Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU - Monets Garten in Stuttgart - Tagesfahrt zur Multimedia-Schau "Monets Garten" in der Schleyerhalle - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2023-D-ST-MON
Termin:
11.01.2023 - 11.01.2023
Preis:
ab 95 € pro Person

Er wurde für Monet zur unerschöpflichen Inspirationsquelle: sein traumhafter Garten in Giverny: Dort entstanden die berühmten Seerosenbilder und die Gemälde der Brücke über den Teich. Nach ihrem großen Erfolg in Berlin kommt nun die Multimedia-Schau „Monets Garten“ nach Stuttgart in die Schleyerhalle: durch modernste Technik können Sie virtuell in den Garten Monets eintauchen und seine Werke in atemberaubenden Vergrößerungen hautnah erleben. Zuvor führt Sie die Kunsthistorikerin Heike Mühl in der Staatsgalerie zu den Originalen der Impressionisten. Ein Tag im Blüten- und Farbenrausch, mitten im Winter!

"Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ R. Beranek, Kreativdirektor

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Das perfekte Weihnachtsgeschenk
  • Multimedial Eintauchen in Monets Garten
  • Zuvor Monet-Führung in der Staatsgalerie

Das Programm

Busfahrt nach Stuttgart, zunächst zur Staatsgalerie. Dort begrüßt Sie um 11.00 Uhr die Kunsthistorikerin Heike Mühl M.A. zu einer einstündigen Imnpressionismus-Führung und erklärt vor den Originalen von Monet und weiterer Impressionisten die spannende Malweise und Hintergründe. Nach der Mittagspause fahren Sie gemeinsam im Heideker-Bus mit Frau Mühl von der Staatsgalerie zur Schleyerhalle. Dort besuchen Sie am Nachmittag die große Multimedia-Schau "Monets Garten", in der Sie virtuell in den Garten Monets eintauchen. Im Anschluss Busheimreise zu den Ausgangspunkten.

Zustiegszeiten:

08:45 Uhr Münsingen, Betriebshof

09:30 Uhr Reutlingen, alter O-Bahnhof

10:15 Uhr Echterdingen, S-Bahn Station - Bussteig 7

Treffpunkt für alle diejenigen, die direkt in die Staatsgalerie kommen möchten, ist um 10:45 Uhr im Foyer der Staatsgalerie. Der Preis für die Veranstaltung bleibt gleich. Der Heideker-Bus steht Ihnen für die Fahrt von der Staatsgalerie zur Schleyerhalle selbstverständlich zur Verfügung. 

  • Fahrt im 4/5-Sterne-Komfortreisebus

  • Impressionismus-Führung in der Staatsgalerie durch Frau Mühl

  • (Der Eintritt in die Staatsgalerie ist Mittwochs frei)

  • Eintritt in die Multimedia-Ausstellung "Monets Garten"

Ihre Reiseleitung: Heike Mühl M.A., Kunsthistorikerin

Min. 15 Personen, Stornostaffel A

Tagesfahrt

  • Busreise
    95 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Leinfelden-Echterdingen - S-Bahn-Station (Linie 2+3) - Bahnsteig 7
    0 €

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK