Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Verona – Oper und Lotusblüte - Kulturreise - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2024-I-VER-UL
Termin:
05.07.2024 - 10.07.2024
Preis:
ab 1505 € pro Person

Die Arena von Verona ist immer wieder ein herrliches Spektakel, besonders die Aida mit ihren großen Chören eignet sich hervorragend für diese einmalige Kulisse. Verona gehört aber auch zu den schönsten Städten Italiens und besonders für die Romanik ist sie von größter Bedeutung, sowohl für die Architektur als auch für die Skulptur. Das tägliche Programm ist auf kleinere Blöcke reduziert, um viel Zeit zur Ruhe zu lassen; denn die Oper dauert lange und mittags ist es sicher ziemlich warm.

 Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Bootsfahrt durch blühenden Lotus
  • „Aida“ in der Arena
  • Intensive Besichtigung von Verona

1. Tag Anreise nach Verona
Anreise bis Bardolino am Gardasee und Besuch von zwei eindrucksvollen vorromanischen Kirchen. Zimmerbezug in Verona und Abendessen im Hotel.

2. Tag Verona I, „Barbier von Sevilla“ (fak.)
Das Zentrum von Verona: Beginn am römischen Stadttor, Besuch des Domes; nach der Mittagspause Gang über die Plätze mit den Scaliger-Palästen, den Scaligergräbern und Abschluss in Sant' Anastasia. Am Abend besteht die Möglichkeit, in der Arena den „Barbier von Sevilla“ zu sehen.

3. Tag Verona II, „Aida“

Der Nordwesten der Stadt: Die Stadtburg mit ihrem Museum und die malerische Brücke über die Etsch. San Lorenzo ist eine ungewöhnliche romanische Emporenkirche, vielleicht die älteste erhaltene in Verona. Am Nachmittag Besuch in San Zeno mit der berühmten Türe, dem Mantegnaaltar und einer reichen Ausstattung. Am Abend gibt es dann „Aida“ in der Arena.

4. Tag Mantua – Lotusblüte
Fahrt nach Süden zum Park Sigurtà: Neben Lotusblüten beeindrucken hier die zu expressiven Statuen geschnittenen Buchsbäume; eine Bootsfahrt auf dem Mincio bringt das volle Lotuserlebnis. Mittagspause in Mantua, dann Besuch des Palazzo Ducale mit Mantegna und Giulio Romano. Abschluss in der bedeutendsten Kirche der Frührenaissance: Sant' Andrea. Möglichkeit zum Abendessen in der malerischen Altstadt, danach Rückfahrt nach Verona.

5. Tag Verona III
Auf der anderen Seite der Etsch: Die Kirche Santo Stefano hat noch spätantike Bauteile, daneben steht malerisch das römische Theater. In Santa Maria in Organo gibt es eine frühe Hallenkrypta und erstklassige Intarsien der Hochrenaissance. San Giovanni in Valle ist eine besonders gut erhaltene Anlage der frühesten Romanik. Der Giardino Giusti erstreckt sich auf die Höhen über der Etsch mit schönen Ausblicken. Abschluss ist San Fermo, eine hochromanische Kirche mit der größten Krypta von Verona, zudem der schönsten Holzdecke des 14. Jahrhunderts. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

6. Tag Heimreise

 

 

• Taxi-Service
• Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus
• 5 x Übernachtung/Frühstück
• 2 x Abendessen im Hotel
• 1 x Eintrittskarte „Aida“, Sitzplatz Sektor 2
• Bootsfahrt auf dem Mincio
• Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
• Audio-Führungssystem

Ihre Reiseleitung: Dr. Christoph Ulmer, Kunsthistoriker

Stornostaffel C

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1540 €
  • Einzelzimmer
    1740 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -35 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • "Der Barbier von Sevilla" am 06.07.2024
    108 €

Das im Dezember 2017 eröffnete Arkhotel liegt zentral im Viertel Porta Nuova in Verona und nur 20 Gehminuten von der Arena entfernt. Alle Zimmer sind modern ausgestattet. Ein Frühstücksraum und eine Bar runden das Angebot ab. www.arkhotel.it

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die Teilnahme an unseren Kultur-, Erlebnis- und Wanderreisen setzt eine gewisse körperliche Mobilität voraus. Beachten Sie hierzu unbedingt unsere „Wichtigen Hinweise" unter dem Reiter „Gut zu wissen".

Traumreise finden