Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Regensburg Tage Alter Musik - Musikreise - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024-D-RE-AP
Termin:
17.05.2024 - 19.05.2024

Die Tage Alter Musik Regensburg zählen zu den weltweit bedeutendsten Festivals für Alte Musik. 2024 feiern sie ihr 40. Jubiläum. Wir feiern mit und haben zwei ganz besondere Konzerte für Sie ausgewählt: Beim Eröffnungskonzert erleben Sie die Regensburger Domspatzen zusammen mit dem Ensemble Musica Florea Prag. Es erklingt die Musik der barocken Zeitgenossen Antonio Vivaldi und Jan Dismas Zelenka. Beim zweiten Konzert tritt das renommierte Ensemble Les Ombres aus Frankreich in der Basilika St. Emmeram auf. Sie wohnen sehr zentral im 4-Sterne-Hotel Bischofshof nahe am Dom. Alle Konzertorte und die gesamte Altstadt erkunden Sie zu Fuß.

Besonderheiten und Höhenpunkte

  • Konzert „Glanz und Gloria“ mit den Regensburger Domspatzen
  • Konzert mit dem Ensemble Les Ombres in St. Emmeram
  • Walhalla, Schifffahrt Donaudurchbruch, Kloster Weltenburg


1. Tag Altstadt Regensburg, erstes Konzert
Gemütliche Anreise nach Regensburg. Erster Stadtspaziergang. Sie erfahren Wissenswertes über den gotischen Dom, bestaunen die aus dem 12. Jahrhundert stammende Steinerne Brücke, streifen durch enge Altstadtgassen und erfreuen sich an malerischen Plätzen mit altehrwürdigen Bauten. Nachmittags Hotelbezug und frühes Abendessen. Um 20 Uhr hören Sie in der frühbarocken Dreieinigkeitskirche die berühmten Regensburger Domspatzen und das Ensemble Musica Florea Prag. Zur Aufführung gelangt Musik von Vivaldi und Zelenka.

2. Tag Walhalla und zweites Konzert
Am Vormittag besuchen Sie die unweit von Regensburg hoch über der Donau thronende Walhalla. 1806 beschloss der bayerische Kronprinz Ludwig, eine Ruhmeshalle mit Büsten der Größen des „gemeinsamen Vaterlandes“ zu errichten. Als König Ludwig I. ließ er 1830 - 42 die Walhalla erbauen. Der Parthenon-Tempel der Athener Akropolis diente dem Architekten Leo von Klenze als Vorbild. Rückfahrt nach Regensburg und Freizeit. Um 16 Uhr erleben Sie in der prächtigen Basilika Sankt Emmeram das Ensemble Les Ombres aus Frankreich. Sie spielen Musik von Jean-Marie Leclair und Vivaldi.

3. Tag Donaudurchbruch und Weltenburg
Gut 30 Kilometer westlich von Regensburg erhebt sich über Kelheim an der Donau die Befreiungshalle. Den 60 Meter hohen imposanten Rundbau ließ Ludwig I. errichten; er soll an die gewonnenen Schlachten während der Befreiungskriege gegen Napoleon erinnern. Friedrich von Gärtner begann das Bauwerk, das 1863 Leo von Klenze vollenden sollte. Von Kelheim fahren Sie mit dem Schiff durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. Das bereits im 7. Jahrhundert gegründete Kloster erlebte seine Blütezeit im 18. Jahrhundert. Die von den Brüdern Asam erbaute Abteikirche stellt einen Höhepunkt des Rokoko in Süddeutschland dar. Mittagspause in der wohl ältesten Klosterbrauerei der Welt, dann Heimreise.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 2 x Übernachtung/Frühstück

  • 2 x Abendessen im Hotel

  • 1 x Schifffahrt durch den Donaudurchbruch

  • 2 x Konzertkarte Kat. 1

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm

  • Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Dr. Walter Appel, Kunsthistoriker

Stornostaffel C

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    790 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    890 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

Das 4-Sterne-Hotel Bischofshof am Dom liegt eingebettet im Herzen des UNESCO-Weltkulturerbes Regensburg. Schon Kaiser und Könige stiegen während des Immerwährenden Reichstages im Bischofshof ab. Zwischen der Porta Praetoria, dem Nordtor des ehemaligen Römerlagers Castra Regina und dem Dom St. Peter liegt das Juwel der Regensburger Hotellerie. www.hotel-bischofshof.de

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden