Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Languedoc-Roussillon und Katalonien - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-F-LANGUE
Termin:
26.10.2019 - 03.11.2019

Entlang der Pyrenäen verbindet eine über 1000-jährige Geschichte das südliche Frankreich mit Katalonien. Diese Reise in die Vorgebirgslandschaft der Pyrenäen und führt zu den zahllosen Sehenswürdigkeiten auf französischer Seite und zur katalanischen Kultur in Spanien. Liebhaber von Kunst und Natur finden unterwegs sehenswerte Kirchen und wilde, grandiose Landschaften. Einmalige Weine und eine beneidenswerte Gastronomie verwöhnen Sie auch kulinarisch.

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Dalí-Museum im spanischen Figueres

  • Abtei Saint-Martin du Canigou

  • Carcassonne in Frankreich

 

1. Tag Anreise nach Orange

2. Tag Orange – Perpignan

Fahrt nach Montpellier. Neben der klassischen Stadt erkunden Sie auch das moderne Montpellier mit dem neu gegründeten Viertel Antigone des katalanischen Architekten Ricardo Bofil. Anschließend Weiterfahrt und Besichtigung der Dornröschenabtei Valmagne. Fahrt nach Perpignan. Hotelbezug für die nächsten sechs Nächte.

3. Tag Serrabonne – Techtal

Fahrt durch das Tal des Têt, Besuch der Prioratskirche von Serrabonne. Ihr unvergleichbarer Reiz liegt in ihrer Verschmelzung mit der Landschaft. Anschließend Entdeckungsfahrt durch das Techtal nach Ceret. Hier bewundern Sie manchen verborgenen Schatz.

4. Tag Nach Spanien: Figueres – Girona

Fahrt über den Perthus-Pass nach Girona. Rundgang in der Altstadt und Besuch der gotischen Kathedrale und des Museums mit dem berühmten „Schöpfungsteppich“. Fahrt nach Figueres. Besuch des Salvador-Dalí-Museums. Fahrt nach Frankreich entlang der Côte Vermeille, wo die Corbières sich schmiegsam dem Meer nähern.

5. Tag Ins Conflent

Wanderung zur weltbekannten Abtei Saint Martin du Canigou (40 Min. zu Fuß oder Fahrt im Geländewagen gegen Aufpreis). Besichtigung des Klosters. Anschließend Fahrt zur spanischen Festung Villefranche und nach Saint Michel de Cuxa, Besichtigung des tausendjährigen Klosters. Abschluss im befestigten Dorf Castelnou.

6. Tag Carcassonne – Minerve

Fahrt nach Carcassonne mit mittelalterlicher Altstadt. Besichtigung. Mittagessen in einer Gaststätte im malerischen Caunes-Minervois. Fahrt durch die Corbières zum Katharerdorf Minerve.

7. Tag Perpignan – Collioure – Elne

Heute besichtigen Sie zunächst Perpignan, insbesondere das Castillet-Viertel. Fahrt nach Collioure. Aufenthalt im malerischen Städtchen am Meer. Der Badeort war bei Malern und Dichtern sehr beliebt. Sie schätzten alle das einmalige Licht der Küste. Auf dem Rückweg besichtigen Sie den bekannten Kreuzgang von Elne.

8. Tag Fontfroide – Saint Guilhelm le Désert

Fahrt nach Fontfroide: Besichtigung der Zisterzienserabtei. Anschließend Fahrt nach Saint Guilhelm le Désert. Besuch der romanischen Abteikirche. Weiterreise zur Übernachtung Richtung Valence.

9. Tag Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise zu den Ausgangsorten.

 

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • TAXI-Service 

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 8 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in guten Mittelklasse-Hotels

  • 7 x Abendessen

  • 1 x Mittagessen mit Getränken im Caunes-Minervois

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

 

Ihre Reiseleitung: Professeur Joseph Specht

Mind. 15, max. 25 Personen

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1595 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1895 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK