Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Orgelreise - Die Schweizer Orgelwelt klangvoll entdecken - 5 Tage

Orgelreise -  Die Schweizer Orgelwelt klangvoll entdecken
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2020-CH-ORG-M
Termin:
31.08.2020 - 04.09.2020
Preis:
ab 1050 € pro Person

Drei ganz unterschiedliche Orgellandschaften vereint die Schweiz in sich. Französisch geprägt ist die Westschweiz, und so beginnen wir unsere Erkundungsreise folgerichtig mit einem Kurzbesuch im Elsass, wo die aus Sachsen stammende Orgelbauerfamilie Silbermann wirkte. In Basel, Arlesheim oder dem mittelalterlichen Saint Ursanne erwarten uns dann einige der schönsten Instrumente dieses Stilkreises in der Schweiz. Süddeutsche Einflüsse weisen hingegen die Instrumente der Orgelbauerfamilie Bossard auf, der wohl bedeutendsten Werkstatt des 18. Jh. in der Zentralschweiz. Mit Solothurn und vor allem Sankt Urban steuern wir einige besonders gut erhaltene Bossard-Orgeln an. Südlich der Alpen wiederum bietet sich uns eine ganz andere Klangwelt. Die Orgel im wunderschön am Luganersee gelegenen Morcote verzaubert mit reinstem italienischen Charme und bildet einen einzigartigen Kontrast zu den anderen Orgeln der Reise. Als Abschluss- und Höhepunkt erwartet uns die Klosterkirche Muri mit ihren fünf Orgeln in einer einzigartigen räumlichen Anordnung.

Inhaltlich gestaltet wird die Reise wieder durch den fachkundigen Organisten Jan Katzschke, der sich die Präsentation der Orgeln teilweise mit seinen örtlichen Kollegen teilt und somit auch die Begegnung mit weiteren spannenden Künstlerpersönlichkeiten ermöglicht.

 

Besonderheiten und Höhepunkte

  • Orgelbauerfamilie Silbermann

  • Orgelbauerfamilie Bossard

  • Klosterkirche Muri

 

1. Tag Anreise – Silbermann im Elsass

  • Ebersmunster (Andreas-Silbermann-Orgel 1732), Chatenois (Johann-Andreas-Silbermann-Orgel 1765) und Elsass-Flair in einem der schönen Weindörfer

Zwei Übernachtungen und Abendessen in Lörrach

2. Tag Basel – Orgelkunst am Rheinknie

  • Dom zu Arlesheim (Orgel von Johann Andreas Silbermann 1761)

  • Basel: Predigerkirche (Johann-Andreas-Silbermann-Orgel 1769 sowie Schwalbennestorgel im Renaissance-Stil von Bernhardt Edskes 1985), Basler Münster (ohne Orgelbesichtigung), Pauluskirche (Orgelbau Kuhn, 1987)

3. Tag Von Silbermann zur Schweizer Orgelbauerfamilie Bossard

  • Porrentruy (Orgel im Stil G. Silbermanns von Jürgen Ahrend, 1985)

  • Saint Ursanne (Orgel von Jean-Jaque Besancon 1776)

  • Solothurn, St. Ursen-Kathedrale (Chororgel von Bossard 1773)

  • Klosterkirche St. Urban (Orgel von Bossard Vater und Sohn 1721)

Zwei Übernachtungen und Abendessen in Beckenried am Vierwaldstättersee.

4. Tag Italienische Klangwelt im Tessin

Am Morgen Bahnfahrt durch den Gotthard-Basistunnel von Flüelen nach Lugano, dort fahren Sie mit dem öffentlichen Bus von Lugano nach Morcote.

  • Morcote St. Maria Kirche (Orgel um 1700 aus Varese)

Individuelles Mittagessen am Luganersee in Morcote, anschließend Schifffahrt über den Luganersee von Morcote nach Lugano und Bahnfahrt nach Flüelen.

5. Tag Orgelparadies Muri, Heimreise

Klosterkirche Muri mit 5 Orgeln:

  • Hauptorgel Thomas Schott 1630 / Bossard 1734

  • Epistel- u. Evangelienorgeln Bossard 1743

  • Positiv und Regal nach historischen Vorbildern von Edskes 1992

Anschließend Rückreise.

- Änderungen vorbehalten -

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 2 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne Steigenberger Hotel Stadt Lörrach

  • 2 x Übernachtung/Halbpension im 3-Sterne Hotel Seerausch

  • Besichtigung der Kirchen und Orgeln lt. Programm (Änderungen vorbehalten)

  • Bahn-, Bus- und Schifffahrt lt. Ausschreibung

  • Kurtaxe

Ihre Reiseleitung: Jan Katzschke, Organist

Max. 28 Personen

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    1075 €
  • Einzelzimmer
    1235 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Vorgesehene Hotels

Ort

Hotel

Nächte Sterne
Lörrach

Steigenberger Hotel Stadt Lörrach

2 4
Beckenried

Seerausch

2 3

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK