Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Leonardo da Vinci im Loire-Tal - Der "Garten Frankreichs" und die Mona Lisa - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-F-LOI-SP
Termin:
09.06.2019 - 16.06.2019
Preis:
ab 1570 € pro Person

Die „Mona Lisa“ im Gepäck zog Leonardo da Vinci 1516 in seinem Lebensabend an die Loire. Der junge französische König Franz I. hatte ihn eingeladen und schenkte ihm Schloss Clos Luce in Amboise. Hier entstand das berühmte Selbstporträt Leonardos. Auch die geniale Doppeltreppe auf Schloss Chambord geht auf Entwürfe da Vincis zurück, der vor 500 Jahren im Loire-Tal verstarb. Es gibt keine andere Flusslandschaft in Europa, wo in einer einzigen Stilepoche, der Renaissance, so viele herrliche Schlösser entstanden sind. Hier schlug zur Zeit Leonardos das politische und kulturelle Herz Frankreichs. Und die Mona Lisa? Sie gelangte von Schloss Amboise über Fontainebleau und Versailles in den Louvre, wo Sie Ihnen zum Abschluss der Reise zulächeln wird.

  •  Sonderreise zum 500. Todesjahr von da Vinci mit prachtvollen Loire-Schösser und Gärten

  • Mona Lisa im Louvre

1. Tag Anreise nach Chaumont

Fahrt nach Chaumont zur Übernachtung.

2. Tag Chatillon sur Seine - Puisaye - Bourges

Fahrt nach Chatillon sur Seine. Der Mont Lassois überragt das Tal der Seine. Einst herrschten hier keltische Fürsten. 1958 wurde hier im Grabe einer Prinzessin der weltbekannte „Krater de Vix“, das größte Gefäß der antiken Welt entdeckt. Besichtigung. Weiter nach Bourges. Besichtigung der überwältigenden Kathedrale, einem Wunderwerk der Gotik. Eine Übernachtung.

3. Tag Bourges - Valencay - Tours

Besichtigung des Palais Jacques Coeur. Weiter nach Valencay. Das vom Stil Chambords beeinflusste Schloss wurde Talleyrand von Napoleon zum Geschenk gemacht. Weiterfahrt nach Tours. Dort vier Übernachtungen.

4. Tag Fontevraud Langeais - Villandry

Fahrt nach Fontevraud. Die Abtei ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Anjou und der größte klösterliche Gebäudekomplex Europas. Weiterfahrt zum Höhlendorf Rochemenier mit Besichtigung zweier unterirdischer Bauernhöfe. Dann Schloss Langeais, eine mittelalterlichen Burg aus dem 15. Jh. Weiterfahrt nach Villandry mit Besichtigung des Schlosses und der einmaligen Gärten. Sie gehören zu den schönsten Frankreichs!

5. Tag Chenonceaux - Tours - Vouvray

Fahrt nach Chenonceaux. Besichtigung dieses Schlosses, einer Perle der Architektur.
Stadtbesichtigung von Tours mit schöner Kathedrale, Fachwerkhäuser und einmaligem Ambiente der Altstadt. Fahrt nach Vouvray. Weinprobe im Schloss Moncontour.

6. Tag Blois - Chambord

Fahrt nach Blois. Besichtigung des königlichen Schlosses, dem Versailles der Renaissance. Weiterfahrt über Tours nach Chambord – einem der großen Höhepunkte der Reise! Prachtvolle Meisterwerke sind vor allem die große doppelläufige Treppe, die Dachlandschaft und die Terrasse. Rückkehr nach Tours.

7. Tag Amboise - Paris

Fahrt das Loire-Tal hinauf nach Amboise, das vom dem majestätischen Schloss Karls VIII. dominiert wird. Besichtigung des Clos Lucé. Hier verbrachte da Vinci seinen Lebensabend und hier kann man seine “sagenhaften Maschinen“ bewundern. Besichtigung des Königsschlosses und der Grabstätte da Vincis in der Schlosskapelle. Fahrt nach Paris, eine Übernachtung.

8. Tag Sonntag Louvre - Heimreise

Im Louvre besichtigen Sie als Höhepunkt die Mona Lisa. Anschließend Heimreise.

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • Rückfahrt ab Paris im TGV

  • 7 x Übernachtung/Halbpension in zentralen 3- und 4-Sterne Hotels

  • 1 x Weinprobe

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Professeur Joseph Specht

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1595 €
  • Einzelzimmer
    1855 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK