Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Nordirland und Irland - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2019-IRL-NO-DR
Termin:
10.06.2019 - 21.06.2019
Preis:
ab 2370 € % pro Person

Reisen Sie mit uns durch eine der faszinierendsten Natur- und Kulturlandschaften Europas. Wildromantische Landschaften wechseln sich ab mit quirligen Städten wie Belfast und Dublin. Mystische Orte sowie liebliche Dörfer und Kleinstädte lassen den Gast eintauchen in die irische Geschichte, die allen voran von den Kelten geprägt wurde. Und gerade hier in Irland konnten das Christentum und die keltische Kultur ungehindert eine außergewöhnliche schöpferische Synthese eingehen. Irland weißt nicht nur die größte Anzahl prähistorischer Fundstätten auf, sondern auch die ältesten frühchristlichen und altirischen Kirchen und Klosteranlagen. Lassen auch Sie sich mit einem herzlichen „Fáilte“ in Irland begrüßen und tauchen Sie ein in die unvergleichliche Insel und ihre reiche Geschichte!


  • Megalithanlage von Newgrange

  • Belfast & Dublin

  • Giant´s Causeway

  • Ring of Kerry

1. Tag Anreise nach Trim

Transfer zum Flughafen Frankfurt und Flug mit Lufthansa nach Dublin. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleiterin und dem irischen Busfahrer erwartet. Transfer zum Hotel Trim, hier eine Übernachtung.

2. Tag Hill of Tara – Monasterboice – Dublin mit St. Patrick´s Cathedral

Am Morgen besuchen Sie den sagenumwobenen „Hill of Tara“. Die recht unscheinbar wirkende Hügellandschaft gilt als Heimat von Göttern und Druiden, auch befand sich hier ehemals der Sitz der irischen Hochkönige. Anschließend Fahrt zu den Überresten der Klosteranlage von Monasterboice, deren Hochkreuze zu den schönsten ihrer Art zählen. Weiterfahrt nach Dublin. Hier unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch das Zentrum und besichtigen die St. Patrick´s Cathedral. Zwei Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Dublin, um die Ecke der bekannten O´Connell Street gelegen.

3. Tag Trinity College – National Museum – Glendalough

Am Morgen besichtigen Sie das Trinity College mit dem einzigartigen Book of Kells und der wunderschönen alten Bibliothek mit ihrem im 18. Jh. erbauten „Long Room“, dann steht der Besuch des Nationalmuseums auf dem Programm. Am Nachmittag besuchen Sie in der Einsamkeit der Wicklow Mountains die Ruinen der frühchristlichen Klosteranlage des Hl. Kevin in Glendalough. Nirgends spüren Sie Irlands Seele besser als hier. Auch können Sie zum Upper Lake spazieren, herrlich in einem tief eingeschnittenen Tal gelegen. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag Newgrange –Knowth - Downpatrick

Heute steht der Besuch eines besonderen Höhepunkts auf dem Programm: Newgrange oder Knowth. Das jungsteinzeitliche Hügelgrab wurde im 4. Jtd. v. Chr. erbaut und gehört zu den bedeutsamsten Megalithanlagen der Welt. Besichtigung, dann begeben Sie sich auf die Spuren des Heiligen Patrick. Fahrt nach Downpatrick, wo in der Kathedrale der Heilige Patrick begraben liegt. Lassen Sie die Atmosphäre dieses Pilgerorts auf sich wirken. Weiterfahrt ins Hotel nach Dunadry bei Belfast, hier zwei Übernachtungen.

5. Tag Belfast – Mount Stewart House & Gardens

Während einer Stadtbesichtigung erleben und erfahren Sie am Vormittag, wie positiv sich das Leben in Belfast verändert hat. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das Rathaus, die St. Ann Kathedrale und natürlich die Shanklin sowie die Falls Road. Am Nachmittag geht es am Strangford Lough entlang zum Mount Stewart House & Gardens. Der Landsitz aus dem 19. Jahrhundert gehört zu den prachtvollsten in Nordirland. Rückfahrt zum Hotel nach Dunadry.

6. Tag Antrim Küste – Giant´s Causeway – Derry

Entlang der Antrim Küstenstraße, die zu einer der schönsten der Welt zählt, geht es zur wohl bekanntesten Sehenswürdigkeit Nordirlands, dem Giant´s Causeway. Diese faszinierenden Formationen von ca. 45.000 Basaltsäulen aus erstarrtem vulkanischem Gestein zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe. Über Dunluce Castle geht es weiter nach Derry. Während einer Stadtbesichtigung erfahren Sie die Geschichte des "Bloody Sunday" und sehen die einzig erhaltene Stadtmauer in Irland. Eine Übernachtung in Donegal City.

7. Tag Donegal – Creevykeel – Yeats Country – Castlebar – Westport

Am Morgen zunächst kurzer Rundgang durch das Städtchen Donegal. Auf der Fahrt Richtung Westport erreichen Sie dann das bronzezeitliche Ganggrab von Creevykeel. Im nahe gelegenen Drumcliff besuchen Sie außerdem das Grab des berühmten Dichters William Butler Yeats. Hier sehen Sie auch das berühmte irische Hochkreuz aus dem 11. Jh., das auf dem Gelände eines ehemaligen Klosters steht. Bei Castlebar lockt der Besuch des außergewöhnlichen Museums of Countrylife, das einen schönen Einblick in das traditionelle irische Landleben des 19. und 20. Jh. gewährt. Nach der Ankunft in Westport unternehmen Sie einen Rundgang durch die hübschen Straßen des kleinen Städtchens, dann Bezug im Hotel, hübsch am kleinen Hafen gelegen, hier eine Übernachtung.

8. Tag Connemara mit Kylemore Abbey – Galway

Fahrt nach Süden in die reizvolle kleine Küstenstadt Westport mit ihren georgianischen Gebäuden. Entlang der Bergkette ‚Twelve Bens’ geht es weiter in den Connemara Nationalpark. Connemara verzaubert mit landschaftlicher Schönheit, reißenden
Gebirgsbächen, schroffen Felskegeln, sanft gewellten Mooren, einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt sowie herrlichen Stränden. Mittendrin taucht plötzlich Kylemore Abbey auf, wunderschön an einem See gelegen. Aufenthalt. Weiter geht es zum Stadtbummel in das quirlige Städtchen Galway. Eine Übernachtung direkt an der Küste in der Galway Bay.

9. Tag Burren – Cliffs of Moher – Polnabroune Dolmen – Killarney

Heute durchqueren Sie die urtümliche Mondlandschaft des Karstgebietes Burren. Hier in dieser faszinierenden Steinwüste mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna befindet sich der bekannte Poulnabrone Dolmen. Auch begeistert das Gebiet des Burren mit einem spektakulären Naturwunder, den Cliffs of Moher. Diese ragen auf einer Länge von fast 8 km bis zu 200 m senkrecht aus dem Meer auf. Ein atemberaubendes Kunstwerk der Natur! Weiter geht es dann nach Killarney, hier zwei Übernachtungen.

10. Tag Muckross Lake – Ring of Kerry

Am Vormittag unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Muckross Lake, an dessen Ufer sich der weitläufige Muckross-Park mit dem im elisabethanischen Stil erbauten Herrenhaus befindet. Dann folgt eine Rundfahrt auf einer der schönsten Küstenstraßen Europas, dem Ring of Kerry. Genießen Sie bei zahlreichen Stopps grandiose Ausblicke auf diese einzigartige Landschaft.

11. Tag Rock of Cashel – Kilkenny

Fahrt zum Rock of Cashel, der sog. Akropolis Irlands und ehemaligem Sitz der Hochkönige von Munster. Besichtigung des Rock of Cashel mit seiner berühmten Cormac’s Chapel (derzeit wegen Restaurierungsarbeiten nur eingeschränkt zugänglich). Danach geht es weiter nach Kilkenny. Rundgang durch die malerischen Gässchen der mittelalterlich geprägten Stadt. Übernachtung in Kilkenny oder Großraum Dublin..

12. Tag Heimreise

Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Dublin und Rückflug am Abend nach Frankfurt. Transfer zu den Ausgangsorten.

  • Transfer zum/vom Flughafen Frankfurt inkl. TAXI-Service

  • Flug Frankfurt – Dublin – Frankfurt mit Lufthansa

  • 11 x Übernachtung mit „Full Irish Breakfast“ in 3- und 4-Sterne-Hotels

  • 11 x Abendessen in den Hotels (evtl. 1 x davon im Pub)

  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm

  • alle Eintritte lt. Programm

  • Stadtführung in Belfast und Dublin

  • Rundreise im örtlichen Reisebus (evtl. ohne Toilette an Bord)

  • Audio-Führungssystem

  • handlicher Reiseführer

Ihre Reiseleitung: Dr. Meike Droste, Kunsthistorikerin und Archäologin

 

 

 

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    2495 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 07.03.2019
    2395 €
  • Einzelzimmer
    2850 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 07.03.2019
    2750 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Abflughafen direkt - Sparzustieg
    -25 €

Das Book of Kells gehört zum UNESCO-Weltdokumentenerbe und ist eines der überragende Beispiele der insularen Buchmalerei. Vermutlich wurde es um das Jahr 800 im schottischen Kloster Iona hergestellt und zur Zeit der Wikingereinfälle aus Sicherheitsgründen nach Irland gebracht. Sie sehen das Book of Kells im Rahmen der Besichtigungen in Dublin.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK