Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

25. Telemann-Festtage in Magdeburg - Musikreise - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
D-MAG-RA
Termin:
13.03.2020 - 16.03.2020
Preis:
ab 770 € pro Person

Zu den 25. Magdeburger Telemann-Festtagen werden in Telemanns Geburtsstadt herausragende Solisten seine Musik zum Klingen bringen. Das internationale Musikfest wartet u.a. mit Interpreten wie Dorothee Oberlinger (Blockflöte), Petra Müllejans (Violine) und dem Dirigenten Reinhard Goebel auf. Zum Eröffnungskonzert im Magdeburger Opernhaus erleben Sie virtuose Bläserkonzerte von Georg Philipp Telemann. Eine Matinee im Gartensaal führt Sie „mit Telemann nach Paris“. Zum Abschluss unserer Reise genießen Sie das festliche Konzert „Telemann Royal“ mit Kantaten auf das englische Königshaus.

 

Besonderheiten und Höhepunkte

  • erstklassige Konzerte und Interpreten

  • UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg

  • Sie logieren im exklusiven Burg-Hotel

 

1. Tag Anreise , Eröffnungskonzert

Nach der Ankunft im Hotel Burg Wanzleben Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Burg-Restaurant. Im Magdeburger Opernhaus erwartet Sie um 19.30 Uhr das Eröffnungskonzert der Telemann-Festtage mit Bläserkonzerten von G.F. Telemann. Es musizieren das Ensemble 1700 und Dorothee Oberlinger (Blockflöte und Leitung).

2. Tag Matinee-Konzert, Dom

Nach dem Frühstück Fahrt zum Matinee-Konzert um 11.00 Uhr im Gartensaal des Gesellschaftshauses Magdeburg. Es erwartet Sie ein musikalisches Reisevergnügen „Mit Telemann nach Paris“ (Werke u.a. von G.F. Telemann, Jean-Philippe Ramenau und Jean-Baptiste Forqueray.) Es spielen u.a. Hille Perl (Viola da Gamba) und Petra Müllejans (Violine). Am Nachmittag Besichtigung des Magdeburger Doms. Frühe Rückkehr ins Hotel, Freizeit und gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag Quedlinburg, Telemann-Royal

Kleiner Ausflug in die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg. Da es im März noch recht kalt sein kann, beschränken wir uns auf eine maximal einstündige Stadtführung. Möglichkeit zum Einkehren in der Mittagspause noch in Quedlinburg. Nachmittags Fahrt nach Magdeburg zum Konzert um 16.00 Uhr „Telemann Royal“: Kantaten von G.F. Telemann auf das englische Königshaus. Es musizieren u.a. Sybilla Rubens (Sopran), Benjamin Appl (Bariton), Echo di Rheno, Reinhard Goebel (Leitung). Gemeinsames Abschluss-Abendessen im Hotel.

4. Tag Kyffhäuser, Heimreise

Nach einem gemütlichen Frühstück Heimreise mit Zwischenstopp am Kyffhäuserdenkmal. Die Architektur sollte sich stilistisch an den Burgenbau der Stauferzeit anlehnen. Mit dem Bildprogramm (Kaiser Wilhelm I. und Kaiser Barbarossa) inszenierte sich das neue deutsche Kaiserreich als Nachfolger des mittelalterlichen Heiligen Römischen Reiches.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 3 x Übernachtung/Halbpension im exklusiven Burg-Hotel 

  • 3 Konzertkarten der 1. Kategorie

  • Eintritte und Besichtigungen lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Johannes Rauser M.A., Kunsthistoriker, Altphilologe

Min. 15, max. 28 Personen

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    795 €
  • Einzelzimmer
    875 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie logieren im exklusiven Hotel Burg Wanzleben inmitten der Magdeburger Börde. Die Burg, eine der größten Niederungsburgen Europas, blickt auf eine mehr als 1000-jährige Geschichte zurück. Ihr über 30 Meter hoher Bergfried überragt noch heute die Anlage. König Friedrich der Große von Preussen war hier ebenso zu Gast wie Kaiser Napoleon Bonaparte. Ab 1993 wurde die Burg schrittweise restauriert und in eine Hotelanlage mit einzigartiger Atmosphäre verwandelt (stimmungsvolle Lobbybar mit Kamin und Bibliothek). In den alten Mauern der Burg Wanzleben erwarten Sie elegante Zimmer voller Charme und Originalität. www.burgwanzleben.com

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK