Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Musikalischer Silvester in Dresden - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.12.2017 - 02.01.2018

Keine andere deutsche Stadt versammelt auf so engem Raum so viele prachtvolle bauliche Schätze. Verbringen Sie den Jahreswechsel in dieser besonderen Atmosphäre. Die ganze Stadt feiert in der wunderschönen Kulisse zwischen Semperoper und Frauenkirche und entlang der Brühlschen Terrasse direkt am Ufer der Elbe. Ein Ausflug an Neujahr zum Schloss Weesenstein rundet das Programm ab. Wählen Sie aus unserem vielfältigen musikalischen Angebot ihre Wunschveranstaltungen aus.

1. Tag Anreise nach Dresden

Ankunft am späten Nachmittag. Hotelbezug im zentral gelegenen Intercity Hotel. Altstadtrundgang. Unter fachkundiger Leitung lernen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dresdens kennen. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag (Silvester) Dresden

Kurze Panorama-Stadtrundfahrt. Sie fahren entlang der Elbauen und der Elbschlösser. Dann im Residenzschloss eine Überblicksführung durch das „Neue Grüne Gewölbe“, die prunkvolle „Türckische Cammer“ und die „Rüstkammer“ im einzigartigen Riesensaal. Im Anschluss daran Gelegenheit zum Besuch des Historischen Grünen Gewölbes (Aufpreis). Hier realisierte August der Starke seine Vision von einem barocken Gesamtkunstwerk. Gelegenheit zur Mittagspause und Zeit zur freien Verfügung. Am Abend Möglichkeit zum Silvesterkonzert der Dresdner Philharmonie im neu eingeweihten Konzertsaal im Kulturpalast Dresden mit hervorragender Akustik. Danach haben Sie die Möglichkeit, mitten in der Dresdner Altstadt im wunderschönen Kurländer Palais im Restaurant „Kastenmeiers“ ab 21.30 Uhr ein festliches Silvestermenu einzunehmen. Die großzügigen Räumlichkeiten bieten den perfekten Rahmen für einen kulinarischen Hochgenuss zum Jahreswechsel.

3. Tag (Neujahr) Schloss Weesenstein

Kurze Fahrt zum Schloss Weesenstein, das sich majestätisch auf einem Felssporn über dem Müglitztal erhebt. Das einzigartige architektonische Ensemble blickt auf acht Jahrhunderte sächsische Geschichte zurück. Festsaalarchitektur auf dem Dachboden, Pferdeställe in der fünften Etage, darunter die Kellergewölbe und noch ein Stockwerk tiefer gelegen die herrschaftlichen Wohnräume – alles scheint auf dem Kopf zu stehen, denn das Haus wuchs von oben nach unten. So befindet sich der älteste Baukörper – der Turm – mit seinem Fundament fünf Etagen über dem Jahrhunderte später gebauten klassizistischen Wintergarten. Die ständige Ausstellung lädt heute zu einer Zeitreise durch die sächsische Vergangenheit ein, allerdings folgerichtig in umgekehrter Reihenfolge. Der Weg ins Mittelalter führt nach oben! Rückfahrt nach Dresden. Um 16.00 Uhr haben Sie die Gelegenheit, in der Semperoper die Aufführung der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß zu besuchen oder um 20.30 Uhr die Festaufführung von Händels „Messias“ in der Frauenkirche.

4. Tag Heimreise

  • TAXI-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im zentral gelegenen Intercity Hotel

  • Abendessen am Anreisetag

  • geführte Stadtbesichtigung in Dresden (Altstadtrundgang und Panorama-Stadtrundfahrt)

  • Übersichtsführung durch das Residenzschloss mit „Türckischer Cammer“, „Neuem Grünen Gewölbe“ und „Rüstkammer“ inkl. Eintritte

  • Ausflug zum Schloss Weesenstein inkl. Führung und Eintritte

Mind. 20 Personen.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 21 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten.

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    510 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    565 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 31.12.2017, 12.30 Uhr, Historisches Grünes Gewölbe
    12 €
  • 31.12.2017, 19.00 Uhr, Silvesterkonzert der Dresdner Philharmonie
    59 €
  • 31.12.2017, 21.30 Uhr, Silvestermenü im Restaurant „Kastenmeiers“
    85 €
  • 01.01.2018, 16.00 Uhr, „Die Fledermaus“ von Johann Strauß in der Semperoper Kat. 3
    104 €
  • 01.01.2018, 20.30 Uhr Händels "Messias" in der Frauenkirche Kat.1
    88 €
  • 01.01.2018, 20.30 Uhr Händels "Messias" in der Frauenkirche Kat.2
    68 €

Direkt gegenüber dem Hauptbahnhof empfängt Sie das zentral gelegene Intercity Hotel Dresden. Die barocke Altstadt mit der Frauenkirche, der Semperoper und dem Zwinger erreichen Sie zu Fuß in ca. 15 Minuten. Ausgiebig shoppen und delikat speisen lässt es sich in der benachbarten Prager Straße. Zimmer in modernem Design, ein lichtdurchflutetes Restaurant und eine gemütliche Bar in der auch kleine Snacks serviert werden, gehören mit zur Ausstattung. www.intercityhotel.com

 

 

 

Traumreise finden