Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Frühlingswandern rund um Potsdam - Kulturwandern - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2022-D-POT-KW
Termin:
26.04.2022 - 03.05.2022
Preis:
ab 1370 € pro Person

Entdecken Sie auf dieser Frühlingsreise die kulturellen Höhepunkte rund um Potsdam unddie blumenreichen Ecken des südlichen Brandenburgs! Sie besuchen noch unbekannte Winkel des lebendigen Potsdams und wandern durch Wald-, Auen- und Seenlandschaften zu Schlössern und hübschen Frühlingsgärten. Ein Abstecher in den Spreewald und auf die Pfaueninsel runden das Programm dieser neuen Reise ab.

 

Besonderheiten und Höhepunkte:

• Die schönsten Schlösser, Gärten und Seen
• Azaleenblüte im Japanischen Bonsaigarten Ferch
• Ausflug in den Spreewald

 

 

1. Tag Anreise nach Potsdam
Ankunft am Hotel gegen Abend. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag Vom Schlosspark Babelsberg zum Neuen Garten in Potsdam
Durch den von Fürst Pückler Muskau angelegten Schlosspark Babelsberg mit herrlicher Aussicht aufs Wasser erreichen Sie die Glienicker Brücke, wandern weiter durch den Neuen Garten, genießen den Blick über die Havel und erreichen das Schloss Cecilienhof, das Sie besichtigen. (ca. 3 Std., ca. 9 km, ca. 80 Höhenmeter auf/ab)

3. Tag Schwielowsee, Schloss Petzow und der Japanische Garten Ferch
Sie wandern zum Schloss Petzow, dessen Garten Peter Lenné angelegt hat. Friedrich Schinkel erbaute die nahegelegene Kirche, Ihr nächstes Ziel. Durch den Wald am Ufer des Schwielowsees führt der Pfad an vielen Maiglöckchen vorüber nach Ferch, wo Sie zwischen den Gärten der Villen am Seeufer entlangwandern. In Ferch besichtigen Sie den Japanischen Bonsaigarten, der sich zur farbenfrohen Azaleenblüte im Frühling von seiner schönsten Seite zeigt. (ca. 2,5 Std., ca. 6 km., ca. 50 Höhenmeter auf/ab)

4. Tag Belvedere am Pfingstberg und Stadtrundgang Potsdam
Durch den Neuen Garten am Heiligen See entlang erreichen Sie das Marmorpalais. Danach besteigen Sie den Pfingstberg und genießen den Blick vom Belvedere aus auf Potsdam und das seenreiche Umland, ergründen die russische Blockhaussiedlung Alexandrowka und das Holländische Viertel, bevor Ihr Tag mit einem Abstecher zum blühenden Schlosspark Sanssoucis endet. (ca. 3,5 Std., ca. 12 km, ca. 150 Höhenmeter auf/ab)

5. Tag Ausflug in den Spreewald mit Wanderung durch Burg
Bei einem Ausflug in den Spreewald, ins Land der Sorben, durchwandern Sie den weitläufigen, ruhigen Ort Burg, dessen hübsche Häuser verstreut in Gärten an zahlreichen kleinen Kanälchen liegen. (ca. 3 Std, ca. 8 km, ca. 20 Höhenmeter auf/ab)

6. Tag Durch die Tongruben von Klausdorf nach Sperenberg
Am Rande des Baruther Urstromtals rund 50 Kilometer südlich vom Zentrum Berlins hinterließen Gipssteinbrüche und Tonstiche eine reizvolle Landschaft voller Seen, die Sie heute auf einer Wanderung kennenlernen. (ca. 3 Std., ca. 10 km, ca. 100 Höhenmeter auf/ab)

7. Tag Die Pfaueninsel
Mit einer kleinen Fähre erreichen Sie die malerische, in der Havel gelegene Pfaueninsel, deren Parklandschaft von Peter Lenné gestaltet wurde und die Sie nun zu Fuß ergründen. Danach erreichen Sie die hoch über der Havel gelegene, malerische Kirche St. Peter & Paul. Ihre Reise klingt mit einem gemütlichen Abendessen im Hotel aus. (ca. 2 Std., ca. 5 km, ca. 50 Höhenmeter auf/ab)

8. Tag Heimreise
Nach dem Frühstück Rückreise zu den Ausgangsorten.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 7 x Übernachtung/Halbpension

  • geführte Wanderungen lt. Programm

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm 

Ihre Reiseleitung: Margret van Blokland

Stornostaffel A

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1395 €
  • Einzelzimmer
    1655 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie wohnen im modernen 4-Sterne-Hotel Dorint Sanssouci Potsdam, zwischen SchlossCecilienhof und Schloss Sanssouci gelegen. Die wohnlich-elegant eingerichteten Zimmer verfügen über modernen Komfort. Im Restaurant serviert man Ihnen frische mediterrane und saisonale Gerichte.

 

Anforderungen: leicht

Wegbeschaffenheit: Wald- und Wiesenwege, Pfade und Parkwege

Gehzeiten: 2 - 3,5 Std.

Höhenunterschiede: bis zu 50 Höhenmeter auf/ab
(an einem Tag bis zu 150 Höhenmeter auf/ab)

Wanderschuhe erforderlich!
 

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK