Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Montenegro - Von der Adria zu den Schwarzen Bergen - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-MNE-MO-R
Termin:
15.09.2019 - 22.09.2019
Preis:
ab 1520 € % pro Person

Die „Schwarzen Berge“ gaben diesem wunderschönen Stück Erde seinen Namen. Im Focus dieser Reise stehen bekannte Städte wie Kotor, Budva und Herceg Novi an der spektakulären Küste, eine Zugfahrt von 12 m auf 1.032 m ü. M. in das Hinterland, das Felsenkloster Ostrog und nicht zu vergessen, der Skutarisee mit einem Abstecher nach Albanien. Geschichtsträchtige Orte, sowie die durchaus erwähnenswerte Gastfreundschaft machen es einem leicht, Montenegro schätzen und lieben zu lernen.

 

 1. Tag Anreise nach Bečići (Budva)

 Flug von Stuttgart nach Dubrovnik. Treffen mit der Reiseleitung und Transfer ins Hotel in Bečići (Budva).

2. Tag Budva – Bar

Die Altstadt von Budva liegt auf einer Halbinsel und ragt in die gleichnamige Bucht  hinein. Spaziergang auf der Stadtmauer. Weiterfahrt in die frühere Königsstadt Bar, heute bedeutendste Hafenstadt Montenegros. Sie bummeln entlang der Promenade.

3. Tag Gospa od Škrpjela – Herceg Novi

Fahrt nach Kotor, von hier aus unternehmen Sie eine Schifffahrt in der Bucht von Kotor zur Kircheninsel Gospa od Škrpjela. Die im 15. Jh. erbaute Kirche „Maria vom Felsen“ ist im Inneren reich geschmückt. In Herceg Novi angekommen, unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in der „Stadt der Blumen“. Spaziergang von der Promenade den Berg hinauf in die Altstadt. Von orientalischen Bauten bis hin zum Barock sind nahezu alle Stilrichtungen vertreten, ein Hauch von Eleganz umgibt die Stadt.

4. Tag Sutomore  – Kolašin – Kloster Morača

Von 12 m auf 1.032 m ü. M. fahren Sie heute von Sutomore (Bar) ins Hinterland. Über 200 Brücken und Tunnel geht die spektakuläre Zugfahrt mit prächtigen Ausblicken entlang des Morača-Canyons nach Kolašin. Hier typisches Mittagessen und anschließend kleiner Stadtrundgang. Anschließend Fahrt zum Kloster Morača. Es ist eines der kunsthistorisch äußerst bedeutsamen Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche. Weiter entlang der Morača-Schlucht und über den 1.045 m hohen Crkvine-Pass vorbei an der Hauptstadt Podgorica zurück nach Budva.

5. Tag Kloster Ostrog

Sowohl für Gläubige als auch für Touristen ist das Kloster ein Muss. Transfer vom unteren Kloster, das auf einer Terrasse an einem Hang angelegt wurde, zum oberen Kloster, das 900 m. ü. M. in den Fels gebaut wurde. Der in dem Kloster christliche Schrein ist der am dritthäufigst besuchte, nach dem Grab Jesus Christus und dem Berg Athos.

6. Tag Skutarisee – Shkodra

Der Skutarisee ist der größte des Balkans, an vielen Stellen jedoch wähnt man sich eher an einem Fluss. Er ist teilweise von Seerosen überwuchert. Viele kleine Inseln  „tummeln“ sich im See, so dass er ein wahres Fisch- und Vogelparadies ist. Die Burg Rozafa überragt die Stadt Shkodra, von dort oben haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die älteste Stadt Albaniens und auf den See.

7. Tag Kotor

Am Fuße des Lovcengebirges liegt Kotor, das wegen seiner Kirchen und Paläste auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht. Während der Besichtigung besuchen Sie auch das Marienmuseum, das eine sehr interessante Ausstellung über die Geschichte der heimischen Seefahrt.

8. Tag Heimreise

 

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inklusive TAXI-Service

  • Flug Stuttgart – Dubrovnik – Stuttgart

  • Transfers mit örtlichem Bus

  • 7 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel

  • örtliche Reiseleitung ab/bis Dubrovnik

  • Schifffahrt entlang der Bucht von Kotor

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • handlicher Reiseführer

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1595 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 12.06.2019
    1545 €
  • Einzelzimmer
    1995 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 12.06.2019
    1945 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

Das 4-Sterne-Hotel Montenegro Beach Resort liegt direkt am wunderschönen Sandstrand. Es bietet ein gemütliches Restaurant mit Terrasse und ein Wellnesscenter.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK