Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

NEU Orgelreise Sachsen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
2021-D-ORG-SA
Termin:
06.09.2021 - 10.09.2021

Gottfried Silbermann ist der wohl berühmteste Orgelbauer schlechthin. Sein ältestes Instrument, die Freiberger Domorgel, verknüpft elsässisch-französische mit mitteldeutschen Traditionen und gehört, zusammen mit seiner letzten Orgel in der Dresdner Hofkirche, zu den schönsten Barockorgeln der Welt. Der anrührende und erhebende, volle Klang seiner Instrumente sorgte zusammen mit der atemberaubenden handwerklichen Qualität dafür, dass sich Orgelbauer in Sachsen über Generationen hinweg eng an Silbermann orientieren. So entstand eine einzigartige, in sich geschlossene Orgellandschaft.
Der Organist Jan Katzschke ist Präsidiumsmitglied der Silbermann-Gesellschaft Freiberg und gilt als profunder Kenner des sächsischen Orgelbaus. Er wird uns mit seinem Orgelspiel und spannenden Erläuterungen ausgewählte Instrumente des Erzgebirges vorstellen, wobei er die Reise in ungewöhnlicher Weise konzipiert hat: Weltberühmte Silbermann-Orgeln werden immer wieder direkt in Bezug gesetzt zu seltener zu hörenden, doch nicht minder interessanten Instrumenten der Silbermann-Nachfolge. In Freiberg, wo wir im Hotel am Obermarkt untergebracht sein werden, finden zudem zeitgleich die Silbermann-Tage mit dem Internationalen Silbermann-Orgelwettbewerb statt. So können wir bei zwei abendlichen Konzertbesuchen zusätzlich einen Hauch Festival-Atmosphäre erleben.

 

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Orgelbauerfamilie Silbermann

  • Konzertbesuche in Dresden und Freiberg

  • Silbermann-Tage - Orgelfestival in Freiberg

 

 1. Tag Anreise nach Freiberg

Anreise nach Freiberg. Zimmerbezug im Hotel und gemeinsames Abendessen.

2. Tag Silbermann-Orgeln und abends Konzert

Helbigsdorf: Silbermann-Orgel (1728)
Frauenstein: Silbermann-Museum mit Silbermann-Orgel-Kopie (Wegscheider 1994)
Frauenstein: Kreutzbach-Orgel (1873) in der Stadtkirche
Reinhardtsgrimma: Silbermann-Orgel (1731)
20.00 Uhr Konzertbesuch Silbermann-Tage: Martin Haselböck an der Silbermann-Orgel (1755) der Katholischen Hofkirche Dresden

3. Tag Sächsische Orgelkunst

Zöblitz: Silbermann-Orgel (1742)
Marienberg: Marienkirche mit Schubert-Orgel (1879)
Großrückerswalde: Wehrkirche mit Steinmüller-Orgel (1829)
Annaberg-Buchholz: Annenkirche mit Walcker-Orgel (1884)

4. Tag Augustusburg und abends Konzert

Frankenstein: Silbermann-Orgel (1753)
Lichtenwalde: Schloßkapelle mit Donati-Orgel (1741)
Augustusburg: Schloßkapelle mit Renckewitz-Orgel (1740-84)
Augustusburg: Stadtkirche mit Jehmlich-Orgel (1896)
20.00 Uhr Konzertbesuch Silbermann-Tage: Abendmusik mit Kimberley Marshall an den Silbermann-Orgeln des Freiberger Domes (1716 und 1719)

5. Tag Heimreise

Nach „klangvollen“ Tagen treten Sie nach dem Frühstück Ihre Heimreise zu den Ausgangsorten an.

  • Taxi-Service

  • Fahrt im 4-/5-Sterne-Komfortreisebus

  • 4 x Übernachtung/Frühstück

  • 4 x Abendessen in ausgewählten Restaurants

  • Besichtigungen der Kirchen und Orgeln lt. Programm

  • Ihre Reiseleitung: Jan Katzschke, Organist

Unterkunft laut Beschreibung

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1075 €
  • Einzelzimmer
    ausgebucht
    1125 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Sie wohnen in historischen Gemäuern im Hotel am Obermarkt zentral in Freiberg. Der Bau stammte aus dem 15. Jahrhundert und hat eine bewegte Geschichte. Die modernen und gemütlichen Zimmer verfügen alle über Bad oder Dusche/WC, Föhn, SAT-TV. Am Morgen wird Ihnen eine reichhaltige Frühstücksauswahl angeboten. www.hotel-am-obermarkt.de

Wichtige Informationen:
Einschränkungen im Reiseablauf aufgrund aktuell notwendiger Coronavirus-Sicherheitsmaßnahmen sind möglich.

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße:
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Im Falle einer Absage bieten
wir Ihnen alternative Termine oder Reisen an. Sollten Sie keine Alternativreise finden, werden wir Ihnen unverzüglich den bereits geleisteten Betrag zurückerstatten.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist die Gruppengröße auf max. 28 Personen begrenzt.
Bei unseren Erlebnisreisen und Urlaubsreisen behalten wir uns in Ausnahmefällen eine höhere Teilnehmerzahl vor, sofern dadurch der Reiseablauf nicht beeinträchtigt wird.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Für unsere Reisen ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend. Sofern gesonderte Bestimmungen gelten, ist dies bei der jeweiligen Reise ausgeschrieben. Für Angehörige anderer Staaten geben die zuständige Botschaft/Konsulat Auskunft. Für den
Fall, dass Sie Ihre Papiere verlieren oder diese Ihnen gestohlen werden, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie davon im Koffer aufzubewahren.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK