Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Aix-en-Provence - Kunstreise - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
F-AIX-BI
Termin:
23.05.2023 - 28.05.2023
Preis:
ab 1511 € pro Person

Flanieren in Aix auf den Spuren von Cézanne, von Van Gogh in Arles und Signac in Saint-Tropez.

  • Cézanne, Van Gogh und Saint-Tropez
  • Monumentale Bauwerke in Arles und Aix
  • Fahrt mit dem TGV

1. Tag Im TGV nach Aix
Bahnfahrt nach Karlsruhe und mit dem TGV weiter in die Provence.

2. Tag Cézanne in Aix
Der Tag steht im Zeichen von Cézanne. Im Atelier des Lauves steht die Werkstatt auf dem Programm, im Musée Granet spüren Sie dem Einfluss seiner Bildschöpfungen auf die Moderne nach. Den Abschluss des Tages bildet der Besuch der Steinbrüche von Bibémus (Die Bastide Jas de Bouffan ist aktuell wegen Renovierung geschlossen).

3. Tag Van Gogh in Arles
Monumentale Bauwerke wie Theater, Amphitheater und Thermen sind die steinernen Zeugen antik-römischer Größe. In der Kirche St. Trophime wurde der Staufer Barbarossa zum König von Arelat gekrönt. Vincent van Gogh kam sehr viel später in die Provence und entdeckte das „Licht des Südens“. Unser Rundgang folgt den Spuren seiner Bilder. Lust auf einen „Café aulait“ an der Place du Forum? Nicht nur Van Gogh-Liebhaber werden das nach einem berühmten Gemälde des Malers benannte Straßencafé bezaubernd finden. Zum Ausklang des Tages besuchen wir die Fondation Vincent Van Gogh.

4. Tag Provençalisches Flair in Aix
Mächtige Platanen, die eleganten Fassaden vornehmer Adelspalais, Brunnen und Cafés säumen den Cours Mirabeau, die prachtvolle Flaniermeile von Aix. In der Altstadt entdecken wir neben dem Rathaus die Kathedrale mit einem der ältesten Baptisterien der Provence und den stimmungsvollen Kreuzgang. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

5. Tag Signac in Saint-Tropez
Der Maler Paul Signac gilt als der eigentliche Entdecker von Saint Tropez. Namhafte Künstler der nachimpressionistischen Epoche von Henri Matisse bis Georges Braques folgten seinem Ruf in das kleine Fischerdorf an der Blauen Küste. Das in einer einstigen Hafenkapelle untergebrachte Musée del’Annonciade beherbergt eine herausragende Sammlung von etwa 100 Werken aus der Zeit zwischen Impressionismus und Symbolismus. Auf dem Rückweg nach Aix ist die Basilika Sainte-Marie-Madeleine in Saint-Maximin-la-Sainte-Baume einen Abstecher wert.

6. Tag Rückreise mit dem TGV
Heimreise mit dem TGV nach Karlsruhe und weiter nach Stuttgart.

  • Taxi-Service
  • Bahnfahrt (2. Klasse) Stuttgart – Karlsruhe – Stuttgart
  • TGV-Fahrt (1. Klasse) ab Karlsruhe und zurück
  • 5 x Übernachtung/Frühstück
  • 1 x Abendessen
  • Ausflüge im örtlichen Reisebus
  • Reiseleitung und Führungen
  • Eintrittsgelder
  • Ihre Reiseleitung: Prof. Dr. Eva Keblowski, Kunsthistorikerin

Stornostaffel B
Reiseveranstalter ist Binder Reisen. Es gelten die Bestimmungen des Reiseveranstalters

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1546 €
  • Einzelzimmer
    1771 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

Das elegante 3-Sterne Hotel Le Concorde befindet sich in zentraler Lage in Aix-en-Provence. Die Entfernung zur Kathedrale und den anderen Sehenswürdigkeiten der Altstadt beträgt wenige Gehminuten. www.hotel-aixenprovence-concorde.com

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK