Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Unbekannte Kykladen - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2018-GR-UK-PL
Termin:
13.10.2018 - 23.10.2018

Die Kykladen sind eine Inselgruppe von über 30 Inseln im Ägäischen Meer. Zu den bekanntesten Inseln zählen das berühmte Mykonos, die Vulkaninsel Santorin und Naxos. Etwas weniger bekannt sind die Pilgerinsel Tinos, die kleine Insel Andros und das romantische Syros. Doch weniger bekannt heißt nicht weniger schön – im Gegenteil! Tinos gilt sogar als eine der schönsten Inseln der Kykladen mit malerischen Dörfern und weißgetünchten Häusern. Im Dorf Kampos auf Tinos kann man noch die erhaltenen Taubenhäuser bewundern, die ebenfalls als die schönsten der Kykladen gelten.
Grund genug also, auf dieser besonderen Reise die etwas weniger bekannten Inseln zu erkunden. Hier kommen alle Reisegäste auf ihre Kosten, die es lieber etwas ursprünglicher und gemütlicher möchten! Ihr Reiseleiter Evangelos Plexidas führt Sie natürlich auch auf dieser Reise zu urigen Tavernen, kleinen Fischerdörfern und hält viele Geheimtipps für Sie bereit. Seien Sie gespannt auf drei bezaubernde kleine Inseln! Gerade im Herbst, wenn die Touristenströme nachlassen, ist noch viel vom ursprünglichen Flair dieser Inseln zu spüren.

Besonderheiten & Höhepunkte

  • die Insel Andros ist als grüne und wasserreiche Insel ideal für kleine Wanderungen

  • die Insel Tinos gilt vielen als die schönste Insel der Kykladen

  • Künstlerdorf Pyrgos, Taubenhäuser im Dort Kampos

  • Möglichkeit zum Ausflug nach Mykonos

1. Tag Anreise nach Andros

Flug von Stuttgart nach Athen. Begrüßung durch Ihren Reiseleiter Evangelos. Transfer zum Fährhafen Rafina (30 km) für die etwa zweistündige Überfahrt auf die fruchtbare Kykladeninsel Andros. Zwei Übernachtungen in Batsi auf Andros.

2. Tag Die grüne Insel Andros

Andros ist eine ausgesprochen grüne Insel innerhalb der Kykladen. Hohe Berge, wasserreiche Ecken und abwechslungsreiche Natur machen sie ideal zum Wandern. Sie besuchen den Hauptort der Insel mit eindrucksvollen Reeder-Häusern und besichtigen das Archäologische Museum und das Museum für Moderne Kunst. Wanderung durch das Tal der Wassermühlen (ca. 1,5 Std., leicht) und Aufenthalt im schönen Strandort Kothri.

3. Tag Pilgerinsel Tinos

Vormittags Fahrt mit der Fähre nach Tinos. Tinos gilt als eine der schönsten Inseln der Kykladen. Malerische Dörfer mit weißgetünchten Häusern und blauen Türen und Fenstern prägen das Bild von Tinos. Die Pilgerinsel Tinos ist einer der größten Wallfahrtsorte Griechenlands. Nachmittags Spaziergang durch den Hauptort, Tinos-Stadt, der auch das „griechische Lourdes“ genannt wird. Besuch der eindrucksvollen Pilgerkirche Evangelistria. Ihr Reiseleiter wird Ihnen auch einiges zur griechischen Orthodoxie heute und der Rolle der Kirche in der griechischen Gesellschaft erzählen. Vier Übernachtungen auf Tinos.

4. Tag Antike auf Tinos

Besuch des Archäologischen Museums von Tinos. Nach diesem Blick in die Antike erholen Sie Ihren Geist bei einer anschließenden Wanderung (ca. 2 Std.) auf den grandiosen Fels Xobourgo mit erhaltener venezianischer Festung und weiter bis Loutra, dem ausgesprochen katholischen Dorf der Insel.

5. Tag Höhepunkte auf Tinos

Inselrundfahrt auf Tinos zu einigen Höhepunkten der Insel: Im Dorf Kampos bewundern Sie die erhaltenen, traditionellen Taubenhäuser, die als die schönsten der Kykladen gelten. Anschließend Weiterfahrt zum Künstlerdorf Pyrgos mit dem interessanten Museum für Marmorkunst. Der Marmor von Tinos ist weltberühmt: Den Marmor verde antico verwendete beispielsweise Mies van der Rohe für den Bau des Barcelona-Pavillon im Jahr 1929. Aufenthalt im malerischen Hafen Panormos und Wanderung (ca. 1,5 Std., leicht) von Ktikados zum Hauptort.

6. Tag Freizeit oder Ausflug nach Mykonos (faklutativ)

Nach fünf Tagen voller neuer Eindrücke haben Sie heute einen Tag zur freien Verfügung, den Sie zum Lesen, Ausruhen und Genießen nutzen können. Vielleicht möchten Sie auch einen Strandspaziergang auf einige Faust unternehmen?

Wenn Sie aber lieber ein organisiertes Programm haben möchten, können Sie mit Ihrem Reiseleiter einen fakultativen Ausflug zur benachbarten Insel Mykonos unternehmen (vor Ort buchbar). Sie besichtigen den malerischen Hauptort von Mykonos, eines der besten Beispiele kykladischer Architektur.

7. Tag Insel Syros

Fahrt von Tinos nach Syros. Die Hauptstadt Ermoupoli bildete früher das wichtigste Industrie- und Handelszentrum Griechenlands. Von diesem Reichtum zeugen heute noch die eindrucksvollen neoklassizistischen Häuser der Hauptstadt und die Ferienvillen in den südlichen Dörfern. Drei Übernachtungen am Strand von Galissas auf Syros.

8. Tag Ano Syros – Ermoupoli

Oberhalb von Ermoupoli befindet sich der ältere Ort Ano Syros, heute noch das katholische Zentrum der Insel. Sie fahren hinauf bis zur katholische Georgskirche und wandern hinab (ca. 1 Std.) bis Ermoupoli. Besuch des Archäologischen Museums von Syros im eindrucksvollen Rathaus, das vom berühmten deutschen Architekten Ziller erbaut wurde.

9. Tag Inselrundfahrt auf Syros

Inselrundfahrt auf Syros. Sie sehen Finikia und Poseidonia mit den schönen Ferienhäusern und fahren in den nördlichen, trockenen Teil der Insel für eine Pause in San Michalis. Wanderung (ca. 1,5 Std.) von Kini nach Galissas.

10. Tag Athen – Altstadt Plaka

Heute nehmen Sie Abschied von der Inselwelt der Kykladen und fahren mit dem Schiff von Syros nach Athen. Am Abend unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang um die Akropolis von Athen und essen gemeinsam in einer Taverne in der Altstadt Plaka zu Abend. Eine Übernachtung in Athen.

11. Tag Heimreise

Transfer zum Flughafen von Athen für den Rückflug nach Stuttgart.

Buchtipp
Der Roman „Die Frauen von Andros“ von Ioanna Karystiani erzählt von der Gemeinschaft von Frauen auf der Insel Andros zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eine Insel- und Liebessaga zur leichten Ferienlektüre oder zur Einstimmung für die Tage auf Andros.

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inkl. TAXI-Service

  • Flug Stuttgart – Athen – Stuttgart

  • alle Fahrten und Transfers

  • 10 x Übernachtung/Frühstückbuffet 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 10 x Abendessen im Hotel oder in Tavernen

  • Wanderungen, Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Evangelos Plexidas, Kunsthistoriker

Min. 15, Max. 28 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

 

 

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1695 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1895 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

1

Anforderungen: etwas Ausdauer, überwiegend leicht

Wegbeschaffenheit: Schotter- und Sandwege

Gehzeiten: 1 - 2 Std. (zwei Wanderungen von 4 Std.)

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK