughafen von Heraklion Bummel durch die venezianisch-türkisch geprägte Altstadt von Rethymnon. Am Abend Rückflug mit Eurowings.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Transfer zum/vom Flughafen inklusive TAXI-Service

  • Flug Stuttgart – Heraklion – Stuttgart

  • Rundreise im örtlichen Reisebus

  • 8 x Übernachtung/Frühstückbuffet 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 8 x Abendessen im Hotel oder in einer Taverne

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

Ihre Heideker-Reiseleitung: Evangelos Plexidas, Kunsthistoriker

Min. 15, Max. 28 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1495 €
  • Einzelzimmer
    1630 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

2

Anforderungen: etwas Ausdauer, leicht bis mittelschwer

Wegbeschaffenheit: meist bequeme Wanderwege, Stufenpfade

Gehzeiten: 1 - 3 Std. (zwei Wanderungen von 4 Std.)

Höhenunterschiede: 150-400m

Traumreise finden