Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Marokko – Königsstädte - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2025-M-MAR-R
Termin:
20.02.2025 - 27.02.2025
Preis:
ab 2060 € % pro Person

Eine ganz andere Welt mit orientalischer Lebensart und Bauwerken, wie Moscheen, Palästen und prächtigen Mosaiken, erwartet Sie bei dieser Reise. Lernen Sie die reiche Geschichte und die Monumente der marokanischen Königsstädte kennen. Fes mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten ist die älteste Königsstadt und versetzt Sie beim Gang durch die Medina mit den vielen alten Handwerken in frühere Zeiten. Die in beeindruckender Kulisse des Atlasgebirges eingebettete Oasenstadt Marrakesch bietet großartige Bauwerke und in den Souks tauchen Sie ein in die Welt von 1001 Nacht.

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Fes – die älteste und bedeutendste Königsstadt
  • Marrakesch – Traum aus 1001 Nacht und Anima-Garten von André Heller
  • Casablanca, die berühmte Metropole Afrikas

1. Tag Ankunft in Marrakesch
Empfang durch Ihre Reiseleitung am Flughafen Marrakesch und Fahrt zum Hotel in Casablanca.

2. Tag Casablanca und Hauptstadt Rabat
Fahrt nach Casablanca. Bei einer Rundfahrt lernen Sie die berühmte Metropole Afrikas näher kennen. Im Mittelpunkt befindet sich der Platz Mohammed V. Sie sehen das Houbous Viertel, die Kirche Notre Dame de Lourdes und das Mahakma – die frühereResidenz und Gerichtssitz des Paschas. Entlang der Corniche Ain Diab gelangen Sie zur imposantesten Sehenswürdigkeit der sonst eher modernen Stadt Casablanca: der Hassan II Moschee, der zweitgrößten Moschee der Welt nach Mekka. Mit ihrem 200 Meter hohen Minarett und dem 30 Kilometer reichenden Laserstrahl bei Nacht ist sie weithin sichtbar. Sie besichtigen diese auch von innen. Anschließend Weiterfahrt nach Rabat, der heutigen Hauptstadt Marokkos und Residenz des Königs. Rabat übt mit ihrer hochgelegenen, malerischen Kasbah und ihren Sehenswürdigkeiten eine besondere Faszination aus. Sie besichtigen den Königspalast (von außen), den maurischen Garten der Kasbah Oudaya, den unvollendeten Hassan-Turm – das Wahrzeichen der Stadt, das prunkvolle Mausoleum der verstorbenen Könige Mohammed V und Hassan II sowie die Chellah.

3. Tag Rabat, Volubilis und Fes
Fahrt nach Volubilis, seit 1997 Weltkulturerbe. Das Ruinenfeld der antiken römischen Stadt Volublilis ist berühmt wegen der herrlichen Mosaikfußböden vieler Gebäude und der sorgsam wiederhergestellten übersichtlichen Stadtanlage. Weiterfahrt und Übernachtung in Fes.

4. Tag Fes – Zentrum des Maghreb
Heute steht die Besichtigung der ältesten und bedeutendsten der vier Königsstädte Marokkos auf dem Programm. Fes ist reich an Zeugnissen andalusisch-maurischer Kunst in Form von über 400 Moscheen, Medersen, Brunnen und anderen Bauwerken. Tauchen Sie ein in die Vielfalt von Gassen, Souks und Moscheen in der Medina, die seit 1981 UNESCO-Weltkulturerbe ist. In Fes beeindruckt das Leben der Altstadt – der Rundgang führt durch die Viertel der Schreiner, Färber, Gerber, Schneider, Ziselierer oder vorbei am stetigen Hämmern der Kupferschmiede. Sie sehen auch die Mellah – das ehemalige Judenviertel, die Zaouia (Mausoleum) von Moulay Idriss, die Kairouan Moschee – eine der ältesten der arabischen Welt (beides von außen. Die Türen sind offen, man kann einen Blick reinwerfen), Medersa Bou Inania, und das berühmte blaue Tor Bab Boujeloud.

5. Tag Mittlerer Atlas und Marrakesch
Sie setzen die Fahrt fort Richtung Süden und fahren zuerst durch die Sais-Ebene mit ausgedehnten Getreidefeldern, die nach Süden zum Gebirge hin zunehmend in Obstgärten übergehen. Nach dem Fremdenverkehrsort Ifrane fährt man weiter durch eine reizvolle bewaldete Berglandschaft und eine von Obstplantagen geprägte Gegend nach Khénifra. Am Rande eines fruchtbaren Hochplateaus, das vom Oum er Rbia durchflossen wird, führt der Weg durch das Landwirtschaftszentrum Kasbah Tadla bis nach Beni Mellal und weiter nach Marrakesch.

6. Tag Die Königsstadt Marrakesch
Marrakesch ist eine Oasenstadt, die vor der großartigen Kulisse des Hohen Atlas liegt. Rund 100.000 Palmen in Hainen rings um die Stadtmauer prägen das Bild von Marrakesch und verleihen der Stadt zusammen mit den belebten Souks und den roten Lehmbauten den Charakter einer Wüstenstadt. Sie wurde im 11. Jh. gegründet und weist hervorragende Kulturdenkmäler des hispano-maurischen Stils auf. Sie besichtigen die Saadier-Gräber, die schönste Nekropole des Maghreb, mit zwei Mausoleen und eine Vielzahl von Gräbern unter freiem Himmel. Sie wurde erst im Jahr 1917 von den Franzosen wiederentdeckt und als architektonisches Meisterwerk der staunenden Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Nachdem Marrakesch wieder Hauptstadt wurde, fanden alle Sultane hier ihre letzte Ruhestätte. Danach können Sie den Bahia-Palast, was übersetzt Schönheit/Wunder bedeutet, bestaunen. Er ist der wohl bedeutendste Wesirspalast Marokkos, der den größten Teil seiner reichhaltigen Innenausstattung bis heute bewahrt hat. Weiter geht es zur Medersa Ben Youssef, der ehemaligen Koranschule, die erst vor ca. zwei Jahren nach aufwendigen Renovierungsarbeiten wieder eröffnet wurde und eines der schönsten Gebäude von Marrakech ist. Des Weiteren sehen Sie die Koutoubia-Moschee von außen – ein Meisterwerk maurischer Architektur sowie das Bab Agnaou – das älteste Tor der Stadtmauer aus der Blütezeit der Almohaden. Am späten Nachmittag Gang über den Place Djemaa el Fna, wo die orientalische Lebensweise lebendig geblieben ist. Dies ist der Markt, der sein Gesicht wechselt, wie ein Chamäleon die Farbe. Er lebt am intensivsten zwischen Nachmittag und Abenddämmerung. Hier produzieren sich Musikanten aller Art, Akrobaten, Märchenerzähler, Schlangenbeschwörer, und vieles mehr. Ein Märchen aus 1001 Nacht wird wahr!

7. Tag Anima-Garten
Ausflug in den Anima-Garten außerhalb von Marrakesch, der auf rund 3 ha eine üppige Pflanzenwelt mit Kunstobjekten vereint und dem Universalkünstler André Heller gehört. Anschließend Rückfahrt nach Marrakesch und Zeit zur eigenen Verfügung.

8. Tag Rückreise
Transfer zum Flughafen Marrakesch und Rückflug nach München.

• Transfer zum/vom Flughafen inkl. Heideker-Haustürabholservice

• Flug Frankfurt – Marrakesch – München

• alle Transfers und Rundfahrt im örtl. Bus mit Klimaanlage

• 7 x Übernachtung/Halbpension in 4- und 5-Sterne-Hotels

• deutschsprachige Reiseleitung

• Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

• Audio-Führungssystem

Ihre Reisebegleitung: Dr. Christoph Ulmer

Stornostaffel B

Bitte beachten Sie: Für die Einreise ist ein sechs Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass erforderlich.

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    2145 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 17.11.2024
    2095 €
  • Einzelzimmer
    2445 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 17.11.2024
    2395 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -35 €

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden