Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Mario Botta im Tessin - Kunstreise - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
CH-TE-BI
Termin:
29.05.2023 - 01.06.2023
Preis:
ab 1264 € pro Person

Klare stereometrische Körper, monumentale Wandflächen aus Ziegeln und Granit, harte Schwarz-Weiß-Kontraste, vom Licht gleißend erhellt oder sanft umspielt, kennzeichnen die Baukörper von Mario Botta. Ob in San Francisco, Seoul, Tel Aviv oder Lugano – stets und überall ist es der sakrale Charakter, der den Kern seiner Architekturen ausmacht und in den zahlreichen romanischen Kirchen seiner Tessiner Heimat eine kongeniale Entsprechung und seinen Ursprung hat.

  • S. Maria degli Angeli am Monte Tamaro
  • Fiore di Pietra auf dem Monte Generoso
  • S. Giovanni Battista im Maggia-Tal

1. Tag Mario Botta in Lugano
Anreise nach Lugano. Ein Spaziergang entlang der Via Pretorio führt uns ins moderne Zentrum Luganos. Hier, im Bankendistrikt, lassen sich gleich zwei Gebäude Bottas bestaunen. Unweit davon der Vierklang der Gebäudeteile der Banca del Gottardo – rosagestreift und für Botta ungewöhnlich verspielt. Am späten Nachmittag Weiterreise nach Locarno.

2. Tag “Steinblume” auf dem Monte Generoso
Heute erwartet uns in Capolago die Seilbahn zum Monte Generoso. Die imposante Felsformation gab den Ausschlag zum Bau der sogenannten „Steinblume“ (Fiore di Pietra), einem achteckigen Gebäude mit einzelnen „Blütenblättern“. Der Besuch der von Mario Botta mitbegründeten Accademia di architettura der USI (Università Svizzera Italiana) in Mendrisio rundet das Programm ab. Das im Jahr 2018 eröffnete Teatro dell’architettura gilt als „Ideenlabor“ des Tessin.

3. Tag Architekturjuwel im Vallemaggia
Nachdem die Dorfkirche im Jahr 1986 durch eine Lawine zerstört wurde, entwarf Mario Botta in den 1990ern das kleine, Johannes dem Täufer geweihte Gotteshaus neu. Anfänglich umstritten, gilt der Bau aus sich abwechselnden Schichten einheimischen Peccia-Marmors und Vallemaggia-Granits heute weit über die Landesgrenzen hinaus als Architekturjuwel. Die Kirche hat keine Fenster. Im Zusammenspiel mit dem gläsernen Dach als einzige Lichtquelle des Innenraumes betont das zebraartige Streifenmuster der Wanddekoration die spirituelle Atmosphäre meditativer Konzentration.

4. Tag S. Maria degli Angeli auf dem Monte Tamaro
Im Dreieck zwischen Bellinzona, Lugano und Locarno setzte der Architekt Mario Botta auf der Alpe Foppa einen weithin sichtbaren und starken Akzent zeitgenössischer Architektur – Santa Maria degli Angeli. Die an einen Festungsbau erinnernde Kirche aus mit Porphyr verkleidetem Beton erweist sich als über den Berghang des Monte Tamaro hinausragen der Steg. Anschließend Heimreise.

 

  • Taxi Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne Komfortreisebus

  • 3 x Übernachtung/Halbpension

  • Reiseleitung und Führungen

  • Eintrittsgelder

Ihre Reiseleitung: Andreas Sprachmann M.A., Kunsthistoriker

Stornostaffel A

Reiseveranstalter ist Binder Reisen

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1299 €
  • Einzelzimmer
    1539 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

Das 4-Sterne Hotel Arcadia befindet sich an der Uferpromenade in Locarno, wenige Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt. Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet. Den Gästen steht ein Außenpool zur Verfügung. www.h-hotels.com

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK