Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Der Norden Spaniens - Kulturreise - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024-E-NO-ULM
Termin:
14.06.2024 - 28.06.2024
Preis:
ab 3940 € % pro Person

Entlang des Jakobswegs entstanden zahlreiche Kirchen und Klöster, zudem reiche Städte mit mächtigen Kathedralen. Besonders bedeutend sind die frühen Kirchen aus westgotischer Zeit, einzigartige Beispiele für die Kultur zwischen Antike und Mittelalter. Bis auf eine entlegene Kirche wurden diese alle in das Programm aufgenommen, dazu viele schöne Beispiele aus der Romanik. Höchst eindrucksvoll ist die Synthese mit den maurischen Einflüssen, die sich in einigen romanischen Bauten findet.

Die Reise von Ost nach West besucht alle wichtigen Städte, lässt Zeit für eigene Entdeckungen und das Erleben der Landschaften. Dafür sind auch kurze Spaziergänge zu kleinen Kirchen, engen Schluchten oder entlang der Küste vorgesehen. Zweimal können Sie in malerischen Paradores übernachten. In den Städten haben Sie möglichst zentrale Hotels, um auch Abendessen in der Altstadt zu ermöglichen.

Entlang des Jakobswegs nach Santiago de Compostela
Auf den letzten Spuren der Westgoten
Zweimal Logis in malerischen Paradores

1. Tag Anreise nach Bilbao
Ankunft in Bilbao mit Übernachtung.

2. Tag San Millán de la Cogolla
Fahrt nach San Millán de la Cogolla, eine gut erhaltene mittelalterliche Klosteranlage mit UNESCO-Status. Weiter nach Santo Domingo de la Calzada, malerische Kleinstadt am Pilgerweg mit romanischen Bauteilen an der Kathedrale. Abends Ankunft in Burgos für zwei Nächte.

3. Tag Schlucht von Yecla und Burgos
Fahrt nach Santa María de las Viñas, eine in Teilen erhaltene westgotische Klosterkirche. Weiterfahrt nach Silos. Das Kloster von Silos besitzt einen der schönsten romanischen Kreuzgänge. Spaziergang durch die Schlucht von Yecla. Am Nachmittag Besuch der Kathedrale von Burgos.

4. Tag Venta de Baños
Von Burgos nach Venta de Baños zur westgotischen Kirche San Juan. Weiterfahrt zurück an den Pilgerweg nach Fromista mit der schönen romanischen Kirche San Martin. Nach der Mittagspause Besichtigung der Kirchen San Miguel de Escalada und San Juan de Baños. Am Abend Fahrt nach Léon für zwei Nächte.

5. Tag Léon
Am Vormittag besichtigen Sie die gotische Kathedrale und das Pantheon der Könige von Léon im ehemaligen Kloster San Isidoro. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

6. Tag Santa Cristina de Lena
Fahrt nach Santa Cristina de Lena mit schönem Spaziergang zur frühmittelalterlichen Kirche, einem der malerischsten Beispiele frühmittelalterlicher Architektur. Weiterfahrt nach Oviedo mit Besichtigung der Kirche San Julián de los Prados (auch Santullano), der Kathedrale und der Camara Santa.

7. Tag Oviedo und Conventin
Am Vormittag Besichtigung auf dem Berg Naranco des später als Kirche benutzte Belvedere (Santa Maria de Naranco) und der Kirche San Miguel de Lillo, entstanden im 9. Jahrhundert als Teile einer Palastanlage des Königs. Am Nachmittag Fahrt nach San Salvador de Valdediós. Besuch des Conventins und danach Aufenthalt am Meer.

8. Tag San Martino de Mondoñedo
Abschied von Oviedo und Fahrt an den Strand der Kathedralen in der Nähe von Ribadeo, einem wild zerklüfteten Küstenstreifen. Anschließend Besuch der frühromanischen Kirche San Martin de Mondoñedo, der ältesten Kathedrale Spaniens aus der Frühromanik. Am Nachmittag Fahrt nach A Coruña zum Herkulesturm und abendlicher Spaziergang.

9. Tag Parador von Muxia
Auf dem Weg an die Todesküste sehen Sie die Landschaft der Ría von Camriñas. Besuch des Klosters von Moraime und das Marienheiligtum von Muxia. Am Nachmittag Zeitim Parador von Muxia und am Strand.

10. Tag Kap Finisterre
Fahrt entlang der Küste zum Kap Finisterre. Danach Besuch des Wasserfalls von Xallas, des großen Horreo (Maisspeicher) von Carnota und des alten Friedhofs. Halt in Muros mit der mittelalterlichen Brücke von Pontemaceiras. Ankunft in Santiago.

11. Tag Santiago de Compostella
Am Vormittag Bummel durch die Altstadt mit ihrem lebhaften Markt und den belebten Straßen und Plätzen. Um 12 Uhr Möglichkeit den Pilgergottesdienst zu besuchen. Am Nachmittag Besichtigung der Kathedrale und deren berühmten Portico de la Gloria.

12. Tag Umgebung von Santiago
In der Umgebung von Santiago besuchen Sie zwei Pazos (Adelssitze auf dem Land). Mittagessen in einem schönen Restaurant auf dem Land. Der Rest des Tages zur freien Verfügung in Santiago.

13. Tag Kloster von Celanova
Fahrt nach Bande zur westgotischen Kirche Santa Comba und zum Kloster San Salvador
in Celanova. Mittagspause im malerischen Allariz. Am Nachmittag Fahrt zum mittelalterlichen Felsenkloster San Pedro de Rocas in malerischer Umgebung. Abends Ankunft im Parador von San Estaban für zwei Nächte.

14. Tag Weinbaugebiet Ribera Sacra
Fahrt in die Umgebung des Paradors mit den Schluchten des Sil, einem Spaziergang zu dem romanischen Kloster San Cristina und einer Weinverkostung im Weinbaugebiet Ribera Sacra.

15. Tag Heimreise
Abfahrt nach Porto und Rückflug.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Transfer zum/vom Flughafen Stuttgart inkl. Taxi-Service

  • Flug Stuttgart - Bilbao/Porto - Stuttgart

  • Rundreise im örtlichen Bus

  • 14 x Übernachtung/Frühstück

  • 9 x Abendessen im Hotel

  • 4 x Abendessen im Restaurant

  • 1 x Mittagessen im Restaurant

  • 1 x Weinprobe in einer Bodega

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Dr. Christoph Ulmer, Kunsthistoriker und Christoph Angermann

Die Reise führt Christian Angermann, erfahrener Nordspanienspezialist, mit dem das Programm ausgearbeitet wurde. Für die Details der westgotischen und romanischen Formen steht Dr. Christoph Ulmer als Fachmann zur Verfügung.

Stornostaffel B

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    3990 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 11.03.2024
    3940 €
  • Einzelzimmer
    4690 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 11.03.2024
    4640 €

4* Hotel Nervión in Bilbao für 1 Nacht
4 * Hotel Abba Euskalduna in Burgos für 2 Nächte
4 * Hotel AC Leon San Antonio in Leon für 2 Nächte
4* Gran Hotel de España in Oviedo für 2 Nächte
4* Hotel Eurostars Atlántico in A Coruña für 1 Nacht
4* Parador in Muxia für 1 Nacht
4* Hotel Compostela in Santiago d. C. für 3 Nächte
4* Parador de San Estevo in Ourense für 2 Nächte

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden