Beratung & Buchung: +49 (0) 7381 9395-822

Passionsspiele Oberammergau - Ev. Gemeindeblatt - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
D-OB-4TG
Termin:
21.08.2020 - 24.08.2020
Preis:
ab 1225 € pro Person

Im Jahr 2020 führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einer einzigartigen Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben.

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen.

Zu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jh. kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau, angezogen durch die große Kraft und Ausstrahlung des Spiels. Heute gelten die Oberammergauer Passionsspiele als eines der wichtigsten religiösen und kulturellen Ereignisse in Deutschland. Das Passionstheater umfasst rund 4.500 Sitzplätze und ist damit die größte Freiluftbühne mit überdachtem Zuschauerraum weltweit.

 

Besonderheiten und Höhepunkte:

  • Eintrittskarte der Kat. 1

  • Textbuch Passionsspiele 2020

 

1. Tag Anreise nach Obernayern - Starnberger See

Am Morgen Abfahrt nach Bernried am Starnberger See. Hier besuchen Sie das Buchheim Museum mit seinen Schwerpunkten Kunst, Architektur und Natur. Anschließend erleben Sie eine gemütliche Schifffahrt auf dem Starnberger See. Danach Weiterfahrt nach Icking, wo Sie Ihr Zimmer für die erste Nacht im Landhotel Klostermaier beziehen. Gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant und Übernachtung.

2. Tag Passionsspiele

Am Vormittag fahren Sie weiter zum Hotel im Raum Ammergauer Alpen, wo Sie für die folgenden zwei Nächte wohnen. Dann machen Sie sich auf den Weg zum Passionstheater und besuchen die Aufführung der 42. Oberammergauer Passionsspiele. Der erste zweieinhalbstündige Teil beginnt um 13.30 Uhr. In der Pause genießen Sie ein Abendessen, bevor Sie danach den zweiten Teil sehen, der bis etwa 22.30 Uhr dauert. Nach dem Ende der Aufführung Rückkehr ins Hotel und erste Übernachtung im Raum Ammergauer Alpen.

3. Tag Kloster Ettal - Schloss Linderhof

Am späten Vormittag besuchen Sie eine der bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Garmisch-Partenkirchen: das Kloster Ettal. Sie besichtigen die barocke Benediktinerabtei mit einer Führung durch die Basilika. Später geht es weiter zum Schloss Linderhof von König Ludwig II. Sie erkunden das im Stil des Neorokoko errichtete Schloss innerhalb einer Führung. Später Rückkehr zum Hotel und gemeinsames Abendessen. Zweite Übernachtung im Raum Ammergauer Alpen.

4. Tag Wieskirche - Memmingen - Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Rückreise an, wobei Sie noch mehrere Besonderheiten unterwegs besuchen. Zunächst steht die prächtig ausgestattete Wallfahrtskirche auf der Wies in Steingaden auf dem Programm. Später machen Sie Halt in Memmingen und erleben die Altstadt bei einer Stadtführung. Diese gehört mit ihren vielen Plätzen, Patrizierhäusern und der Stadtbefestigung zu einer der am besten erhaltenen Städte Süddeutschlands. Danach Rückfahrt zu den Ausgangsorten mit Ankunft am frühen Abend.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Taxi-Service

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4-Sterne-Ausstattung

  • 1 x Übernachtung/Frühstücksbuffet und Abendessen imLandhotel Klostermaier in Icking, nahe des Starnberger Sees

  • 2 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Mittelklassehotel im Raum Ammergauer Alpen

  • 1 x Abendessen im Hotel oder Restaurant

  • 1 x Eintrittskarte der Kat. 1 für die Passionsspiele

  • 1 x Abendessen bei den Passionsspielen während der Spielpause

  • Textbuch Passionsspiele 2020

  • Besichtigungen und Eintritte lt. Programm 

  • Audio-Führungssystem während der Reise

  • Reisebegleitung durch Andreas Steidel aus der Redaktion des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg 

  • Diese Reise findet in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg statt.

Unterkunft lt. Programm

  • Doppelzimmer pro Person
    1250 €
  • Einzelzimmer
    1410 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Sparzustieg Echterdingen - Echterdingen S-Bahn-Station
    -25 €

Mehr als 2.400 Mitwirkende werden in einer fünfstündigen Aufführung die Geschichte des Jesus von Nazareth auf der imposanten Freilichtbühne des Passionsspieltheaters zu Gesicht und zu Gehör bringen. Fast die Hälfte der Bewohner von Oberammergau wird mit großer Hingabe die Geschichte jenes Mannes spielen, dessen Botschaft seit über 2000 Jahren hin unglaublich vielen Menschen Hoffnung und Lebenskraft gibt. Sie spielen sie von seinem Einzug in Jerusalem bis hin zu seinem Tod am Kreuz und seiner Auferstehung. Und all dies, damit gelingt, was der Evangelist Lukas am Ende seiner Erzählung der Leidensgeschichte schrieb: „Alle, die zu diesem Schauspiel herbeigeströmt waren und sahen, was sich ereignet hatte, schlugen sich an die Brust und gingen betroffen weg.“ (Lk 23,48)

In den Zimmern profitieren Sie vom kostenfreien WLAN und genießen die schöne Aussicht auf die Alpen und das Tölzer Land. Im Landhotel Klostermaier entspannen Sie in dessen 100 m² großen Wellnesscenter. Im Hotelrestaurant kosten Sie traditionelle bayerische Gerichte. Bei wärmerem Wetter speisen Sie auf der hübschen Terrasse mit Blick auf die Alpen. Das Klostermaier eignet sich gut als Ausgangspunkt für Ihre Erkundungstouren durch die landschaftlich reizvolle Umgebung - ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Entdecken Sie die Berge und Seen dieser Gegend oder unternehmen Sie einen Tagesausflug nach München.

 

Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen.
Bei Erlebnis- und Urlaubsreisen sowie Tagesfahrten kann die Maximalteilnehmerzahl bei bis zu 48 Personen liegen.
Bei Studien-, Fern- und Wanderreisen ist unsere Gruppengröße jedoch auf 28 Personen begrenzt.
Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, haben wir das Recht, die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

Traumreise finden

 
 
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK